Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
PNAC-Studie
9/11 Gesetze
Milzbrand
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
China
Balkanisierung
Synchronisation
Albert Pike
Amerikas Kriege
Geschichte der Zentralbanken
Touchless Torture
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke 9/11
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
The Crown
SS = Sedes Sacrorum
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Chemtrails
Medien- und Finanzmacht
These Antithese
Adolf Hitler Heute
Hitlers Ziele ?
Hjalmar Schacht
Dritter Weltkrieg
Six Million Jews
Jesuiten
Vom Israeliten zum Juden
Talmud
Khazaren
Zionismus
Illuminaten
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
Wasserkriege
Pipeline Kriege
Übersicht Pipelines
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Quellenangaben
Testfragen

New Middle East = Greater Israel



Wußten Sie, dass die beiden blauen Streifen auf der Flagge Israels die beiden Flüsse Euphrat und Nil symbolisieren. Natürlich wird von Israel behauptet, dass es sich um die beiden Flüsse Euphrat und Tigris handelt, in Anlehnung an die fürchterliche Geschichte von der babylonischen Gefangenschaft der Israeliten, worauf das arme "von Gott auserwählte Volk" immer wieder hinweist, um den Tränenfluß anzuregen. Die Israeliten wurden von den Römern vertrieben, sie befanden sich in babylonischer Gefangenschaft, das ist alles richtig. Aber dann kam im Zweiten Weltkrieg auch noch der Holocaust mit den 6 Million Jews hinzu, wobei die Zahl von 6 Millionen Juden schon mindestens seit 1915 ins Gehirn der Menschen eingebrannt wurde. (Siehe Zeitungsausschnitt ab 1915) .
Wetten dass außerdem bereits mindestens seit der Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 Pläne für ein "Greater Israel" bestanden? Die zionistische Idee für die Gründung eines eigenen Staates Israel ist im Jahre 1897 auf dem ersten zionistischen Weltkongress in Basel entstanden, eine Idee, die von von Theodor Herzl und seinen Konsorten übrigens auch niedergeschrieben wurde. Es war eine Vision der Zionisten. 1897 war das Jahr, in dem der Begriff Zionismus entstanden ist. Der Begriff Zionismus ist verbunden mit der Unterstützung der Idee eines eigenen Staates Israel. So bin ich heute auch davon überzeugt, dass der Plan für die zwei Weltkriege bereits auf diesem ersten zionistischen Weltkongress entstanden ist. der jüdische Zionist
Rothschild und der britische Außenminister Balfour hatten im Jahre 1917 bereits eine Vereinbarung getroffen für die Gründung des Staates Israel. (Balfour-Deklaration)
Aussage von Benjamin Freedman:
"Wenn die Zionisten es schaffen, die USA dazu zu bringen, in den Ersten Weltkrieg einzutreten, dann wird den Juden ihr eigener Staat Israel geschaffen."
Es war von Anfang an ein Plan der
Zionisten einen Staat Israel zu schaffen und dieser Plan konnte nur über zwei Weltkriege führen? Es war ein Plan, der schon vor langer Zeit von General Albert Pike in einem Brief an den Freimaurer Manzini niedergeschrieben wurde?
Folgen Sie zunächst der Rede von Benjamin Freedman , der so wunderbar aus dem Nähkästchen plaudert. Ich bin heute nach all meinen Recherchen davon überzeugt, dass all diese Weltkriege geplant waren. Jemand der seine Geschichtskenntnisse nur in einem Leistungskurs Geschichte auf der Baumschule erhalten hat, (so wie ich) , der wird sicher nicht in der Lage sein, dies zu erkennen, weil die Sieger die Geschichte und auch die Geschichtsbücher schreiben. Nicht umsonst hat Rothschild die
Medien- und Finanzmacht .
Es sind die Zionisten, welche die Geschichte schreiben und es war der Plan der Zionisten über zwei Weltkriege ihren Staat Israel zu schaffen.
Und warum wird nun so intensiv von irgendwelchen Typen an einem Dritten Weltkrieg gearbeitet? Man könnte fast einen Verdacht bekommen, dass auch dahinter ein Plan steckt. Es ist ein Verdacht, der vom Hochgradfreimaurer Albert Pike niedergeschrieben wurde, dass nämlich sogar ein Dritter Weltkrieg geplant ist. Seit dem 11. September 2001 wissen wir, dass dies ein Auslöser sein sollte.
Gründe für 9/11 . Wenn Sie sich für die Aussagen von Freimaurern interessieren, dann wechseln Sie zunächst auf die Seite Albert Pike auf meiner Homepage. Die Aussagen von Freimaurern sind immer sehr interessant!!
Pearl Harbor war der Grund, weshalb die USA in den Zweiten Weltkrieg eintraten. Mit Pearl Harbor konnte man der Öffentlichkeit den Eintritt in den Zweiten Weltkrieg gut rechtfertigen.
9/11 war der Beginn des Dritten Weltkrieges und man muß verstehen, dass die Kriege nach 9/11 vor allem den Zionisten nutzen, weil ihr Plan eines Greater Israel schon längst (also vor 9/11) niedergeschrieben worden war.
Beachten Sie nur die
PNAC-Studie und der Hinweis auf ein noch nicht definiertes katalysierendes Ereignis, "ähnlich einem Pearl Harbor". Diese Faschisten verraten sich immer selbst!
Weiterfolgende Links sind
These Antithese . Denn These und Antithese führen gemäß der Hegelschen Dialektik zur Synthese in Form eines....Dritten Weltkrieges.

DAS ZIEL EINES GREATER ISRAELS

Die Schaffung eines NEW MIDDLE EAST (Greater Israel) im Sinne Israels und langfristig eine New World Order, eine Neue Welt Ordnung unter Führung der von den Zionisten angeführten USA. Bedenken Sie, dass die Zionisten mit ihrer
Medien- und Finanzmacht die eigentliche geheime Macht in den USA und in den gesamten westlichen Industrienationen ausmachen.

https://www.youtube.com/watch?v=MADYzQstpsU George H. W. Bush über die Neue Weltordnung (NWO)
https://www.youtube.com/watch?v=WahMK5NFpc8 Obama, Biden, Hagel über die Neue Weltordnung (NWO)
https://www.facebook.com/GlobalResearchCRG/?fref=nf&pnref=story (Zionist Netanjahu)

Das Problem ist, dass die USA und ihre westlichen Vasallen bestrebt sind, diese New World Order auf Kosten anderer Nationen gewaltsam herbeibomben zu wollen. Erinnern Sie sich noch an die Aussage von Georg W. Bush "Wer nicht für uns ist ist gegen uns!" Allerdings muß man hinzufügen, dass Georg W. Bush als Präsident nichts anderes als eine Marionette der Finanzelite war.

