Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
PNAC-Studie
9/11 Gesetze
Milzbrand
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
China
Balkanisierung
Synchronisation
Albert Pike
Amerikas Kriege
Geschichte der Zentralbanken
Touchless Torture
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke 9/11
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
The Crown
SS = Sedes Sacrorum
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Chemtrails
Medien- und Finanzmacht
These Antithese
Adolf Hitler Heute
Hitlers Ziele ?
Hjalmar Schacht
Dritter Weltkrieg
Six Million Jews
Jesuiten
Vom Israeliten zum Juden
Talmud
Khazaren
Zionismus
Illuminaten
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
Wasserkriege
Pipeline Kriege
Übersicht Pipelines
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Quellenangaben
Testfragen


Die Aussage von Benjamin Freedman im obigen Video ist sehr bedeutend. Er war bei der Aushandlung des Versailler Vertrages dabei und weiß sehr genau, wer diese sogenannten Juden sind, weil er selbst ein Jude war. Er sprach von Juden, welche den Krieg über die Welt brachten und er behauptet, dass diese Juden ehemalige Khazaren waren. Woher kommen die Khazaren? Zunächst einmal gibt es bei den Juden verschiedene Herkunftsländer:

1) Ashkenazi-Juden in Zentral- und Osteuropa.
2) Sephardische Juden auf der iberischen Halbinsel.
3) Mizrahim Juden im Nahen Osten.

DIE ASHKENAZI JUDEN SIND KHAZAREN JUDEN
Was sagt Wikipedia zu den Khazaren?
https://de.wikipedia.org/wiki/Chasaren
Heute geht man davon aus, dass die meisten der heute lebenden Juden von den früheren Khasaren abstammen, die im 7. und 8. und 9. Jahrhundert zum Judentum konvertierten. Aber wie so oft gibt es verschiedene Meinungen zu diesem Thema. Ich stelle zwei Aspekte gegenüber:

DER ERSTE ASPEKT: DIE EUROPÄISCHEN JUDEN SIND KEINE KHAZAREN

"Es gibt genetische Beweise, dass die Ashkenazi Juden hauptsächlich von europäischen Müttern und Vätern aus dem Mittleren Osten abstammen - nicht von Khazaren.
Die Ursprünge der Asheknazi Juden, das ist die große Mehrheit der heute lebenden Juden- bleibt höchst angefochten und rätselhaft bis zu diesem Tag. Die Ashkenazi sind Juden mit einer neueren Abstammung in Zentral- und Osteuropa, im Gegensatz zu den Sepharden (mit Vorfahren auf der iberischen Halbinsel, in Folge des Exils nach 1492), Mizrahim (die immer im Nahen Osten lebten) und nordafrikanischen Juden (sowohl Sepharden als auch Mizrahim einschließend)."


"Genetic evidence for Ashkenazy Jews being derived mainly from European mothers and Middle Eastern Fathers - not Khazars.
"The origins of Ashkenazi Jews—the great majority of living Jews—remain highly contested and enigmatic to this day. The Ashkenazim are Jews with a recent ancestry in central and Eastern Europe, in contrast to Sephardim (with an ancestry in Iberia, followed by exile after 1492), Mizrahim (who have always resided in the Near East) and North African Jews (comprising both Sephardim and Mizrahim)."

Quelle: http://euro-med.dk/?p=31199
Rulers of the World: Are the Azhkenazi Elite “God´s Chosen People” or “European Bastards”?

DER ZWEITE ASPEKT: DIE EUROPÄISCHEN JUDEN SIND KHAZAREN

Der obige Text scheint sehr gut recherchiert zu sein, genauso wie das folgende Video, in dem davon ausgegangen wird, dass die in Europa lebenden Juden sehr wohl von den Khazaren abstammen.
http://www.lasttrumpet.org/ashkenazi.htm
Das Video gibt gleichzeitig einen Hinweis auf das Ziel Israels, einen größeren Staat zu schaffen, der eines Tages vom Nil bis zum Euphrat reichen soll. Stichwort Greater Israel oder New Middle East, so festgelegt von Theodor Herzl, dem Begründer des Zionismus, dargelegt in seinem Buch über ein zionistisches Projekts. Schauen Sie sich die Landkarte auf dem Video an und wenn Sie ein wenig um die Ecke denken, dann kommen Sie zur Überzeugung, dass die Kriege im Nahen und Mittleren Osten nach einem Masterplan ablaufen, der letztendlich vor allem einem Land nutzen soll: ISRAEL!
Ich selbst habe mich mit dem Thema Greater Israel auf einer eigenen Seite längere Zeit beschäftigt, weil ich es zunächst nicht glauben konnte, aber ich bin zur Überzeugung gekommen, dass 9/11 der Beginn und der Auslöser für diesen zionistischen
NWO Masterplan war, der zu einem Greater Israel führen soll. Der Nahe und Mittlere Osten wird von diesen jüdischen und christlichen Zionisten nur als Schachbrett benutzt, um geostrategische Ziele zu erreichen. Der Nahe und Mittlere Osten ist das Grand Chessboard auf einem langfristigen, verbrecherischem Weg der Zionisten mit dem Ziel eines Greater Israel als Ziel




WAHRE JUDEN ODER FAKE JEWS?

Die heutigen Juden sagen, sie seien einst von den Römern aus ihrem gelobten Land vertrieben worden. Das stimmt sogar, aber es stimmt nur für einen Teil der Juden, denn man muß unterscheiden zwischen wahren Juden und "Fake Jews". Fake Jews sind Juden, die erst später den jüdischen Glauben angenommen haben, weil sie als Khazaren in Wirklichkeit erst ab dem 7. Jahrhundert zum Judentum konvertierten. Damit hätten sie, wenn man es streng betrachtet, kein Anrecht auf das "gelobte Land" oder können sich zumindest nicht auf das Schicksal irgendwelcher Vorfahren aus der biblischen Geschichte berufen. Aus dieser Perspektive betrachtet, hätten die Palästinernser vermutlich das überzeugendere Existenzrecht in Israel. Jeder weiß, wie die Israelis mit den Palästinensern umgehen.

Aber es ist natürlich verständlich, wenn die heutigen Juden immer wieder darauf hinweisen, aus dem gelobten Land von den Römern einst vertrieben worden zu sein. (Es ist immer wieder dieselbe alte Leier.) Ihre Behauptung hat taktische Gründe, weil es eine Rechtfertigung für ihr kriminelles Handeln gegenüber den Palästinensern gibt. Seit Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 war die israelische Regierung niemals ernsthaft an einer Zwei-Staaten-Lösung interessiert. Wenn Sie das immer noch nicht kapiert haben, dann tun Sie mir wirklich Leid! Rabin war eine Ausnahme, aber der wurde erschossen.

Wer mit Menschen so umgeht wie die Israelis mit den Palästinensern, der kann nur ein Atheist sein, der nicht nach dem Prinzip der Nächstenliebe lebt, sondern nach dem Talmud . Was sind das nur für Atheisten? Lesen Sie ein paar Sätze aus dem Talmud und Sie wissen es.

