Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
PNAC-Studie
9/11 Gesetze
Milzbrand
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
China
Balkanisierung
Synchronisation
Albert Pike
Amerikas Kriege
Geschichte der Zentralbanken
Touchless Torture
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke 9/11
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
The Crown
SS = Sedes Sacrorum
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Problem = Israel
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Chemtrails
Medien- und Finanzmacht
These Antithese
Adolf Hitler Heute
Hitlers Ziele ?
Hjalmar Schacht
Dritter Weltkrieg
Six Million Jews
Jesuiten
Von Israeliten und Juden
Talmud
Khazaren
Zionismus
Illuminaten
Kurdistan + Israel
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
Wasserkriege
Pipeline Kriege
Übersicht Pipelines
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Quellenangaben
Testfragen

Der „Große Brockhaus“ aus dem Jahre 1955 verrät noch Unheimliches: „Die Rothschilds waren seit dem Wiener Kongress (1815) führend im Anleihegeschäft. Auch wirkten sie maßgeblich mit bei der Finanzierung der ersten Eisenbahnen (…) Im Anleihegeschäft stellten sie mehr und mehr politische Bedingungen und entschieden so über Krieg und Frieden.“ In den neuen Ausgaben der Brockhaus-Enzyklopädie fehlt dieser Vermerk völlig – man weiß warum. Sie entschieden „über Krieg und Frieden“. Die Tragweite dieser Feststellung muss erfasst werden.
https://wahrheitfuerdeutschland.de/rothschild-gegen-putin/

GESCHICHTLICHER HINWEIS ZUM JAHR 1815

1815 unterlag Napoleon Bonaparte gegen den Briten Wellington in der Schlacht bei Waterloo. Rothschild hatte es fertiggebracht, auf raffinierte Weise die britischen Staatsanleihen billigst aufzukaufen, weil er durch einen Falschmeldung an der Londoner Börse dafür gesorgt hatte, dass die Anleihen zuvor ins Bodenlose stürzten. Sie werden auf dieser Seite mehr zu diesem Thema erfahren. Tatsache ist, dass Rothschild die
Medien- und Finanzmacht innehat. Er ist Herr über die westlichen Nachrichtenagenturen und die ganze Macht des Finanzimperiums wird von den Acht Familien weiter vermehrt, über denen er in der Hierarchie steht. Rotschild ist laut jüdischem Weltalmanach der "Guardian of the Vatican Treasury". Rothschild ist nicht nur Herr über die Bank of England und die City of London, auf ihn geht die Gründung der Federal Reserve in den USA und die Gründung des Staates Israel zurück.
Aber trotzdem müssen Sie wissen, dass es noch eine Macht über Rothschild gibt.
Über Rothschild steht die
The Crown (=Weißer Papst Franziskus)
Und über der Crown steht der Head of the Crown
Der Head of the Crown ist der Superior General der Jesuiten = Schwarzer Papst = Papst der Jesuiten.

IST ROTHSCHILD EIN ASHKENAZI JUDE ?

Nach all meinen Recherchen zu diesem Thema kann ich nicht mehr ausschließen, dass es sich bei Rothschild in Wirklichkeit nicht, wie vielfach behauptet wird, um einen Asheknazi-Juden, also um einen ursprünglich aus Osteuropa eingewanderten Juden handelt, sondern ursprünglich um einen Christen, der nur zur Tarnung die Identität von Juden angenommen hat, um den Erfolg seiner Finanzgeschäfte in Frankfurt am Main voranzubringen, Geschäfte die schon damals vornehmlich in der Hand der Juden lag. Jedenfalls hatte hatte er sein Bankhaus in der Judengasse in Frankfurt und hatte ein rotes Schild mit einem Hexagramm über seinem Eingang. Jenes Hexagramm, welches auf das Symbol für die Juden im Dritten Reich wurde.