Um zu verstehen wie dieser Neue Mittlere Osten in Zukunft aussehen soll, sehen Sie sich bitte zunächst einmal eine Karte an.
https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=Ou7sVr3qG6SG8QeBppCACA&gws_rd=ssl#q=Greater+Israel

Sie müssen sich nun überlegen, wie die Aussagen des US-Generals Wesley Clarke mit den Plänen zu einem Greater Israel in Einklang zu bringen sind. Ich erinnere daran, dass Clarke enthüllte, dass es bereits kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 der Plan der US-Regierung war, insgesamt sieben Länder in fünf Jahren "herauszunehmen". Clarke: "To take out seven countries in five years" . Diese Pläne lagen bereits vor 9/11 in den Schubladen des Pentagon. Wetten, dass die Pläne sogar bereits auf den Schreibtischen gewisser kriminellen Individuen lagen?
https://www.youtube.com/watch?v=uUZSS-REaKY (Wesley Clark)

Welche Länder sollten herausgenommen werden?
1) Irak
2) Afghanistan
3) Syria
4) Libyen
5) Somalia
6) Libanon
7) Iran

Und nun überlegen Sie, wie dies zusammenhängen könnte mit den Plänen, im Nahen und Mittleren Osten folgende Ziele zu erreichen:

1) Ein Sunnitisch Islamisches Kaliphat in Irak und Syrien
2) Eine arabische shiitische Republik
3) Eine Republik von Kurdistan

http://www.globalresearch.ca/the-ultimate-war-crime-americas-global-war-on-terrorism/5434478
Es hängt alles miteinander zusammen! Der 11. September 2001 war der Breaking Point, um Unruhe im Nahen und Mittleren Osten zu schaffen, indem man zunächst in Afghanistan und Irak einmarschierte. Wer heute noch nicht weiß, dass der Vorwurf, dass Saddam Hussein im Jahre 2001 noch über Masservernichtungswaffen verfügte an den Haaren herbeigezogen war, der hat noch einen weiten Weg vor sich. Das Problem ist, dass die Terroranschläge von 9/11 nicht einmal die Handschrift von islamischem Fundamentalisten tragen, sondern die Handschrift der
Zionisten selbst. Dies habe ich auf meiner Homepage ausreichend dargelegt.
Auch die jüngste Entstehung von IS, ISIS, DAESH ist kein Zufall, sondern die Konsequenz einer verfehlten Politik, entstanden in den Gehirnen einer kriminellen westlichen Elite, die nach der Weltherrschaft strebt und auf diesem Weg bestrebt ist, andere Länder zu destabilisieren und sich selbst dabei zu bereichern. Obama gab doch sogar selbst zu, ISIL zu unterstützen. Also: Wer die Waffen dorthin liefert ist auch das eigentliche Arschloch.
https://www.youtube.com/watch?v=p2NkjNvwuaU (Obama + ISIL)
Der Begriff "Arabischer Frühling" hört sich zwar sehr schön an, aber ohne die Waffenlieferungen der USA und ihrer westlichen Helfershelfer läuft dort gar nichts. Das war bereits im ersten Afghanistankrieg im Kampf gegen die Sowjetunion so, als die Mudschaheddin mit westlicher Hilfe militärisch unterstützt wurden und aus denen sich später die Taliban entwickelten, und es wird auch in Zukunft so bleiben, solange die Rüstungsindustrie und damit die Finanzindustrie an all diesen Kriegen verdient. Auch in
Syrien und Libyen und in der Ukraine ging nichts ohne die Unterstützung der USA und des Westens in seiner Gesamtheit.


NWO = ONE WORLD RELIGION Zitat aus der New York Times vom 06.10.1940: "The NEW WORLD ORDER is pledged to the Jews"! (Zitatende) Wie man an der aktuellen politischen Entwicklung sehen kann, scheint aus Sicht der Finanzelite die New World Order über eine NATO Osterweiterung zu führen, weil die NATO bestrebt ist, immer näher an Russland heranzurücken und es mit Militärbasen einzukreisen. Wenn tatsächlich ein Dritter Weltkrieg provoziert werden soll, so sehe ich einen Widerspruch darin, dass die Finanzelite doch nicht bereit sein kann, das Christentum auszulöschen zu lassen, da sie sich selbst Christen nennen. Wenn man sich aber vor Augen hält, dass katholisch nicht mit dem Begriff christlich gleichzusetzen ist, sondern katholisch = satanistisch ist, dann ist dieser Gedanke aber durchaus gerechtfertigt. Katholisch kommt aus dem Griechischen und bedeutet "allumfassend" und "alles einschließend" (=NWO). Das Bestreben nach einer NWO wird dann klar, wenn man erkennt, dass die katholische Kirche von Satanisten geführt wird und nicht mehr christlich im ursprünglichen Sinne ist. Es gibt finanzelitäre Gruppen innerhalb der Kirche, welche dort die Macht übernommen haben. Der weiße Papst ist nur ein Aushängeschild, der mit seinem frommen Sprüchen für die breite Masse vorgeschoben wird. Die politischen Kulissen werden von den Jesuiten im Hintergrund geschoben. (Schwarzer Papst = Jesuit) . An der Spitze der Macht stehen die Illuminaten und diese Illuminaten gingen aus den Jesuiten hervor. Das ist eine historische Tatsache. Beachten Sie die geschichtliche Entwicklung von den Tempelrittern hin zu den Crown Templarn. Dem Vatikan geht es zusammen mit den Zionisten um Geld und Macht und das Endziel ist die vollständige Kontrolle über Jerusalem. Der Plan ist zunächst, dass die Moslems aus dem Jerusalem und aus Israel vollständig vertrieben werden. Aber auch hier ergibt sich ein Widerspruch: Wenn der Vatikan in Wirklichkeit nicht christlich sein soll, warum ist ihnen dann Jerusalem so wichtig?? Weil im Vatikan die Zionisten das Sagen haben und denen ist Jerusalem natürlich wichtig, denn Israel ist das Nest der Zionisten. Ihr Ziel ist die NWO und ein Greater Israel, welches vom Nil bis zum Euphrat reichen soll. Man muß wissen, dass die Gründer der Jesuiten "Conversos" waren. Das waren Juden, die nur zum Schein zum Christentum konvertierten im Herzen aber Juden blieben. Das heißt: Die Zionisten werden letztlich Jerusalem zu ihrer Hauptstadt machen und die Zionisten machen auf lange Sicht dort die Rechnung ohne die Moslems und ohne die Christen. Deshalb soll in der NWO Jerusalem den Juden versprochen sein. ("The NWO is pledged to the Jews"). (www.youtube.como/watch?v=WYFHk)