STAMMEN DIE MEISTEN HEUTE LEBENDEN JUDEN VON DEN KHASAREN AB?

http://www.texemarrs.com/042013/jews_not_descendants_of_abraham.htm#.VjpHmo1bsF8.facebook
"The “Jews” of America, Europe, and Israel are descendants not of Father Abraham but of King Bulan and the people of ancient Khazaria. Khazaria was an amalgam of Turkic clans who once lived in the Caucasus (Southern Russia) in the early centuries CE. These Turkic peoples were pagans who converted to Judaism in the eighth century. As converts, they called themselves “Jews,” but none of their blood comes from Israel."


"Die Juden von Amerika, Europa und Israel stammen nicht vom Stammvater Abraham ab, sondern von König Bulan und dem Volk des alten Khazarienreichs. Khazarien war eine Mischung von türkischen Clans, die einst in den frühen Jahrhunderten nach Christus im Kaukasus lebten (Südliches Russland) . Diese türkischen Völker waren Heiden, die im achten Jahrhundert zum Judentum konvertierten. Als Konvertiten nannten sie sich selbst Juden, aber von deren Blut kommt keiner aus Israel."


ISRAEL GEHÖRTE URSPRÜNGLICH DEN PALÄSTINENSERN UND DUNKELHÄUTIGEN JUDEN

"The ancient land of Canaan was occupied by the Philistines (today's Palestinians) before it was conquered by the Hebrews who renamed the land "Israel" and divided it into 12 tribal districts.
By 69AD, the Roman soldiers destroyed the Hebrew Temple of Solomon, burned Jerusalem to the ground, gave the land back to the Philistines and renamed Israel “Palestine”. The 12 Hebrew tribes fled and dispersed from the land."
http://www.helpfreetheearth.com/news304_anthems.html


"Das frühere Land von Kanaa wurde von den Philistiner besetzt (heute Palästinänser) , bevor des von den Hebräern besetzt wurde, die das Land wieder in "Israel" umbenannten und es in zwölfstämmige Distrikte teilte.
Bis 69 nach Christus, zerstörten die römischen Soldaten den Hebräischen Tempel von Salomon, brannten Jerusalem bis auf den Grund nieder, gaben das Land an die Philistiner zurück und nannten es wieder in "Palästina" um. Die zwölf hebräischen Stämme flohen und zerstreuten sich."
http://www.helpfreetheearth.com/news304_anthems.html



DIE MEISTEN HEUTE LEBENDEN JUDEN SIND ZUM JUDENTUM KONVERTIERTE KHAZAREN

80%-95% der heute lebenden Juden, die sich darauf berufen, einst aus dem Heiligen Land vertrieben worden zu sein, sind also in Wirklichkeit ehemalige Khazaren, die auf Geheiß ihres Königs Bulan im 7. und 8. Jahrhundert zum Judentum konvertierten. Sie werden im unteren Video als "Fake-Juden" oder "Ashkenazi-Juden" bezeichnet. Die Khazaren waren einst ein kriegerischer, heidnischer Volksstamm zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Die Khazaren konvertierten auf Geheiß ihres Königs Bulan zum jüdischen Glauben.

http://Khazaria—the Myth of Anti-Semitism Exposed at Last!!
Khazaria—the Myth of Anti-Semitism Exposed at Last!!

https://hshidayat.wordpress.com/2014/11/10/zionist-jews-are-not-descendants-of-abraham-palestinians-are/
Die Juden sind nicht die Nachkommen von Abraham, aber Palästinenser sind es


https://geopolitics.co/2015/03/11/hidden-history-of-the-incredibly-evil-khazarian-mafia/
Die verborgene Geschichte der unglaublich schrecklichen khazarischen Mafia


DER UNTERSCHIED ZWISCHEN WAHREN, GLÄUBIGEN JUDEN UND ZIONISTEN

1) Für die Christen ist die Bibel das Buch der Bücher, das auf den fünf Büchern Mose aufbaut. (10 Gebote)
2) Für die wahren und aufrechten Juden ist die hebräische Tora das Buch der Bücher, die auch auf den fünf Büchern Mose aufbaut.
3) Für die "falschen Juden" (Fake Juden) ist der jüdische
Talmud das Buch der Bücher. Das sind die Zionisten, die gemäß dem babylonischem Talmud leben. Und das sind die üblen Typen.

Urteilen Sie selbst, indem Sie sich mit den Zitaten aus dem
Talmud auseinandersetzen. Die Fake-Juden sind die politischen Zionisten , die die Welt nach ihren Maßstäben auf der Grundlage des babylonischen Talmud formen wollen. Sie sitzen an allen Schaltstellen der Macht. Sie haben sogar die US-Regierung für ihre Ziele gekapert. Auch Rothschild ist ein Khazaren-Jude oder Ashkenazi-Jude, der zuvor den Namen Bauer trug und irgendwann zum Judentum konvertierte. Der Name Rothschild steht an der Spitze der Acht Familien , welche alle zusammen die Medien- und Finanzmacht innehaben. Bevor man versucht, diesen folgenden Abschnitt zu lesen, muss man all diese Zusammenhänge verstanden haben.

Interessant ist, dass das Wort Ashkenazi ausgerechnet das Wort "Nazi" enthält, was aber vermutlich Zufall ist. Oder doch kein Zufall? Es gibt unterschiedliche Erklärungen für die Herkunft des Wortes "Nazi".
http://www.bernd-schubert.de/nachgedacht/nazi.html
Was auch immer hinter dieser Bezeichnung dahinterstecken mag, es ist zumindest eine gute Überleitung zu der Frage, ob sogar die
Zionisten und die Illuminaten Hitler unterstützt haben, ihn möglicherweise sogar an die Macht gebracht haben. Die Fakten sprechen dafür, denn wie in vorangegangenen Abschnitten meiner Homepage beschrieben, haben amerikanische Großkonzerne, und damit die Weltfinanzelite, die sich zum größten Teil in der Hand der Zionisten befindet, Hitler lange bis in den Russlandfeldzug hinein mitfinanziert. (z.B. Henry Ford, Rockefeller´s Standard Oil Company, Prescott Bush + Brown Brothers Harriman) Henry Ford war sogar ein glühender Verehrer der nationalsozialistischen Idee. Beachten Sie, dass der Name Rockefeller sogar ein Teil der Acht Familien ist, womit sich der Kreis des Verbrechens wieder schließt. Warum taten sie das, wenn sie wußten, dass Hitler ein Faschist war und die Juden ins Verderben führte? Auch die Aussage des ehemaligen Freimauers Benjamin Freedman im Abschnitt Albert Pike unterstützt die Aussage, dass der Aufstieg und Fall eines Mannes wie Adolf Hitler von Anfang an geplant war und die beiden Weltkriege nach einem zionistischen Masterplan abliefen. Wer sich diese Rede anhört, wird von Anfang an fasziniert sein, denn Benjamin Freedman weiß als ehemaliger Freimaurer und Zionist genau wovon er spricht. Er war sogar bei der Unterzeichung des Versailler Vertrages nach dem Ersten Weltkrieg mit dabei und plaudert wunderbar aus dem Nähkästchen. Ganz abgesehen davon, dass den Zionisten sogar das Schicksal der Juden gleichgültig ist, wenn es darum geht, aus ihrer Sicht höhere Ziele zu erreichen, dann müßte ich sogar an der Zahl der 6 Million Jews zweifeln. Wenn es den Zionisten um das Geschäft geht, dann sind ihnen 600000 Juden gleichgültig und dann sind ihnen auch 3000 Menschen in New York an Ground Zero gleichgültig. Das muß in Ihren Kopf rein. Wer den 11. September 2001 noch nicht verstanden hat, der versteht nicht, wie diese Zionisten ticken. Es hat lange gebraucht, bis ich verstanden habe, dass die Zionisten hinter 9/11 stecken. Aber leider gibt es auch christliche Zionisten, die alles tun, um Israel in den Arsch zu kriechen. Bush war so ein christlicher Zionist, denn er tat genau das, was die Zionisten wollten. Mit dem Einmarsch in Afghanistan und in den Irak begann die Idee des NWO Masterplan , eine Idee Israels, auf dem Grand Chessboard des Nahen und Mittleren Ostens in die Tat umgesetzt zu werden. Sie müssen sich nur ansehen, wer hinter dem neokonservativen Thinktank der PNAC-Studie steckt. Die Neokonservativen sind Zionisten. Gründe für 9/11