DER URSPRÜNGLICHE NAME VON ROTHSCHILD WAR BAUER

Tatsache ist, dass die Erfolgsgeschichte der Rothschilds von der Judengasse in Frankfurt am Main ihren Ursprung nahm. Eine weitere Tatsache ist, dass Mayer Amshel Rothschild, der im Jahre 1744 geboren wurde und Gründer des Bankhauses Rothschild war, ursprünglich den Namen Bauer trug, was kein jüdischer Name ist.
Er änderte seinen Namen in den jüdisch klingenden Namen Rothschild ab. Er wählte diesen Namen in Anlehnung an das rote Schild, das über dem Eingang seines Geschäfts in Frankfurt befand und das die Form eines Hexagramms hatte. ("Rotes Schild">>Rothschild). Tatsache ist, dass der Name Rothschild 1848 etwas mit der Gründung des jüdischen Staates Israel zu tun hatte, denn die Gründung des Staates Israel geht auf den Namen Rothschild zurück. (Balfour Deklaration) Damit kann man Rothschild mit gutem Gewissen als Zionisten bezeichnen. Denn die Balfour-Deklaration war das schriftliche Versprechen des britischen Außenministers James Balfour an Lionel Walter Rothschild im Jahre 1917, den Juden einen eigenen Staat in Palästina zu schaffen. (Beachte
Albert Pike ) Der Erste Weltkrieg war aber noch nicht ausreichend, um einen eigenen Judenstaat zu schaffen. Erst der Zweite Weltkrieg machte es durch den Holocaust möglich, dass im Jahre 1948 schließlich die Gründung des Staates Israel erfolgen konnte. Auf der Flagge des Staates Israel befindet sich übrigens dasselbe Hexagramm, das sich einst über dem Eingang der Rothschilds befand, nun aber in der Farbe blau. Eine Hommage an den Namen Rothschild.

ROTHSCHILD IST AUF JEDEN FALL EIN ZIONIST

Eines kann mit Sicherheit gesagt werden: Bei Rothschild handelt es sich um einen
Zionisten , denn man muss kein Jude sein, um ein Zionist zu sein. Zionismus ist eine politische Ideologie, welche die bedingungslose Unterwerfung unter den Materialismus fordert. Der Zionismus in Israel trägt vor allem eine extrem nationalistische Handschrift. Die Gründung von Israel 1948 geht vor allem auf den Namen Rothschild zurück. (Balfour Deklaration) Sowohl der Begriff Zionist als auch der Begriff Jesuit , der heute mit der römisch-katholischen Kirche assoziiert wird, ist mit so viel negativen Dingen verbunden, dass man sagen kann, dass die zionistischen Verbrechen und die Verbrechen der katholischen Kirche sprichwortlich Hand in Hand laufen. Die Kirche und die Jesuiten waren aber nicht immer eins sondern waren auch einmal auf Konfrontationskurs, weil die Jesuiten vom Papst sogar einmal verboten wurden.

ROTHSCHILD IST EIN JESUIT ?

https://geopolitics.co/2015/04/08/the-rothschilds-are-jesuits/
Die Gründung der Illuminaten durch Rothschild und Adam Weishaupt im Jahre 1776, einem Professor für das vatikanische kanonische Gesetz an der Universität in Ingolstadt, vereinigte das Haus Rothschild mit dem Jesuitenorden (Society of Jesus). Weishaupt war im Zeitalter der Aufklärung auf jeden Fall ein Gegner der Kirche in Rom und nutzte Rothschild als Finanzier für Pläne, die gegen die Kirche gerichtet waren:

“Weishaupt and his fellow Jesuits cut off the income to the Vatican by launching and leading the French Revolution; by directing Napoleon’s conquest of Catholic Europe [as the Order would do with Hitler]; by the revolt against the Church, led by such priests as Father Hidalgo, in Mexico and Latin America; by eventually having Napoleon throw Pope Pius VII in jail at Avignon until he agreed, as the price for his release, to reestablish the Jesuit Order. This Jesuit war on the Vatican was terminated by the Congress of Vienna and by the secret, 1822, Treaty of Verona. . . . Ever since, the Rothschilds have been the fiscal agents of the Vatican.”

ROTHSCHILD IST HEUTE GUARDIAN OF THE VATICAN TREASURY

Rothschild finanzierte stets beide Kriegsparteien. Auch wenn Rothschild zusammen mit Weishaupt die Illuminaten gründete, um die Kirche zu bekämpfen, stellte sich Rotschild letztlich auf Seiten der Kirche. Rothschild wußte bereits zuvor, dass Napoleon 1815 die Schlacht von Waterloo verloren hatte. Er verbreitete wider besseren Wissens in England das Gerücht, dass Wellington verloren hätte, was dazu führte, dass die britischen Staatsanleihen ins bodenlose stürzten. Heimlich kaufte er die Staatsanleihen zu einem Spottpreis auf. Als dann die Meldung die Runde machte, dass Wellington gegen Napoleon in Waterloo siegreich war, stieg der Kurs der Staatsanleihen enorm an, was ihn steinreich machte. Die von Rothschild finanzierte Rebellion gegen die Kirche in Rom war zwar verloren aber heute ist Rothschild der Guardian of the Vatican Treasury. Der jüdische Weltalmanach beschreibt Rothschild als Guardian of the Vatican Treasury!