DIE TÄTER

Christliche und jüdische Zionisten in Washington, London und Tel Aviv.
(= anglo-amerikanische und israelisch-jüdische Zionisten)
Der Yinon-Plan offenbart die Ziele der Zionisten. Die US-Doktrinen, welche ich im Abschnitt
NWO Masterplan zusammengefasst habe, offenbaren die außenpolitischen Ziele der USA und Großbritanniens, welche vollkommen mit den geostrategischen Zielen Israels im Einklang stehen. Wenn Ihnen diese Aussagen noch zu abstrakt erscheinen, so muss ich nochmals auf meinen Abschnitt Medien- und Finanzmacht verweisen. Denn die Medien- und Finanzmacht liegt vollkommen in der Hand der politischen Zionisten und diese Zionisten operieren vor allem von Großbritannien, den USA, von Israel und von ganz Europa aus. Tatsache ist, dass Obama nach der Pfeife der Zionisten tanzt.

>>>Cui bono, wem nützt das alles?
>>>Antwort: Follow the money, Folge der Spur des Geldes, dann weißt du wem es nützt.
http://www.informationclearinghouse.info/pdf/The%20Zionist%20Plan%20for%20the%20Middle%20East.pdf

DIFFERENZIERUNG ZWISCHEN JUDEN UND ZIONISTEN

Beachten Sie genau den Unterschied zwischen Juden und
Zionisten . Ein Jude muß nicht unbedingt gleichzeitig ein Zionist sein! Ein gläubiger Jude, der für Frieden einsteht, ist kein Zionist. Der Zionismus existiert erst seit etwa 100 Jahren.
https://www.facebook.com/TheDeenShowTV/videos/10152154621026104/?pnref=story (Zionismus gut erklärt)
Man muss wissen, dass die politischen Zionisten (nicht die Juden allgemein!) die ganze US-Regierung für die Erreichung ihrer geostrategischen Ziele gekapert haben. Aber diese geostrategischen Ziele sind ganz im Interesse der Regierungen von Washington, London und Tel Aviv hin zu einer Einer-Welt-Regierung (One World Government , New World Order)
Auch in Europa haben die Zionisten durch ihre
Medien- und Finanzmacht schon längst auch die politische Macht an sich gerissen. Die wirtschaftliche Elite lenkt die politische Elite der westlichen Staaten in eine Richtung, die letztlich in der globalen Dominanz der USA im militärischen, wirtschaftlichen, politischen Bereich münden soll. Deutschland hat gegenüber den USA kapituliert. Es dreht sich alles um die Forderung der Elite nach einer unipolaren Weltordnung, während die BRICS-Staaten auf einer multipolaren Weltordnung bestehen, mit dem berechtigten Anspruch auf die Souveränität ihrer Mitgliedsstaaten.
Man muss sich über den
NWO Masterplan der Zionisten und der Illuminaten informieren, um die Gesamtzusammenhänge verstehen zu können. Der Begriff New World Order wird auch immer wieder von Politikern als Ziel offen ausgesprochen, sowohl von Papa Bush als auch von Obama. Die ganze Welt soll sich nach Vorstellungen der USA, ihrer militärischen und wirtschaftlichen Dominanz fügen. Wer diese Dominanz nicht akzeptiert, der wird weggebombt. Auf deutsch:"Wer nicht für uns ist ist gegen uns" sagte Bush. Niemand soll sich ihrer New World Order widersetzen.

Aber was sind das nur für Leute die dahinter stecken? Es begann alles mit dem Aufstieg des Namens
Rothschild im Jahre 1744. Mayer Amschel Rothschild (geb. Bauer) und seine Söhne brachten es fertig, die Medien- und Finanzmacht im Laufe der Jahrhunderte immer stärker an sich zu reißen. Die heutige Federal Reserve (FED) ist in der führenden Hand von Rothschild und den Acht Familien . Alle zusammen sind sie die Hauptaktionäre der Federal Reserve. Damit dürfte klar sein, wer die Macht in den Händen hält. Wer das Geld hat, der hat die Macht.

Rothschild ist zwar ein Jude und ein Zionist, aber man muss sehr genau unterscheiden zwischen Juden und Zionisten. Was ist der Unterschied zwischen Juden und Zionisten? Ein Jude muss nicht zwangsläuftig ein Zionist sein, wie man im folgenden Video sieht.
https://www.facebook.com/431256660252368/videos/1012057408838954/?pnref=story
Real Jews stand against Zionism.
Die wahren Juden wollen Frieden, aber die Zionisten wollen Krieg. Den Zionismus würde ich als eine faschistische Ideologie bezeichnen, die sich dahingehend manifestiert, dass sie den Weg zum Krieg zielstrebig ebnet, weil die Zionisten die Macht über die Banken, über die Rüstungsindustrie und über sämtliche Schlüsselindustrien haben und danach trachten, sich an jedem Konflikt irgendwo auf der Welt zu bereichern. Es ist ein todsicheres Geschäft, solange sich diese Großkonzerne nicht im Kriegsgebiet befinden und selbst von den kriegerischen Handlungen verschont bleiben. (Deshalb ist die Schweiz auch neutral, weil deren Banken nicht angetastet werden dürfen) Nach dem Krieg benötigt man wiederum die Banken, um die zerstörten Staaten neu aufzubauen, was der Finanzelite wieder neue Gewinne beschert. Wir leben alle in einer Korporatokratie, einer Herrschaft der Corporates, einer Herrschaft der Banken und Firmen, in der das Wort Demokratie zu einer leeren Worthülse verkommen ist. Kollateralschäden werden in diesen Planungen bewußt mit eingeplant. Die Zionisten sind ohne zu zögern auch bereit, 3000 Menschen in New York zur Erreichung ihrer Ziele für einen neu aufgeteilten Mittleren Osten zu opfern. (A New Middle East, Greater Israel) . Denn der 11. September 2001 löste die Kriege in Afghanistan und im Irak aus. Beachten Sie die
PNAC-Studie , die im Jahre 2000 niedergeschrieben wurde und in der ein "katalysierendes Ereignis" erwähnt wurde, welches den USA die Vormachtstellung über die Welt bringen könnte (oder sollte). Sie glauben dich nicht im ernst, dass dieser Anschlag von 9/11 ein Zufall war!