DIE HEGELSCHE DIALEKTIK

Ausspielen von "These" gegen "Antithese" führt zur "Synthese".
Ausspielen von Kapitalismus (These) gegen Kommunismus (Antithese) führt zu Weltkrieg (Synthese).
Wer hatte und wer hat ein Interesse an einer Synthese, muss an dieser Stelle gefragt werden.

Im folgenden Video werden Namen verschiedener amerikanischer Unterstützerfirmen für Hitler konkret genannt.
https://www.youtube.com/watch?v=DilIn9ffRFA
Rothschild Cartel behind the rise of Hitler also funding communism socialism and world war

Ohne Zweifel ist die Frage, wer hinter den
Zionisten und Illuminaten steckt, eine Frage, wer die Finanzelite dieser Welt ist? Wer hat die Medien- und Finanzmacht ? Es sind beispielsweise die Hauptaktionäre der US-Notenbank Federal Reserve, welche die Acht Familien sind und an deren Spitze der Name Rothschild steht. Der jüdische (oder sagen wir besser zionistische) Name Rothschild schreibt seit der Geburt von Mayer Amshel Rothschild im Jahre 1744 Geschichte. Mit der Balfour-Deklaration im Jahre 1917 hatte es Lionel Walter Rothschild fertiggebracht, dem britischen Außenminister Balfour das Versprechen für einen eigenen Judenstaat in Palästina abzuringen. Aber um dies zu erreichen, war erst ein Zweiter Weltkrieg notwendig, der die Gründung des Staates Israel durch den erlittenen Holocaust mit den angeblich ermordeten 6 Million Jews letztlich ermöglichte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Balfour-Deklaration
Im Jahre 1948 wurde die Anerkennung eines eigenen Judenstaates Israel in Palästina Wirklichkeit und die faschistische Unterdrückung und Vertreibung der Palästinenser nahm ihren Lauf. Niemand hindert bis heute die Israelis daran, die Palästinenser systematisch zu vertreiben. Israel schert sich nicht um die Meinung der Vereinten Nationen, welche die aggressive Haltung Israels immer wieder verurteilen. Deutschland schweigt und beliefert Israel weiter mit Waffen und U-Booten. Der Holocaust machte dieses Schweigen möglich, weil Merkel und alle ihre Vorgänger an die Story der getöteten
6 Million Jews gebunden ist.

Seitdem der Gründung des Staates Israel ziert ein blaues Hexagramm die Flagge des Staates und ein solches (rotes) Hexagramm war einst das Symbol von Rothschild über seinem Haus in Frankfurt am Main. Durch die Balfour-Deklaration und die Verbindung mit dem Namen Rothschild hat der Staat Israel seine Existenz eigentlich der Bankenmacht Rothschilds und somit den USA und Großbritannien zu verdanken. Somit ist der heutige Völkermord, der Holocaust an den Palästinensern, auch ein Ergebnis von Rothschilds Macht.

Mayer Amshel Rothschild, der Gründer des Rothschild-Finanzimperiums wurde 1744 in Deutschland geboren, aber seine Vorfahren kamen aus Osteuropa und nicht aus dem heutigen Israel. Damit ist er über seine Vorfahren ein zum Judentum konvertierter "Fake Jude" und damit haben seine Vorfahren mit den echten Juden, die einst aus dem gelobten Land durch die Römer vertrieben wurden, nichts zu tun.

In den folgenden beiden Videos wird der Unterschied zwischen den wahren Juden und den zionistischen Juden erklärt.


NWO = ONE WORLD RELIGION Zitat aus der New York Times vom 06.10.1940: "The NEW WORLD ORDER is pledged to the Jews"! (Zitatende) Wie man an der aktuellen politischen Entwicklung sehen kann, scheint aus Sicht der Finanzelite die New World Order über eine NATO Osterweiterung zu führen, weil die NATO bestrebt ist, immer näher an Russland heranzurücken und es mit Militärbasen einzukreisen. Wenn tatsächlich ein Dritter Weltkrieg provoziert werden soll, so sehe ich einen Widerspruch darin, dass die Finanzelite doch nicht bereit sein kann, das Christentum auszulöschen zu lassen, da sie sich selbst Christen nennen. Wenn man sich aber vor Augen hält, dass katholisch nicht mit dem Begriff christlich gleichzusetzen ist, sondern katholisch = satanistisch ist, dann ist dieser Gedanke aber durchaus gerechtfertigt. Katholisch kommt aus dem Griechischen und bedeutet "allumfassend" und "alles einschließend" (=NWO). Das Bestreben nach einer NWO wird dann klar, wenn man erkennt, dass die katholische Kirche von Satanisten geführt wird und nicht mehr christlich im ursprünglichen Sinne ist. Es gibt finanzelitäre Gruppen innerhalb der Kirche, welche dort die Macht übernommen haben. Der weiße Papst ist nur ein Aushängeschild, der mit seinem frommen Sprüchen für die breite Masse vorgeschoben wird. Die politischen Kulissen werden von den Jesuiten im Hintergrund geschoben. (Schwarzer Papst = Jesuit) . An der Spitze der Macht stehen die Illuminaten und diese Illuminaten gingen aus den Jesuiten hervor. Das ist eine historische Tatsache. Beachten Sie die geschichtliche Entwicklung von den Tempelrittern hin zu den Crown Templarn. Dem Vatikan geht es zusammen mit den Zionisten um Geld und Macht und das Endziel ist die vollständige Kontrolle über Jerusalem. Der Plan ist zunächst, dass die Moslems aus dem Jerusalem und aus Israel vollständig vertrieben werden. Aber auch hier ergibt sich ein Widerspruch: Wenn der Vatikan in Wirklichkeit nicht christlich sein soll, warum ist ihnen dann Jerusalem so wichtig?? Weil im Vatikan die Zionisten das Sagen haben und denen ist Jerusalem natürlich wichtig, denn Israel ist das Nest der Zionisten. Ihr Ziel ist die NWO und ein Greater Israel, welches vom Nil bis zum Euphrat reichen soll. Man muß wissen, dass die Gründer der Jesuiten "Conversos" waren. Das waren Juden, die nur zum Schein zum Christentum konvertierten im Herzen aber Juden blieben. Das heißt: Die Zionisten werden letztlich Jerusalem zu ihrer Hauptstadt machen und die Zionisten machen auf lange Sicht dort die Rechnung ohne die Moslems und ohne die Christen. Deshalb soll in der NWO Jerusalem den Juden versprochen sein. ("The NWO is pledged to the Jews"). (www.youtube.como/watch?v=WYFHk)



