Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
FIAT Money
Zentralbanken
Predictive
Nicht Souverän
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing (BB18)
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
9/11 Gesetze
PNAC-Studie
US History
DEW
Märchenjahre
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
These Antithese
Albert Pike
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
9/11 Milzbrand
Amerikas Kriege
Pipeline Kriege
Wasserkriege
Übersicht Pipelines
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
Osama bin Laden
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
Rothschild
Rothschild und Russland
Rockefeller
Die Acht Familien
Ziel Jerusalem
Iran + Israel
Black Nobility
Militärorden
NATO & Co
Zitate über Hitler
Adolf Hitler Heute
Hitlers Finanzsystem
Hitlers Ziele
HAARP und Klimawandel
Jugoslawien
Türkei
Griechenland
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
Iran
China
Kurdistan + Israel
Balkanisierung
Synchronisation
Die Jesuiten
Jesuitenschwur
Ignatius von Loyola
Gerard Bouffard
Der Antichrist
THE CROWN
Die Queen
Round Table
Die Illuminaten
Farbenlehre
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Medien- und Finanzmacht
Israeliten und Juden
Talmud
SS = Sedes Sacrorum
Die Khazaren
Zionismus
Six Million Jews
Dritter Weltkrieg
Churchill
Plutokratie
Atonismus
Angela Merkel
Sarkozy
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Chemtrails
Testfragen
Quellenangaben
NSU
Touchless Torture
Vatikan


Filtern ( von Spalten )

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Sortieren von Spalten ( aufsteigend - absteigend )

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Suchen ( in Zellen )

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Demobeispiele

demo.xls [277 KB] ( Allgemein )
Klicken Sie auf die linke Maustaste um die Datei zu öffnen. Mit "Zurück" gelangen sie wieder zur Webseite.

Weitere Beispiele, wie die Datenbank individuell sortiert werden kann:
demotelekommunikation.xls [727 KB] ( Gesamtbranche Telekommunikation sortiert nach Titel)

Hinweis: Die Demobeispiele sind nicht auf dem aktuellsten Stand, da die Datenbank laufend erweitert wird !
Die Liste kann jeder meiner Kunden individuell gestalten, je nachdem welche Anlagestrategie er nutzt.

Hinweis:
0527AK bedeutet Ausgabe 27 im Jahre 2005 "DER AKTIONÄR".
0527BO bedeutet Ausgabe 27 im Jahre 2005 "BÖRSE-ONLINE".
Mai 05 bedeutet Ausgabe Mai 2005 des Goldminenjournals

Hier ein Beispiel der Münchener Rück , Datum : 03.06.07
muenchenerrueck.xls [82 KB]
Grund für die Untersuchung war eine Anfrage eines Kunden bezüglich der Aktualität der Daten. Siehe:
Kundenanfragen


Kurs zum Besprechungszeitpunkt

Allgemeine Vorgehensweise

Mit Hilfe des Filter ( oberste Zeile der Excelliste) kann der Investor eine erste Vorauswahl treffen, indem er sich beispielsweise mit dem Filter Branchen sämtliche Rohstoffaktien auflisten läßt, über die im vergangenen Jahr in "Der Aktionär" oder in " Börse Online" geschrieben wurde. Sucht der Investor beispielsweise Goldaktien, so kann er durch Öffnen des Pulldownmenus des Detailfilters nach dem Stichwort "Gold" suchen und er erhält eine Übersicht von unzähligen Goldwerten, die er nun miteinander vergleichen kann.


Umsatz akt. zum Besprechungszeitpunkt

Zur Entstehung

Die Idee zu dieser Homepage entstand, als ich ein sehr erfolgreich ein Depot managte, bei dem die Möglichkeit bestand, ohne zusätzlichen Ausgabeaufschlag von einem in den anderen Fonds zu wechseln. Durch Verarbeitung von vielerlei Informationen aus den Medien ( hervorzuheben ist hierbei der Wirtschaftssender Bloomberg TV) und durch eigene charttechnische Analyse gelang es mir, systematisch die Gewinne eines Fonds zu realisieren und in einen anderen Branchenfonds zu wechseln, bei dem ich in Kürze mit einer Trendwende rechnete. Hierbei tätigte ich bis zu drei Nachkäufe, um den Einstiegskurs zu verbilligen. Sobald der Fonds über den durchschnittlichen Einstiegskurs stieg, stellte ich die Nachkäufe ein und begann bereits mit der Analyse der nächsten Branchenfonds. Auch das Parken in einem Geldmarktfonds gehörte zu meiner Strategie, wenn ich keine Anlagealternative erkennen konnte.
Hieraus entsprang die Idee, Anlegern die Möglichkeit zu bieten, sich selbst einen geeigneten Fonds zusammenzustellen. Ausgangspunkt der Arbeit ist diese Excelliste, mit der Aktien nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden können. Das Ergebnis ist eine Vorauswahl von Aktien, deren Werthaltigkeit anschließend im Internet überprüfen werden kann.
( Es handelte sich hierbei übrigens um den Fonds Scandia, der diese Möglichkeit für Neuinvestoren leider nicht mehr bietet.)


Ausgabe z.B.: "DER AKTIONÄR" Jahr 06/Woche21

Merke !

Hinweis:
Die Aktiendatenbank ersetzt nicht den Erwerb von Fachzeitschriften, sondern gibt lediglich zusätzliche Hilfestellungen für den Anleger. Sie dienst als Gedächtnisstütze von zurückliegenden Aktienbesprechungen und ermöglicht durch umfangreiche Filterfunktionen den Vergleich von Aktien nach Branchen, Ländern, Indices sowie nach konkreten Kennzahlen.
Die Aktiendatenbank erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wird jedoch laufend erweitert.
Die Aktiendatenbank wird aus juristischen Gründen stets erst eine Woche nach Veröffentlichung der Fachzeitschriften aktualisiert, also erst dann, wenn bereits eine aktuellere Ausgabe im Handel erhältlich ist.

Es ist nicht auszuschließen, daß sich beim Eingeben der eine oder andere Fehler eingeschlichen hat. Eventuelle Fehler werden aber dadurch kompensiert, daß die meisten Aktien mindestens einmal erwähnt werden und eine eklatante Abweichung der Aktiendaten sofort ins Auge springen würde.

Weiter zu:
Aktienkennzahlen
Charttechnik
Währungen
Rohstoffe
Linkempfehlungen

Aktien Excel
Aktien Excel AGB
Login
Excel Tips
Kundenanfragen
Kontakt


Kurs-Umsatz-Verhältnis Kontrollberechnung

Startseite | Impressum | Kontakt | Information