DIE GLOBAL PLAYER

1) USA (Hier sitzen die
Zionisten an den Schaltstellen der Macht (z.B. Federal Reserve, Wall Street)
2) Großbritannien (Hier sitzen die
Zionisten sitzen an den Schaltstellen der Macht (z.B. Bank of England)
3) Israel (Das "Nest" der Zionisten)

Die Vereinigten Staaten, Großbritannien und Israel mit all ihren politischen
Zionisten sind die Brutstätte für kriegerische Ideen. Die Kriege spielen sich im Augenblick vor allem im Nahen und Mittleren Osten ab. Aus der Sicht von Israels Führung haben die Palästinenser in ihrem "gelobten Land Israel" nichts zu suchen und entsprechend wird auch die israelische Politik im Schatten dieser Kriege aggressiv ausgelegt. Die Kriege nach 9/11 legten den Grundstein für die Neuaufteilung des Nahen und Mittleren Ostens. Es muss doch klar sein, dass es die Umwälzungen und die Flüchtlingsströme in Richtung Europa nicht gegeben hätte, wenn die USA nicht im Afghanistan und Irak einmarschiert wären und den Grundstein für die Destabilisierung im gesamten Nahen und Mittleren Osten gelegt hätten. Es läuft nach einem Masterplan ab: NWO Masterplan . Das alles ist auch im Interesse von Israel, denn der Plan ist es, neuen Raum für die vertriebenen Palästinenser zu schaffen, Raum für einen neuen, größeren Staat Israel und ist die Voraussetzung für endgültige Vernichtung oder Vertreibung der Palästinenser aus Israel. (Stichwort: Greater Middle East oder New Middle East) Zu allem Überfluss wird Israel nicht nur von den USA, sondern auch von Europa großzügig mit Waffen unterstützt und das entsetzliche Schicksal der Palästinenser wird fast vollständig in den öffentlichen Medien ausgeblendet. Warum? Weil die Medien in der Hand der Zionisten sind.
https://www.youtube.com/watch?v=yLEviPEUcMw Did you know....
Der Grund ist schnell erklärt: Die
Medien- und Finanzmacht ist in der Hand von Rothschild und der Acht Familien , welche alle zusammen die Haupaktionäre der Federal Reserve sind. Sie haben nicht nur die Banken und Finanzen unter ihren Kontrolle, sondern auch die Medien. Das ist eine lange Geschichte, die mit der Gründung der Rothschild Banken im Zusammenhang steht. Wußten Sie, dass Rothschild die Gründung des Staates Israel erst möglich machte? Ich möchte an dieser Stelle nicht nochmals darauf eingehen.

Das Ziel der Zionisten ist die Realisierung einer New World Order (NWO) unter anglo-amerikanischer-zionistischer Führung und dabei geht man systematisch vor. Der
NWO Masterplan trägt die Handschrift der Zionisten, weil nur derjenige, der Geld und Macht hat, den Lauf der Geschichte zu seinem Gunsten beeinflussen kann. Nochmals: Der Name Rothschild steht über den Acht Familien , und alle zusammen sind sie die Hauptaktionäre der Federal Reserve. Der Lauf der Geschichte wird heute in erster Linie von den Banken der Wallstreet, der Bank of England und der EZB geprägt. Die EZB wurde von Goldman Sachs gegründet und damit ist die EZB eine "Schwesterbank" der Federal Reserve. Man kann es auch so formulieren: Die EZB ist eine "Tochter" der Acht Familien und ein Teil des Rothschild -Imperiums. Damit macht sich die EZB zum Erfüllungsgehilfen der anglo-amerikanischen-zionistischen Finanzelite. Man muss die Funktionsweise des westlichen Finanzsystems verstanden haben, um zu erkennen, dass sowohl die FED, als auch die Bank of England, als auch die EZB im Grunde vom bestimmenden Einfluss der Acht Familien unter der Führung von Rothschild geprägt werden. Wenn Sie diesen Zusammenhang noch nicht erfasst haben, dann haben Sie noch einen weiten Weg der Erkenntnis vor sich. In diesem Fall empfehle ich Ihnen, auf meiner Homepage zunächst ein paar vorangegangene Abschnitte zu lesen, wie zum Beispiel Medien- und Finanzmacht .
Diese wenigen Sätze sollten nur eine sehr kurze Zusammenfassung der vorangegangenen Abschnitte darstellen. Auf dieser Seite soll es vor allem um den Nahen und Mittleren Osten gehen und ich will zeigen, dass die geostrategischen Ziele von Washington, London und Tel Aviv identisch sind. Entsprechend operieren die USA, Großbritannien und Israel Hand in Hand.

THE PROJECT FOR A NEW MIDDLE EAST

Das Schachbrett der Chessmaster ist der Nahe und Mittlere Osten. Der Begriff "New Middle East" ersetzt seit 2006 den Begriff "Greater Middle East". Der neue Begriff New Middle East wurde erstmals im Jahre 2006 auf einer Pressekonferenz von der US-Außenministerin Condolleezza Rice geprägt:

"to U.S. Secretary of State Condoleezza Rice’s belief that the devastation of Lebanon by the Israeli military was a necessary pain or “birth pang” in order to create the “New Middle East” that Washington, London, and Tel Aviv envision."
http://www.globalresearch.ca/plans-for-redrawing-the-middle-east-the-project-for-a-new-middle-east/3882
(Beachten Sie, dass der Libanon auch auf der Liste der Staaten stand, die "herausgenommen" werden sollten. (Wesley Clark)


"Nach Vorstellung von Condolleezza Rice war die Zerstörung des Libonon durch das israelische Militär der notwendige Schmerz oder der Geburtsschmerz, mit dem Ziel, den Neuen Mittleren Osten zu schaffen, den sich Washington, London und Tel Aviv vorstellen."