Die Zionisten, nennen wir sie unverfänglich "globale Finanzelite", haben laut Albert Pike sowohl den Kapitalismus (These) als auch den Kommunismus (Antithese) in der Sowjetunion über die Bolschewiken finanziert und damit die Grundlage für die kriegerischen Auseinandersetzungen im vergangenen Jahrhundert geschaffen. Und es ist richtig, dass die Mehrheit der Bolschewiken in der sowjetischen Regierung Juden waren. Lesen Sie den Abschnitt Albert Pike und die Aussagen von Benjamin Freedman, jenem ehemaligen Zionisten, der so wunderbar aus dem Nähkästchen der Illuminaten geplaudert hat. These und Antithese wurden bewußt zur Synthese zusammengeführt. (Synthese = Ausspielen von These gegen Antithese). Synthese bedeutet aus Sicht der Zionisten, Kriege künstlich vom Zaun zu brechen, damit sich die Banken und die Rüstungsindustrie an diesen Kriegen bereichern können. Krieg war und ist immer ein "Bomben"-Geschäft. Der Abschnitt Viertes Reich erklärt die Zusammenhänge zwischen These, Antithese und Synthese gemäß der Hegelschen Dialektik nach Albert Pike . Oder hier: These Antithese

ES GEHT IMMER WEITER...

Das Herbeiführen von Kriegen trifft sowohl auf den Ersten Weltkrieg, als auch auf den Zweiten Weltkrieg zu, und wie wir sehen, soll nun die Eskalation in der
Ukraine und in Syrien und auch Libyen zu einem von Albert Pike vorausgesagtem Dritten Weltkrieg eskalieren, wobei Christen und Moslems als Schachfiguren benutzt werden, die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen sollen. Der 11. September 2001 war meiner Meinung nach der Auslöser für den Dritten Weltkrieg. Dabei werden der Nahe und Mittlere Osten und auch Europa als das Grand Chessboard der politischen Zionisten benutzt, also als das große Schachbrett, auf dem Bürgerkriege und möglichst sogar Kriege unter Nationen ausgelöst werden sollen. Die Flüchtlingsströme nach Europa sind die Voraussetzung für künftige Bürgerkriege auch in Deutschland!

11.September 2001 > Afghanistan 2001 > Irak2003 > Libyen 2011 > 2011 Syrien > Flüchtlinge > Kampf der Kulturen in Europa > Konflikt zwischen dem Westen und Russland in Syrien und Ukraine > Dritter Weltkrieg?

Es läuft alles ab nach einem
NWO Masterplan ab.

Wie in jedem Krieg würden die USA letztlich wieder als Sieger daraus hervorgehen, wenn Europa durch Flüchtlingsströme und Terror wirtschaftlich geschwächt wird. Wie George Friedman vom US Geheimdienst STRATFOR es auf dem Chicago Council ausgesprochen hat:
"Ziel der USA war es seit einem Jahrhundert, ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland zu verhindern."
https://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc (George Friedman, STRATFOR, Chicago Council)
Wie erreicht man das? Indem man einen Keil zwischen Europa und Russland treibt.
Rothschild und Russland


Sogar Henry Kissinger sagte:
"Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern." Welt am Sonntag", 23. Oktober 1994

Adolf Hitler war also aus Sicht der khazarisch-zionistischen Mafia genau der richtige Mann, um eine Synthese herbeizuführen. Wie Sie im Abschnitt von Adolf Hitler nachlesen können, trieb man ihn geradezu in den Krieg. Das war genau das, was die Finanzelite Amerikas brauchte, um sich selbst bereichern zu können und Europa zu schwächen.

Deutschland darf aus Sicht der USA niemals zu mächtig werden, denn ein Bündnis zwischen russischen Ressourcen und europäischer Hochtechnologie ist den USA ein Dorn im Auge. Was Putin ursprünglich wollte und immer wieder ausgesprochen hat, war eine Freihandelszone reichend von Vladivostok bis Lissabon. Genau das wollen die Amerikaner aber nicht. Die USA wollen ihr TTIP durchdrücken. Für die USA steht sehr viel auf dem Spiel, wenn TTIP nicht durchgesetzt werden sollte. Ein Scheitern würde an der Dominanz des US-Dollars kratzen, denn die USA wollen Europa über TTIP dominieren und wollen zusammen mit Europa den BRICS-Staaten Paroli bieten. Putin und China dagegen wollen sich langfristig vom US Dollar lösen und dies ist unabwendbar, da das
Dollar Dumping bereits im vollem Gange ist.

https://www.facebook.com/OccupyWien/videos/969921419720350/?pnref=story
(Julian Assange zum geplanten TTIP-Abkommen)


DIE ILLUMINATEN STEHEN ÜBER DEN ZIONISTEN

Hitler wußte, wer diese Illuminaten waren. In folgendem Video greift Hitler aber fälschlicherweise das ganze Judentum (ohne Ausnahme) als "satanische Macht" an. Man muß erstens wissen, dass die Illuminaten auch als Satanisten bezeichnet werden. Man muss zweitens wissen, dass die Illuminaten in Deutschland von dem Zionisten Rothschild und von Adam Weishaupt (sein Vater war Rabbi in Ingolstadt) gegründet wurden. Und man muss drittens ein Zitat von Heinrich Heine kennen: "Der Mammon ist der Gott der Juden und Rothschild ist sein Prophet." Der Satanismus wird also mit dem "Mammon" (=Geld) in Verbindung gebracht, der für die Zionisten eine ganz besondere Bedeutung hat. Oder will irgendjemand einem Schriftsteller wie Heinrich Heine widersprechen? Ich nicht!
https://www.youtube.com/watch?v=J4xh98lbEfs&feature=player_embedded
(Hitlers Rede ab Videoposition 12:40)


EINE SATANISCHE MACHT

Zitat von Aldolf Hitler: ("Satanische Macht")
"...Es war ein Kampf gegen ein Volk, das in unserem Land schon fast allmächtig zu sein schien, der Kampf gegen das Judentum, eine satanische Macht, die von unserem ganzen Volk Besitz ergriffen hatte, die alle Schlüsselstellungen des geistigen intellektuellen Lebens, aber auch des politischen und wirtschaftlichen Lebens in die Hand gebracht hatte, und das von diesen Schlüsselstellungen aus die ganze Nation überwachte. Eine Macht, die zugleich aber Einfluss besaß, denjenigen sogar, wenn notwendig mit dem Gesetz zu verfolgen, der es unternahm, sich im Kampf gegen diese Macht anzuschließen und der bereit war, Widerstand dem Vordringen dieser Macht entgegenzusetzen. Das allmächtige Judentum hat uns damals den Krieg angesagt...."

Wie ist es zu erklären, dass bereits am 7. August 1933 in der britischen Daily Express stand: "Judea declares War on Germany" ?


Kriegserklärung 1933 versus Kriegserklärung 1939

Bildausschnitt aus der britischen Daily Express vom 24.März 1933: "Juden erklären Deutschland den Krieg, Boykott von deutschen Waren, die Juden der Welt sind vereint in Aktion"...... Habe ich da etwas versäumt? Exakt in jenem Jahr, in dem die Juden Deutschland den Wirtschaftskrieg erklärten, begann Hitler Deutschland militärisch aufzurüsten. Ist das nur Zufall oder hat man vergessen, mir in der Schule auch die weltwirtschaftlichen Zusammenhänge zu vermitteln? Man hätte es vielleicht auch anders formulieren können. Die Frage ist aber, ob der folgende Satz logisch gewesen wäre: Da Hitler begann, Deutschland militärisch aufzurüsten, erklärten die Juden Deutschland den Wirtschaftskrieg. IN WIRKLICHKEIT hatte Hitler dafür gesorgt, dass die Juden aus den Schlüsselpositionen der Wirtschaft entfernt wurden, weil sie die Medien und die Finanzen beherrschten. Hitler wollte diese Dominanz aufbrechen. Auf dem jüdischen Weltkrongress forderten die Juden Hitler auf, diese Ungerechtigkeit wieder rückgängig zu machen. An den Beispielen merken Sie, dass es die Kunst der Propaganda ist, den eigenen Bürgern gegenüber die Wahrheit zu verdrehen, um in deren Augen glaubwürdig zu erscheinen.... Im Kindergarten hätte der Churchill gestöhnt: "DER ADOLFI HAT ANGEFANGEN" und Adolfi hätte geschrien "NEIN, DER WINSTON WAR´S". Und am Ende hätte der Kindergärtner entschieden: "WINSTON UND ADOLFI, HÖRT AUF EUCH ZU HAUEN, DIE JUDEN WAREN`S". Aber vielleicht wäre es gut gewesen, wenn der Kindergärtner auch mit den Eltern von Churchill gesprochen hätte. Denn die Juden standen hinter CHURCHILLY und das war schlecht für den kleinen ADOLFI, denn man sollte sich niemals mit dem mächtigen internationalen Finanzjudentum anlegen. Das hätte auch der kleine ADOLFI eigentlich wissen müssen.



Die Aussage, dass die Juden im Jahre 1933 Deutschland den Krieg erklärt haben, ist absolut richtig, auch wenn das in der Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Es war eine Provokation gegen Hitler, Deutschland 1933 einen Wirtschaftskrieg zu erklären, indem man deutsche Waren in den USA und Großbritannien boykottierte. Im Abschnitt Viertes Reich habe ich ausführlich dazu Stellung genommen und sogar einen Beweis in Form eines Zeitungsausschnitts des Daily Express vom 24. März 1933 beigefügt. ("Judea declares war on Germany") Die amerikanischen Zionisten brauchten diesen Krieg, weil ihnen Deutschland wirtschaftlich zu mächtig geworden war und sich Deutschland aus dem internationalen Finanzsystem herauslösen wollte.
Vor allem das Bankensystem brauchte diesen Krieg, weil die Banken an Hitlers System nicht mitverdienen konnten. Hitler praktizierte erfolgreich einen devisenlosen Warenaustausch, also Ware gegen Ware unter Umgehung der Rothschild Banken, ohne den US-Dollar und ohne Einbeziehung des britischen Pfunds. Im Abschnitt
Hjalmar Schacht wird das Finanzsystem Hitlers kurz erklärt.

Aus den Memoiren von Winston Churchill:
„Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

An historischen Tatsachen kommt man einfach nicht vorbei. Aber wer die Augen vor der Wahrheit verschließt, der bleibt einfach dumm. Aber ich muss zugeben, dass auch ich im Grunde 53 Jahre meines Leben auch saudumm war und durch die Schule und die Medien einer systematischen Systemverdummung ausgesetzt war.


SECHS MILLIONEN JUDEN....SECHS MILLIONEN JUDEN.....SECHS MILLIONEN JUDEN

6 Million Jews
Das Bild der "6 Millionen Juden" wurde bereits seit 1915 in den Gehirnen der Menschen manifestiert. Bis zu dem Nürnberger Prozessen wurde dieses Stichwort "6 Million Jews" immer wieder aufgegriffen. Es folgen zehn Zeitungsausschnitte von 1915 bis 1938. Beachten Sie bitte, dass Hitler erst 1933 an die Macht kam. Was sagt Ihnen das?
https://vimeo.com/118467411

06. Juni 1915, The Sun New York:
" Six million jews....are being persecuted, hounded, humilated, tortured, starved".

18.Oktober 1918, New York Times:
"Six million jews will need help to resume normal life when war is ended."

8. September 1919, New York Times:
"Mass meeting hears, that 127000 jews have been killed and 6,000,000 are in peril....We come out now before the world with the determined slogan. "Those progroms must stop, " said the President in his annual message. "It is only a question of holding facts continually before the civilized world. We must not permit the world to slumber. This fact that the population of 6,000,000 souls in Ukraine, and in Poland have received notice through action and by word that they are going to be completely exterminated-"...

12. November 1919, New York Times
"Tells sad Plight to jews. Felix Warburg says they were the worst sufferers in war. The successive blows of contending armies have all but broken the back of European Jewry." he said, "and have reduced to tragically unbelievable 6,000,000 souls, or half the Jewish population of the earth."

23. Februar 1920, Atlanta Constitution:
"50000 Dollars raised in city to save suffering jews. ...He called upon the Atlanta Jews to araise to the occasion, and to contribute to the emergency fund in order that the lives of six million of Jewish people my be saved. Mr Rusland briefly pictured the conditions that prevail in the European countries in which the Jews are oppressed, and said that in view of the dire need of those people the members of the race....."
"Dr. Mary made an eloquent plea for genorous responses to the call of the representatives of the Jewish relief fund. He drew a graphic picture of starvation and suffering of 6,000,000 Jews who live in eastern Europe and Palestine and reviewed the persecution they have undergone, not only in the last four years, but for almost a century".

07. Mai 1920, New York Times :
Jewish war aid gets 100000 Dollar gift. The fund for Jewish war sufferers in Central and Eastern Europe, where six millions face horrifying conditions of famine, desease and death , was enriched yesterday by a contribution of 100000 Dollars from Nathan Straus."