Ich wiederhole: .....Washington, London und Tel Aviv...... (the Global Player)


Das Ziel ein "New Middle East" oder "A Greater Middle East" zu schaffen, begann aber nicht erst mit dem Angriff Israels auf den Libanon im Jahre 2006, sondern bereits mit den selbstinszenierten Anschlägen am 11. September 2001, mit all seinen Lügen, angefangen bei den Massenvernichtungswaffen, über die der Irak angeblich verfügte, bis hin zu dem Märchen von den 19 arabischen Terroristen, die mit Boxcuttern bewaffnet an einem Tag mit zwei Flugzeugen in New York gleich drei Gebäude zu Fall gebracht haben. (WTC1 + WTC2+ WTC7 ) Von der Logik ist dies vollkommen ausgeschlossen.
Das langfristige Ziel der anglo-amerikanisch-zionistischen Allianz war bereits vor dem 11. September 2001, den ganzen Nahen und Mittleren Osten neu aufzuteilen. Zur Erreichung dieses Zieles war der 11. September 2001 DAS notwendige, katalysierende Ereignis .

Schlagworte waren und sind bis heute:
"War on terror "
"Krieg gegen den Terror"

"Verteidigung der westlichen Demokratie"
"Verteidigung der westlichen Werte"
"Verteidigung der Freiheit am Hindukush"

Mit den Worten, "wer nicht für uns ist, ist gegen uns" marschierte also der US-amerikanische Führer Bush in Afghanistan und in den Irak ein. Ohne 9/11 wäre ein Krieg gegen den Irak und Afghanistan in der Öffentlichkeit nicht zu rechtfertigen gewesen. Wenn man recherchiert und sich Gedanken über die
Gründe für 9/11 macht, dann kommt man zu dem Schluss, dass diese Kriegspläne bereits vor 9/11 in den Schubladen des Pentagon lagen. Warum? Beispielsweise weil die Kriegsziele bereits zehn Tage nach den Anschlägen vom Pentagon gegenüber dem US-General Wesley Clark offen ausgesprochen wurden. Man muss sehr naiv sein, wenn man glaubt, dass diese Pläne erst nach dem 11. September 2001 geschmiedet wurden.
https://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw (General Wesley Clark)
"to take out seven countries in five years: Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan, Iran"

Wie könnte es anders sein, wenn man weiß, dass ein neokonservativer Thinktank bereits im Jahre 2000 seine Pläne in der
PNAC-Studie fixiert hat. Diese PNAC-Studie basiert auf dem ACB Document (A Clean Break) und wurde, genau wie die PNAC Studie selbst, von Zionisten geprägt.
1) Elliot Abrams (Zionist)
1) John Bolton (Zionist)
3) Paula Dobriansky (Zionist)
4) Robert Kagan (Zionist)
5) William Kristol (Zionist)
6) Richard Perle (Zionist)
7) Peter Rodman (Zionist)
8) William Schneider, jr. (Zionist)
9) Paul Wolfowitz (Zionist)

A Clean Break (ACB), a new strategy for Securing the Realm, ACB Doc

https://en.wikipedia.org/wiki/A_Clean_Break:_A_New_Strategy_for_Securing_the_Realm

Nun muß man aber auch wissen, dass das ACB Document vom israelischen Institute for Advanced Strategic and Political Studies (IASPS) geschaffen wurde.
https://en.wikipedia.org/wiki/Institute_for_Advanced_Strategic_and_Political_Studies

Der Autor des folgenden Videos hat sehr gut recherchiert, aber mit folgender Aussage stellt er alle Juden unter Generalverdacht und damit macht meiner Meinung nach einen Fehler:
"PNAC Studie is a jewish criminal network, a republican thinktank, a neocon group, it was not a zionisit thinktank, but a jewish criminal network to serve the will of the jewish mafia and the state of Israel. The term "neocon" is misleading." https://www.youtube.com/watch?v=ckt9QAb6rko

"Die PNAC Studie ist ein kriminelles jüdischen Netzwerk, ein republikanischer Thinktank, eine neokonservative Gruppe. Es war kein zionistischer Thinktank, aber ein jüdisches kriminelles Netzwerk, um den Willen der jüdischen Mafie und des Staates Israel zu dienen. Der Begriff "Neocon" ist irreführend."


ZIONISTISCHE STRATEGIE

Die Strategie funktioniert so: Gehe zwei Schritte nach vorne und anschließend wieder einen Schritt zurück. Dann gehe wieder zwei Schritt nach vorne und wieder einen zurück, so lange, bis du dein Ziel erreicht hast. Dieser Weg zur New World Order kann Jahrzehnte, ja sogar Jahrhunderte dauern. Man muss immer bedenken, dass die
Illuminaten schon seit Jahrhunderten im Verborgenen agieren. Auch die Aussage des Freimaurers Albert Pike und Benjamin Freedman unterstützen diese Aussage. Sie behaupten sogar, dass es der Masterplan war, drei Weltkriege auszulösen. Besonders die Rede von Benjamin Freeman ist von Bedeutung.

NEW MIDDLE EAST

Der Rückzug Israels aus Gaza im Jahr 2005 war ein Schritt zurück auf dem langfristigen Weg nach vorne, hin zu einem Greater Israel oder zum New Middle East, welcher aus der Sicht Israels ohne Einbeziehung der Palästinenser geplant ist. Israel wird ganz bestimmt niemals freiwillig einen Palästinenserstaat anerkennen. Die Anerkennung eines Palästinenserstaates war auch niemals die Absicht von Israels Führung unter Netanjahu. Premier Rabin war zwar für die Aussöhnung mit den Palästinensern bereit, aber Rabin wurde von einem Studenten umgebracht, weil seine Pläne wohl nicht mit der zionistischen Agenda im Einklang standen. Wurde der Student instrumentalisiert? Ich weiss es nicht, aber die tatsächliche Entwicklung zeigt, dass alles nach den Plänen der Zionisten abläuft.
http://www.israelnetz.com/hintergrund/detailansicht/aktuell/israel-und-gaza-92973/

Der 11. September 2001 brachte die ganze Agenda eines New Middle East wie ein katalysierendes Ereignis ins Rollen. Wenn Ihnen der Begriff "katalysierendes Ereignis" irgendwie bekannt vorkommt, so sei erwähnt, dass dieses Vokabular direkt aus der
PNAC-Studie aus dem Jahre 2000 stammt.