20. Juli 1920, New York Times:
"Begs America save 6,000,000 in Russia
Massacre Threatens All jews as Sovjet Power as Sovjet Power Wanes, declared Kreinin, Coming here for aid. Russias 6,000,000 Jews are facing extermination by massacre. As the famine is spreading, the counter revolutionary movement is gaining and the Sovjet´s control is waning."

29. Dezember 1931, Gazette Montreal:
"Six Million Jews face starvation, Bad Conditions in South Eastern Europe Reported by Rabbi Wise.
Six millon jews in eastern Europe face starvation , and even worse, during the coming winter."

Achtung:
Hitler kam 1933 an die Macht und im Jahre 1933 erklärten die Juden Deutschland einen Wirtschaftskrieg durch einen Warenboykott, nachdem Hitler die Juden aus den Schlüsselstellungen der deutschen Wirtschaft entfernt hatte. "Judea declares war on Germany" (Siehe auch
Viertes Reich)

31. Mai 1936, New York Times:
"Americans Appeal for Jewish Refuge. The petition, in expressing the opinion of enlightened Christian leadership in the United States, favoring a larger Jewish immigration into Palestine, stressed the intolerable suffering of millions of Jews in "the European Holocaust". ..Great Britain has it within her power to throw open the gates of Palestine and let in the victimized and persecuted Jews escaping from European holocaust."

23.Februar 1938, New York Times:
"Jewish Tragedy Pictured. A depressing picture of 6,000,000 jews in Central Europe deprived of protection of economic opportunities, slowly dying of starvation, all hope gone, was presented to the teachers by Jacob Tarshis....The "Jewish Tragedy" started when Hitler came into power in 1933, Mr. Tarhis declared. Now anti-Semitism has spread to thirteen European Nations, and threatiens the very existence of millions of Jews, he said."

Achtung:
Der Zweite Weltkrieg begann erst 1939 !

06. Oktober 1940, New York Times:
"New World Order pledged to Jews. In the first public declaration on the Jewish question since the outbreak of the war, Arthur Greenwood, member without portfolio in the British War Cabinet, assured the Jews of the United States that when victory was achieved an effort would be made to found a new world order based on the ideals of "justice and peace". Arthur Greenwood who is a Deputy Leader of the British Labor party, declared that in the new world order the "conscience of civilized humanity would demand that the wrongs in so many countries should be righted."

"New World Order Forecast : When we have achieved victory, as we assuredly shall, the nations will have the opportunity of establishing a new world order based on the ideals of justice and peace. In such a world it is our confident hope taht the conscience of civilized humanity would demand that the wrongs suffered by the Jewish people in so many countries should be righted. In the rebuilding of civilized society after the war, there should and will be a real opportunity for Jews everywhere to make a distinctive and constructive contribution and all men of good-will must assuredly hope that in new Europe the Jewish people, in whatever country they may live, will have freedom and full equality before the law with other citizens."

Also muss man sich doch Gedanken machen, warum in den Nürnberger Prozessen das Schlagwort der 6 Millionen Juden wieder aus der Kiste gezogen wurde.
6 Million Jews

NEW WORLD ORDER

Der Begriff NEW WORLD ORDER taucht nach meinen Recherchen 1940 das erste Mal auf. Dieser Begriff ist also nicht so neu, wie ich anfangs geglaubt habe. Der Begriff wurde von zahlreichen Politikern später immer wieder aufgegriffen und mir fiel auf, dass Bush fast die gleiche Wortwahl verwendete wie die Zionisten.
https://www.youtube.com/watch?v=Rc7i0wCFf8g (Papa Bush)
https://www.youtube.com/watch?v=WahMK5NFpc8
NEW WORLD ORDER DECLARED (2014 ALERT)- OBAMA'S NEW AMERICA

Wer hat den Begriff NWO erfunden? Ich denke, es waren die Zionisten!
Wer hat die
Medien- und Finanzmacht an sich gerissen? Ganz sicher die Zionisten!


ZWEI WELTKRIEGE FÜHREN ZUM EIGENEN JUDENSTAAT 1948

Es ist
Rothschild , der in Deutschland über seinem Haus in Frankfurt das Hexagramm als Symbol in seinem Wappen hatte und welches nun die Flagge des Staates Israels ziert. Die Medien in den USA waren und sind in jüdischer Hand. Rothschild hatte seit 1917 die Balfour Deklaration in der Tasche, welche den Juden einen eigenen Staat versprach. Inhalt der Balfour Deklaration war das Versprechen, dass die Juden ihren eigenen Staat erhalten sollen, wenn die Zionisten es fertigbringen, die USA zum Kriegseintritt in den Ersten Weltkrieg zu bewegen. Das ist zumindest die Aussage von Benjamin Freedman im Abschnitt Albert Pike . Der Erste Weltkrieg dauerte von 1914 bis 1918 und die Amerikaner traten 1917 in den Weltkrieg ein. (Versenkung der Lucitania) Aber erst der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war dann durch die Vernichtung der Juden das Schlüsselereignis, welche die Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 möglich machte, weil man immer wieder auf die Vernichtung der 6 Millionen Juden hinwies.


An diesem hervorragend recherchiertem Video mit den zehn Zeitungsartikeln erkennt man, wie die Medien die Welt beherrschen. Man erkennt außerdem, wie die Zionisten über die Medien- und Finanzmacht die komplette westliche Welt beherrschen und anderen Ländern ihren kriegerischen Stempel aufdrücken wollen.
Das immer wiederkommende Schlagwort der "6 Millionen Juden" wurde also schon sehr früh in die Köpfe der Leute eingehämmert. Warum schon 1915? Auf dieser Zahl von sechs Millionen getöteten Juden wurden später unter anderem auch die Nürnberger Prozesse gegen die Nazis aufgebaut. Natürlich steht es auch so in den Geschichtsbüchern, da diese dieselbe Handschrift tragen wie die Mainstreammedien selbst. Es ist die Handschrift der Zionisten.

GEPLANTE INDOKTRINATIONEN

Aber man könnte den Gedanken weiterentwickeln und auf die Idee kommen, dass bereits sehr früh eine Indoktrination mit bestimmten Schlagworten in den Gehirnen der Bevölkerung erreicht werden sollte, ähnlich dem heutigen War on Terror, mit dem jeder völkerrechtswidrige Krieg der anglo-amerikanischen Zionisten gerechtfertigt wird. Warum völkerrechtswidrig? Weil die Kriege nach dem 11. September 2001 alle keine Rückendeckung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen hatten.

Um dem noch eins draufzusetzen, hier ein interessanter Buchausschnitt:
https://www.facebook.com/Scorpiiii/posts/904444976270719?pnref=story

Muss ich jetzt sogar die Gaskammern anzweifeln? Lest es einfach selber und verlinken kann ich was ich will, dass das klar ist !!
https://www.youtube.com/watch?v=FSuNmBD4zE8&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=J4xh98lbEfs&feature=player_embedded Wer ist der Tyrann heute?
Besonders interessant ist dieser Ausschnitt aus Hitlers Rede ab Videoposition 08:57.

Wussten Sie, dass seit Gründung der Vereinigten Staaten im Jahre 1776 die USA nur in 21 Jahren nicht in Kriege verwickelt waren? Das müßte eigentlich allen zu denken geben!
http://schaebel.de/allgemein/frieden/usa-gegruendet-vor-239-jahren-davon-222-im-krieg-93/001710/

Achten Sie vor allem auf das immer wieder auftauchende Vokabular "War on Terror", mit dem alle kriegerischen Schritte der USA in der Öffentlichkeit seit 2001 gerechtfertigt werden. Diejenigen, die den Begriff "Krieg gegen den Terror" geprägt haben, gehören derselben Gruppen an, welche das Schlagwort "6 Millionen Juden" seit 1915 in die Gehirne der Menschen gehämmert haben. Man könnte fast auf die Idee kommen, die Zionisten und die Illuminaten hätten das Schicksal der Juden bereits seit 1915 vorbestimmt. Das ist übrigens genau das, was
Albert Pike Ende des 19. Jahrhunderts mit seiner Vorhersage von drei Weltkriegen offenbarte. Der ehemalige Zionist Benjamin Freedman hat in einer beeindruckenden Rede die Ziele der Illuminaten offenbart. Auf deren Agenda stehen drei Weltkriege. Dann haben wir also noch einen Weltkrieg vor uns und es gibt gute Gründe anzunehmen, dass dieser wieder von den Zionisten ausgelöst wurde. (11.September 2001) Der Dritte Weltkrieg wird dann wohl der letzte sein, es sei denn, jemand beendet die Macht der Zionisten. Wie soll das funktonieren, wenn Hitler es auch nicht geschafft hat?

Man könnte auf die Idee kommen, dass der Begriff Freiheit, Demokratie und War on Terror nur beschönigende Kampfbegriffe sind, um die wahren Absichten der Globalisten zu verschleiern. Es gibt ohne Zweifel einen geheimen
NWO Masterplan und die treibenden Kräfte sind die Zionisten, welche die Medien- und Finanzmacht auf sich vereinen. Aber immer wieder muss man ganz klar deutlich machen, dass man Juden und Zionisten nicht miteinander gleichsetzen darf. Nicht die Juden sind das Problem, sondern die Zionisten! Und die Rolle des Vatikan ist mehr als suspekt, aber dies soll das Thema eines anderen Abschnittes sein. Siehe Jesuiten

WER SIND DIE JUDEN UND WER SIND DIE ZIONISTEN ?

These so-called “Jews” of eastern European origin make up at least 90% of the world’s present total population of Jews. Judaism was given the greatest stimulus in all its history with the conversion of the large pagan Khazar population in the 7th century. Without the conversion of the Khazar population it is doubtful if Judaism could have survived. It would have disappeared with all of its contemporary creeds and cults but for the conversion of the Khazars in the 7th century. At that time Judaism was well on its way towards complete oblivion, but the conversion of the Khazarian empire gave it a new lease of life.
From the 13th to the beginning of the 20th century Khazarian Jews spread to the four corners of the globe, integrating into communities worldwide, having nowhere they could call their homeland. Khazaria no longer existed and Judea, the original homeland of the biblical Jews was long gone, following their expulsion from their native soil by the Romans some 2000 years previous. During this period Khazarian Jews either lost or abandoned their true heritage, instead preferring to falsely believe that they were actually native Jews of biblical origin who descended from Israelite–Canaanite tribes who left the Holy Land for Europe in the seventh century, following the Muslim conquest of Palestine. . They came to be known as Ashkenazi Jews."

http://www.theeventchronicle.com/study/israel-a-nation-founded-upon-a-monumental-lie/?utm_campaign=
coschedule&utm_source=facebook_page&utm_medium=The%20Event%20Handbook&utm_content=
Israel%20%E2%80%93%20A%20Nation%20Founded%20Upon%20a%20Monumental%20Lie


"Diese sogenannten Juden osteuropäischen Ursprungs machen mindestens 90% der gegenwärtigen Gesamtbevölkerung der Juden aus. Für das Judentum gab es den größten Stimulus in seiner ganzen Geschichte, als das große Volk der heidnischen Khazaren im 7. Jahrhundert zum Judentum konvertierte. Ohne diese Konvertierung wäre es zweifelhaft, ob das Judentum überlebt hätte. Das Judentum wäre verschwunden mit all seinen Glaubensbekenntnissen und Bräuchen, nur durch die Konvertierung der Khazaren im 7. Jahrhundert. Zu jener Zeit war das die jüdische Religion auf dem Weg zur kompletten Nichtbeachtung, aber die Konvertierung des Khazarischen Reichs gab ihr eine neue Auffrischung. Vom 13. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert verbreiteten sich die Juden in alle vier Ecken des Globus, integrierten sich in alle weltweiten Gemeinschaften, hatten nichts, was sie als ihr Heimatland hätten bezeichnen können. Das Khazarenreich existierte nicht mehr und Judea, das ursprüngliche Heimatland der biblischen Juden war längst Geschichte, folgend ihrer Vertreibung von der Heimaterde durch die Römer etwa 2000 Jahre voher. Während dieser Periode verloren die khazarischen Juden entweder ihr wahres Erbe oder sie gaben es auf, und stattdessen zogen sie es vor, fälschlicherweise zu glauben, dass sie tatsächliche Juden biblischer Herkunft seien, die von iraelisch-canaatischer Volksstämmen abstammten, die das Heilige Land in Richtung Europa im 7. Jahrhundert verliessen (Auszug aus Canaa), und was folgte war die Eroberung Palästinas. Sie wurden bekannt als Ashkenazi Juden."


BALFOUR DEKLARATION

https://de.wikipedia.org/wiki/Balfour-Deklaration (Grundlage für die Gründung Israels)
Der Staat Israel wurde 1948 von den Vereinten Nationen gegründet. Rothschild und der britische Außenminister Balfour hatten mit der Balfour Deklaration im Jahre 1917 die Voraussetzung für die Gründung des Staates Israel geschaffen. Nach Ende des Ersten Weltkrieges wedelten die Juden mit dieser Balfour Deklaration in der Hand vor den Vereinten Nationen herum und erhoben Anspruch auf das in der Deklaration gemachte Versprechen, dass ihnen ein Judenstaat geschaffen werden müßte. (Siehe Aussage von Benjamin Freedman im Abschnitt
Albert Pike . Benjamin Freedman muss es wissen, denn er war bei der Unterzeichnung der Versailler Vertrages dabei!
Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Traum der Juden Realität, was aber für die Palästinenser zum Albtraum wurde.

Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich. Der Tod von 6 Millionen Juden machte es möglich.
So funktioniert Gehirnwäsche. Man muss es nur lange genug wiederholen und frühzeitig mit der Gehirnwäsche anfangen.

Auch wenn nur 600.000 Juden umgekommen sein sollten, dann waren es 600.000 zu viel, denn es trifft immer die Falschen.