DIE VERBRECHEN DER GROSSEN "KRIEGER"

Journalist Michel Collon:
“I think it would be prudent to remember that each war is preceded with a big media lie. When the USA attacked Vietnam they said it was because two Vietnamese warships attacked their fleet; this was false. When we attacked Iraq, it was because they had weapons of mass destruction, that they were accomplices of Al Qaeda. This was false. When we attacked Afghanistan, it was because they were responsible for 9/11. This was false.There is a media lie for each war. After, we know it’s false, but the damage is already done.”
http://anonhq.com/journalist-each-war-is-preceded-by-a-big-media-lie/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=facebook&utm_
source=socialnetwork

"Ich denke es wäre klug daran zu erinnern, dass jedem Krieg eine große Lüge vorausging. Als die Amerikaner Vietnam angriffen sagten sie, dass zwei vietnamesische Kriegsschriffe ihre Flotte angegriffen hatten. DAS WAR FALSCH. Als die den Irak angriffen, war es wegen der Massenvenichtungswaffen und dass der Irak mit AlQaida verbündet sei. DAS WAR FALSCH. Als wir Afghanistan angriffen, war es weil sie verantwortlich wären für 9/11. DAS WAR FALSCH. Es gibt eine Medien Lüge für jeden Krieg. Danach wissen wir dass es falsch war, aber der Schaden ist angerichtet."

2001:
Anglo-Amerika bekriegt Afghanistan
Warum sollte Afghanistan wohl interessant sein?
Das hat geostrategische Gründe. Siehe
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines .

2003:
Anglo-Amerika bekriegt den Irak
http://www.globalresearch.ca/plans-for-redrawing-the-middle-east-the-project-for-a-new-middle-east/3882
"Anglo-American occupied Iraq, particularly Iraqi Kurdistan, seems to be the preparatory ground for the balkanization (division) and finlandization (pacification) of the Middle East. Already the legislative framework, under the Iraqi Parliament and the name of Iraqi federalization, for the partition of Iraq into three portions is being drawn out."


"Anglo Amerika besetzte den Irak, teilweise auch das irakische Kurdistan, und das scheint die vorbereitende Grundlage für die Balkanisierung (Aufteilung) und Finlandisierung (Befriedigung) des Mittleren Ostens zu sein. Unter dem irakischen Parlament und unter dem Namen der irakischen "Föderalisierung" wurde bereits der gesetzliche Rahmen für die Aufteilung des Irak in drei Teile geschaffen."


Der Irak sollte also in drei Teile aufgespalten werden. Warum sollte der Irak wohl interessant sein? Das hat auch geostrategische Gründe. Siehe Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines

http://www.globalresearch.ca/the-cia-just-declassified-the-wmd-document-of-the-national-intelligence-estimate-nie-that-supposedly-
justified-the-iraq-invasion/5481225?print=1


2005:
Israel zieht sich aus Gaza zurück. (Ein Schritt zurück)

2006:
Israel bekriegt den Libanon (Wieder ein Schritt nach vorne)

2007:
Israel beginnt den Gaza abzuriegeln (Wieder ein Schritt nach vorne aus Israels Sicht)
"The Israeli attacks on Lebanon –which had been fully endorsed by Washington and London– have further compromised and validated the existence of the geo-strategic objectives of the United States, Britain, and Israel."


"Die israelischen Attacken auf den Libanon, die von Washington und London volll gutgeheißen wurden, haben die Existenz der geostrategischen Ziele der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und Israels bestätigt."


http://www.globalresearch.ca/plans-for-redrawing-the-middle-east-the-project-for-a-new-middle-east/3882
Neuordnung des Mittleren Ostens und das Projekt für einen Neuen Mittleren Osten
http://www.globalresearch.ca/greater-israel-the-zionist-plan-for-the-middle-east/5324815
Der Plan für ein "Greater Israel"

Haben Sie erkannt, dass immer wieder die USA, Großbritannien und Israel in einem Atemzug bezüglich gemeinsamer geostrategischer Ziele genannt werden?


"The “New Middle East” project was introduced publicly by Washington and Tel Aviv with the expectation that Lebanon would be the pressure point for realigning the whole Middle East and thereby unleashing the forces of “constructive chaos.” This “constructive chaos” –which generates conditions of violence and warfare throughout the region– would in turn be used so that the United States, Britain, and Israel could redraw the map of the Middle East in accordance with their geo-strategic needs and objectives."


"Der Libanon wurde als Druckpunkt benutzt, um den ganzen Mittleren Osten neu auszurichten und dabei Kräfte freizusetzen, die für ein konstruktives Chaos sorgen sollen. Dieses konstruktive Chaos- welches in der ganzen Region die Grundlage von Gewalt und Krieg schaffen soll- würde von den USA, Großbritannien und Israel dazu genutzt werden, um die Landkarte des Mittleren Osten gemäß ihren geostrategischen Bedürfnissen und Zielen neu zu zeichnen."

Falls sie es überlesen haben sollten: USA, Großbritannien und Israel


2006:
Der Westen mischt sich in
Somalia ein:

Seit den Terroranschlägen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania 1998 und noch mehr seit Beginn der Amtszeit von George W. Bush und den Terroranschlägen am 11. September 2001 interessierten sich die USA wieder verstärkt für Somalia. Das Land wurde als möglicher Standort von Trainingslagern islamistischer Terroristen oder gar als Zufluchtsort für Osama bin Laden betrachtet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Somalischer_B%C3%BCrgerkrieg

2011:
Die anglo-amerikanischen Zionisten bekriegen
Syrien.
Es begann mit angeblich "friedlichen Protesten" gegen Assad in
Syrien , die von den USA gesteuert wurden und schnell in einen bewaffneten Bürgerkrieg umschlugen, ähnlich wie später in Kiev, um Janukowitsch zu stürzen.
Wer es nicht glaubt, der lese bitte folgenden Artikel:

http://www.globalresearch.ca/syria-who-is-behind-the-protest-movement-fabricating-a-pretext-for-a-us-nato-humanitarian-
intervention/24591

Auch der Krieg in Syrien hat etwas mit den Interessen Israels zu tun, genauer gesagt hat es etwas mit Wasser und Öl zu tun, denn das Ziel Israels ist es, sich die Golanhöhen (und auch die Westbanks) ein für alle mal unter den Nagel zu reißen. Siehe Wasserkriege und Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines .

Nur die Amerikaner wollen nicht erkennen, dass Waffenströme an die sogenannte Freie Syrische Armee (FSA) fließend wie Wasser sind. Natürlich wissen sie es, aber sie geben es nicht zu! Sie forcieren es sogar....

"Investigative journalist Seymore Hersh revealed [5] that a classified annex to a report prepared by the Senate Intelligence Committee on Benghazi that was not made public, discussed a secret agreement made in early 2012 between the Obama and Erdogan administration in Turkey to run an arms supply line from Libya, using arms secured with the overthrow of the Libya state, to the so-called rebel forces in Syria. The operation was run by CIA director David Petraeus, and the elements that received support included jihadist groups, including the Al Nusrah Front, al-Qaeda’s official Syrian affiliate."

http://www.globalresearch.ca/war-repression-and-international-gangsterism-u-s-state-policy-from-benghazi-to-baltimore/5486563


"Der investigative Journalist Seymore Hersh enthüllte, dass ein klassifiziertes Anhang zu einem Report, welcher durch das "Intelligence Committee" des Senats über Benghazi (Libyen) angefertigt wurde, eine geheime Abmachung diskutierte, die Anfang 2012 zwischen Obama und der Regierung von Erdoban in der Türkei getroffen wurde, um einen Weg für Waffenlieferungen von Libyen an die sogenannten Widerstandskämpfer in Syrien zu schaffen, die beim Umsturz des libyischen Staates sichergestellt worden waren. Die Operation wurde vom CIA Director David Petraeus geleitet, und die Elemente, die Unterstützung erhielten, umfasste Jihadisten einschließlich die Al Nusrah Front, einem Ableger von AlQaida in Syrien."


2011:
Anglo-Amerika und der französische Präsident bekriegen
Libyen

Ziel war der Sturz von Machthaber Gaddafi. Dreimal dürfen Sie raten, womit das zu tun hat. In Libyen gibt es jede Menge Öl und die USA ist geil auf Öl. Deutschland hat sich damals der Stimme enthalten.

"We will recall that the alleged “pro-democracy” rebels in Libya (2011) were led by Al Qaeda paramilitary brigades integrated by NATO Special forces. The “Liberation” of Tripoli was carried out by “former” members of the Libya Islamic Fighting Group (LIFG). The jihadists and NATO worked hand in glove. These “former” Al Qaeda affiliated brigades were the backbone of the “pro-democracy” rebellion against Moahamar Gaddafi."


Wir erinnern daran, dass die angeblich pro-demokratischen Rebellen in Libyen (2011) von paramilitärischen Brigaden AlQaidas angeführt wurden, eingegliedert durch die NATO Special Forces. Die "Befreiung" von Tripoli wurde von früheren Kämpfern der Islamic Figthing Group ausgeführt. Die Jihadisten und die NATO arbeiteten Hand in Hand. Diese "früheren" Ableger der Al Qaida waren das Rückgrat der "pro demokratischen" Rebellion gegen Gaddafi."


http://www.globalresearch.ca/the-ultimate-war-crime-americas-global-war-on-terrorism/5434478
Nun im Jahr 2015 passiert genau das, was Gaddafi im Jahre 2011 vorausgesagt hatte:
"Flüchtlingsströme werden sich in Richtung Europa ergießen."

https://www.youtube.com/watch?v=d2edBrJ93OU
Die Prophezeihungen von Gaddafi aus dem Jahre 2011 sind jetzt Realität

Hillary Clinton freute sich über den Tod von Gaddafi. Clinton ist eine bekennende Zionistin
https://www.youtube.com/watch?v=S5oi-p1KqOU
"Wir kamen, Wir sahen, Er starb".
Clinton benimmt sich wie eine dumme Gans!!!!


2014:
Schaffung des IS (Islamischer Staat)
Der Islamische Staat (IS) entstand nicht erst im Jahre 2014, auch wenn uns das in den westlichen Medien so vermittelt wird, sondern war Teil eines lang im voraus existierenden anglo-amerikanisch-zionistischen-Masterplans!
http://www.globalresearch.ca/the-ultimate-war-crime-americas-global-war-on-terrorism/5434478

"With regard to The Islamic State (ISIS) which is now in the limelight, it is categorized as enemy Number One of America, it was originally an Al Qaeda affiliated entity created by US intelligence with the support of Britain’s MI6, Israel’s Mossad, Pakistan’s Inter-Services Intelligence (ISI) and Saudi Arabia’s General Intelligence Presidency (GIP)"
The IS caliphate project is part of a longstanding US foreign policy agenda to carve up Iraq and Syria into separate territories: A Sunni Islamist Caliphate, an Arab Shia Republic, a Republic of Kurdistan."


"Bezüglich des Islamischen Staates (ISIS) , welcher nun im Rampenlicht steht, der ist charakterisiert als Nummer eins von Amerika, es war ursprünglich ein Ableger von AlQaida Einheiten, geschaffen von US Geheimdiensten mit Unterstützung des britischen MI6, Israels Mossad, Pakistans Geheimdienst ISI und des obersten Geheimdienstchef von Saudi Arabien. Das IS Kaliphat ist ein lange gehegtes Projekt amerikanischer Außenpolitik, um den Irak und Syrien in getrennte Territorien zu zerschneiden:

1) Ein sunnitisches Islamisches Kaliphat
2) Eine arabische shiitische Republik
3) Eine Republik von Kurdistan


http://www.globalresearch.ca/the-ultimate-war-crime-americas-global-war-on-terrorism/5434478
"These various affiliated Al Qaeda entities in the Middle East, sub-Saharan Africa and Asia are CIA sponsored “intelligence assets”. They are used by Washington to wreck havoc, create internal conflicts and destabilize sovereign countries. Boko Haram in Nigeria, Al Shabab in Somalia, the Libya Islamic Fighting Group (LIFG) (supported by NATO in 2011), Al Qaeda in the Islamic Maghreb (AQIM), Jemaah Islamiah (JI) in Indonesia, among other Al Qaeda affiliated groups are supported covertly by Western intelligence."


"Diese verschiedenen Untergruppen von AlQaida im Mittleren Osten, in Afrika unterhalb der Sahara und in Asien sind CIA gesponsorte Geheimdienst Agenten. Sie werden von Washington benutzt, um Chaos zu schaffen, interne Konflikte auszulösen und souveräne Staaten zu destabilisieren. Boko haram in Nigeria, Al Shabab in Somalia, die libysche Islamische Kampfeinheit (LIFG), (unterstützt durch die NATO in 2011) , Al Qaida im Islamischen Maghreb (AQIM), Jemaah Islamiah (JI) in Indonesien, werden unter anderen AlQaida Untergruppierungen heimlich von westlichen Geheimdiesten unterstützt."