"Although Ashkenazi Jews are professed to be of Germanic/European origin, and descendants of native biblical Jews, there is very little evidence in support of this claim. In fact recent DNA analysis has concluded that Ashkenazi Jews are genetically descended from the Khazars." https://www.facebook.com/stephan.seit/posts/1162096600482281
"During the 10th, 11th, 12th, and 13th centuries the rapidly expanding new Russian empire gradually swallowed up the Khazar kingdom, its neighbour directly to the south. The conquest of the Khazar Kingdom by the Russians provides history with the explanation for the presence after the 13th century, of the large number of so-called “Jews” in Russia. This huge number of self-styled “Jews”, both in Russia and in many other eastern European nations after the destruction of the Khazar Kingdom, were thereafter no longer known as Khazars but as the “Yiddish” populations of these many countries. The term Yiddish is taken directly from the spoken and written language of the Khazarian “Jews”.

King Bulan, ruler at that time of the Khazarian Kingdom, decided to abolish the practice of phallic worship and other forms of idolatrous worship and make one of the three monotheistic religions, about which he knew very little, the new state religion. After a documented historic session with representatives of the three monotheistic religions King Bulan eventually decided against Christianity and Islam and selected Judaism as the future state religion of the Khazarian nation. It was decreed that every man woman and child of Khazaria must convert to Judaism and practice its philosophy."


"Obwohl erklärt wird, dass Ashkenazi Juden germanischen/europäischen Ursprung haben und Nachkömmlinge der ursprünglichen biblischen Juden sind, gibt es wenig Beweise für diese Behauptung. Tatsächlich lassen letztlich DNA Analysen den Schluss zu, dass Ashkenazi Juden genetisch von den Khazaren abstammen."

"Während des 10. des 11. des 12. und des 13. Jahrhunderts hat sich das sehr schnell ausbreitende russische Reich Teile des Khazarischen Königreichs einverleibt, ihren Nachbarn direkt im Süden. Die Eroberung des khazarischen Königreichs durch die Russen liefert der Geschichte die Erklärung von deren Präsenz von einer großen Zahl von sogenannten "Juden" in Russland nach dem 13. Jahrhundert.. Diese große Zahl von selbsterklärten Juden, sowohl in Russland als auch in vielen anderen osteuropäischen Nationen nach der Zerstörung des Khazarischen Königreichs waren danach nicht länger bekannt als die "Khazaren", sondern als die "jiddische" Bevölkerung in vielen dieser Länder. Das Wort "Jiddisch" wurde direkt übernommen von der gesprochenen und geschriebenen Sprache der khazarischen Juden."

"König Bulan, der Herrscher des khazarischen Königreichs jener Zeit, hatte sich dazu entschieden, die Praxis der Phallusverehrung und anderer Formen von Götzenanbetung abzuschaffen und machte eine der drei monotheistischen Religionen zur neuen Staatsreligion, über die er sehr wenig wußte. Nach der dokumentierten historischen Sitzung mit Vertretern der drei monotheistischen Religionen entschied sich König Bulan möglicherweise gegen das Christentum und gegen den Islam und entschied sich für das Judentum als zukünftige Staatsreligion der Khazarischen Nation. Es wurde bestimmt, dass jede Frau und jedes Kind von Khazarien zum Judentum konvertieren mußte und diese Philosophie praktizieren musste."

Diese Aussage stimmt exakt überein mit der Aussage von Benjamin Freedman!


Saudi Arabien wird von einem Königshaus regiert. Ist dieses Königshaus in Wirklichkeit khazarisch-jüdisch, wie in diesem Video behauptet wird? (=Khazaren Juden = Ashkenazi Juden = Jews of Eastern Europe)
https://www.youtube.com/watch?v=Gq68_S6zIHM&feature=player_embedded
Es gibt durchaus Sinn, denn der Koran verbietet einen König. Aber merkwürdig ist, dass Saudi Arabien offiziell doch wahhabitisch und eine besonders strenge Auslegung des Islam verfolgt. Wie kann dann das wahhabitische Saudi Arabien von einem König regiert werden? Bei den Khazaren gab es einen König Bulan. Die Khazaren konvertierten einst zum Judentum. Das bedeutet, dass das saudische Königshaus die Waffenhilfe aus den USA und Europa nur deshalb erhalten könnte, weil sie im Sinne Israels und der
Zionisten dieselbe Weltherrschaft im Sinne von den USA, Großbritannien und Israel anstreben. Tatsache ist, dass alle zusammen eine gemeinsame Agenda haben und der mit Saudi Arabien ausgehandelte Petrodollar einen wesentlichen Beitrag zur Festigung des US-Dollars und damit der US-Wirtschaft geleistet hat. Wenn dieser Gedanke richtig ist, dann würde dies bedeuten, dass das Königshaus Saud in Wirklichkeit Luziferianer (=Satanisten) sind und damit mit den Illuminaten und den Acht Familien unter einer Decke stecken (was auch deutlich sichtbar wird). Da kann man schon mal wie Präsident Bush Händchen haltend mit dem saudischen König vor den Augen der Weltpresse spazieren gehen. Alle zusammen streben sie unter der Führung von Rothschild an der Spitze einen NWO Masterplan an.
Mayer Amshel Rothschild wurde zwar in Deutschland geboren, aber seine Vorfahren kamen auch aus jener Ecke Osteuropas der ehemaligen Khazaren, ist also auch ein "Fake Jude".
Man kann zur Überzeugung kommen, dass wir uns systematisch auf einen Dritten Weltkrieg zubewegen. Die Saudis spielen bei der Eskalation im Nahen und Mittleren Osten ganz ohne Zweifel eine bedeutende Rolle, denn nicht nur die USA und Großbritannien, auch Saudi Arabien und Qatar liefern Waffen an den IS. Denn es war und ist deren aller Ziel, den syrischen Präsidenten Assad zu stürzen. Dabei geht es um geopolitische Machtpolitik, um Russland die wirtschaftliche Halsschlagader in Richtung Europa abzuschneiden, den Zugang zu Mittelmeer. Siehe
Syrien . Und natürlich geht es um einen Pipelinevertrag, der vom Westen torpediert wird, weil Qatar und Saudi Arabien bei den im Jahre 2011 von Assad unterzeichneten Verträgen mit Irak und Iran vollkommen leer ausgehen würden. Darum geht es:
Iran-Irak-Syrien-Pipeline (Wunsch von Assad, unterstützt von Russland) contra Quatar-Turkey Pipeline (Saudi Arabien, USA, Europa).
Siehe
Übersicht Pipelines und Pipeline Kriege
Und bevor ich es vergesse:
15 der 19 Attentäter des 11. September 2001 kamen aus Saudi-Arabien. (Natürlich nur der Legende nach)
Ich denke also, dass 9/11 eine Inszenierung der USA, Israels, der Zionisten und Saudi Arabiens war.


DIE PROTOKOLLE DES ZION

http://freespeechtwentyfirstcentury.com/2015/04/12/the-jews-who-wrote-the-protocols-of-zion/
Interessant!


http://worldeventsandthebible.com/2013/10/the-synagogue-of-satan-those-who-claim.html
Sehr interessant der Bezug zur Bibel und die Erklärung woher die Khazaren kamen. (Kain und Abel)

http://www.veteranstoday.com/2016/08/17/russia-and-the-khazars/


Startseite | Impressum | Kontakt | Information