"In an interview with VICE founder Shane Smith, Obama said the rise of the Islamic State was a direct result of the disastrous invasion. “ISIL is a direct outgrowth of al Qaeda in Iraq that grew out of our invasion,” Obama said. “Which is an example of unintended consequences. Which is why we should generally aim before we shoot.”


"In einem Interview mit VICE Gründer Shane Smith sagte Obama, dass die Entstehung des Islamischen Staates das direkte Ergebnis der verheerenden Invasion gewesen sei. "Zitat Obama: ISIL ist direkt aus AlQuaida entstanden im Irak, was eine Folge unserer Invasion war. was ein Beispiel von unbeabsichtigten Konsequenzen ist. Das ist der Grund, weshalb wir grundsätzlich zielen sollten, bevor wir schiessen."


http://www.globalresearch.ca/the-cia-just-declassified-the-wmd-document-of-the-national-intelligence-estimate-nie-that-
supposedly-justified-the-iraq-invasion/5481225?print=1


"Attempts at intentionally creating animosity between the different ethno-cultural and religious groups of the Middle East have been systematic. In fact, they are part of a carefully designed covert intelligence agenda."


"Versuche, absichtlich Feindseligkeiten zu schaffen zwischen verschiedenen ethno-kulturellen und religiösen Gruppen des Mittleren Ostens sind bis heute systematisch. Tatsächlich sind sie Teil einer sorgsam ausgearbeiteten verdeckten Geheimdienst Agenda."
http://www.globalresearch.ca/plans-for-redrawing-the-middle-east-the-project-for-a-new-middle-east/3882


Dann fehlt also den USA und den Zionisten zur Erfüllung ihres Planzieles nach 9/11 nur noch der Iran, um den Plan, der einst von General Wesley Clarke offenbart worden ist, komplett Realität werden zu lassen. Aber wozu das alles? Ganz einfach: Der Mittlere Osten ist die Eintrittskarte der USA in Richtung Zentralasien.

"Moreover, the Anglo-American military roadmap appears to be vying an entry into Central Asia via the Middle East. The Middle East, Afghanistan, and Pakistan are stepping stones for extending U.S. influence into the former Soviet Union and the ex-Soviet Republics of Central Asia. The Middle East is to some extent the southern tier of Central Asia. Central Asia in turn is also termed as “Russia’s Southern Tier” or the Russian “Near Abroad.”


"Desweiteren scheint die Anglo-Amerikanische Militärdoktrin um einem Eingang nach Zentral Asien über den Mittleren Osten zu wetteifern. Der Mittlere Osten, Afghanistan und Pakistan sind Trittsteine für einen weiter reichenden U.S.Einfluss in die frühere Sowjetunion und die früheren Sowjet Republiken von Zentral Asien. Der Mittlere Osten ist bis zu einem gewissen Grad das südliche Bereich von Zentral Asien. Zentral Asien wiederum wird auch als "Russlands südliches Bereich oder Russlands Nahes Ausland bezeichnet."


Arms industry: As with each of America’s endless wars, military manufacturers will rake in their exorbitant profits, then deliver their generous political contributions, inspiring Washington leaders to yet further warfare, each war also being the opportunity to test new weapons. Israel: The men driving Bush to war include long-time militant supporters of Israel, such as Richard Perle, Paul Wolfowitz, and Douglas Feith, who, along with the rest of the powerful Israeli lobby, have advocated smashing Iraq for years. Israel has been playing a key role in the American military buildup to the war. Besides getting rid of its arch enemy, Israel could use the opportunity to carry out its final solution to the Palestinian question — transferring them to Jordan, (liberated) Iraq, and anywhere else that expanded US hegemony in the Middle East will allow. Iraq’s abundant water could be diverted to relieve a parched Israel.
http://www.globalresearch.ca/what-does-the-imperial-mafia-really-want/5482765


"Die Rüstungsindustrie:
So wie mit jedem Krieg, der von Amerika geführt wird, wird sich die Rüstungsindustrie exorbitante Profiten einstreichen, dann ihre großzügigen politischen Beiträge aushändigen und die Führer in Washington dazu inspirieren, mehr Kriege zu führen, jeder Krieg bietet die Gelegenheit neue Waffensysteme zu testen. Israel: Die Männer, die Bush in den Krieg führten umfassen langjährige Militärunterstützer Israels, so wie Richard Perle, Paul Wolfowitz, and Douglas Feith, die, genauso wie der Rest der mächtigen israelischen Lobby, jahrelang dafür gestimmt haben den Irak zu zerschlagen. Israel spielte schon immer eine Schlüsselrolle im militärischen Aufbau der USA zum Krieg. Mal abgesehen davon, dass Israel seinen Erzfeind loswird, könnte Israel die Gelegenheit nutzen, seine Endlösung für die Palästinenserfrage in die Tat umzusetzen- indem man sie nach Jordanien transferiert, ins befreite Irak, und irgendwo sonstwohin, wo die erweiterte US Hegemonie es im Mittleren Osten erlauben wird. Iraks reichliches Wasser könnte umgeleitet werden, um ein ausgetrocknetes Israel zu entlasten. "
http://www.globalresearch.ca/what-does-the-imperial-mafia-really-want/5482765


https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1417529781905987&set=a.1382581242067508.1073741827.100009469357433&type=3

DIE PROTOKOLLE DES ZION
http://freespeechtwentyfirstcentury.com/2015/04/12/the-jews-who-wrote-the-protocols-of-zion/

Vom Nil zum Euphrat
http://www.globalresearch.ca/shades-of-1956-suez-disaster-israel-schemes-to-annex-the-occupied-territories-with-us-support
/5590284

http://www.globalresearch.ca/towards-greater-israel-netanyahus-vision-of-one-state-one-people-solution/5590084
Netanyahus Vision von einem EIN STAAT EIN VOLK LÖSUNG

https://youtu.be/hd9aymVWcAA
Herzl, Fishman, Plans for a Greater Israel

https://www.middleeastmonitor.com/20170613-israel-benefits-from-our-catastrophes/
Israel profitiert von unseren Katastophen

http://www.globalresearch.ca/plans-for-redrawing-the-middle-east-the-project-for-a-new-middle-east/3882
New Middle East (Greater Israel)

http://www.globalresearch.ca/refugee-crisis-manufactured-migrants-are-tools-in-u-s-empires-grand-chessboard/5596706


Startseite | Impressum | Kontakt | Information