ROTHSCHILD IST EIN MESSIANISCH SATANISCHER JUDE (CHASSIDIM)

https://www.henrymakow.com/historian_demands_action_on_do.html
(Wolfgang Eggert: "All human history is about Messianic-satanic Judaism ("Chassidim"); they´re "making" it.
History and politics are a big movie, and they are the directors, bringing old-testament-prophecy into reality. They captured freemasonry by building up the illuminati (through Rothschild/Jacob Frank/Weishaupt); they made a pact with the British monarchy when they financed William III to become king; they placed the British royals at the head of the Freemasons; they made the modern banking system and the Fed (through Rothschild); they made Zionism, the world wars, the European Union and so on. They reign through their puppets Rothschild (whose ancestors had been part of the chassidic cult) and Rockefeller, who were the guiding force behind Bilderberg, the trilaterals etc. We are now in the "End Times"; they are trying to foment a "prophesied" Third World War.


"Eggert believes both Germany and Israel are in the Hasid cross-hairs. "Germany, because the Hassidim are reading from the bible/talmud, that this country is foe to the Jews and must be killed. Israel has to burn for bringing the prophecy of armageddon into reality. In addition, they are repeating a Machiavellian, strategic "trick": the sacrifice of the European jews in the Second World War ("shoah") which brought them their own country- Israel. The sacrifice of the Israeli Jews shall bring them the international approval to be masters of a united word"republic", that will be governed from Jerusalem, which, again, is being "prophesied" by Jahwe."

Aber die Zahl der
6 Million Jews macht mir Sorgen und auch die Sprüche aus dem Talmud , die so menschenverachtend sind, dass ich an der Rechtschaffenheit der Zionisten zweifeln muß. Der babylonische Talmud ist die Grundlage des Zionismus.

Nochmals:
Rothschild kann sich zwar den Deckmantel eines gläubigen Juden übergeworfen haben, muß aber kein gläubiger Jude sein. Ein Zionist ist er auf jeden Fall. Man muß deutlich zwischen Juden und
Zionisten unterscheiden. Das sind zwei verschiedene Welten!!
Und man darf den Namen Rothschild auch nicht alleine verteufeln und seinen Namen mit allem Übel auf dieser Welt verbinden. Denn man muß sich überlegen, wann das heutige Bankensystem seinen Anfang nahm und welche Organisation eigentlich hinter dem Ursprung des Bankensystems steckt. Es war die katholische Kirche und nicht Rothschild. Rothschild hat das verbrecherische System höchstens perfektioniert. Denn welche Organisation hatte am meisten Zeit und verfügte über so viel Macht, um dieses unvorstellbare Vermögen anzuhäufen? Es war die katholische Kirche. Wer half der Kirche dabei? Es waren vor allem der Vatikan,
die Jesuiten und die Dominikaner, welche mit aller Macht gegen die Häretiker in Europa vorgingen, um sich deren Besitztümer anzueignen. (Stichwort Inquisition) .Die Jesuiten erwiesen sich bei der Unterdrückung der Reformationsbewegung in Europa als brutalste Soldaten. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, dass die Jesuiten auch heute noch von einem "Superior General" geführt werden. Der Head of the Crown ist nicht nur Jesuit, er ist Superior General der Jesuiten.

Auf jeden Fall gibt es eine Verbindung Rothschilds zu den
Illuminaten , denn die Gründer der Illuminaten waren im Jahre 1776 Rothschild zusammen mit Adam Weishaupt. Weishaupt war ein Professor in Ingolstadt und Rothschild brachte das Geld. Haben Sie diese unheilige Allianz kapiert?
Die Jesuiten waren zu im Jahre 1776 deshalb Gegner der Kirche, weil Papst Clemens XIV den Jesuitenorden im Jahre 1773 verboten hatte. Dies scheint der Grund gewesen zu sein, warum sich Weishaupt mit Rothschild zu den Illuminaten im Jahre 1776 verbündete, um die Kirche zu bekämpfen und Napoleon zu finanzieren.

Interessant ist auch, dass Ignatius von Loyola, der Gründer der Jesuiten in Spanien ein Converso Jude gewesen sein könnte.
http://nojeveje.net/2017/03/16/jews-created-jesuit-order-jews-took-roman-catholic-church/

Interessant ist auch, dass der Gründer der Illuminaten Weishaupt ein Sohn eines Rabbis in Ingolstadt war und bei seinem Großvater aufwuchs, der den jüdischen Glauben abgelegt hatte und sich den Namen Ickstatt gegeben hat.
http://judeo-masonic.blogspot.de/2010/02/4-adam-weishaupt-and-bavarian.html


Von SMOM zu den Illuminaten: Wer hat Geld und Macht? Es ist diejenige Organisation, welche in der Geschichte am meisten Geld angehäuft hat. Es begann einmal alles mit den TEMPELRITTERN (=Knight Templars) und ihren Gegenspielern, den HOSPITALLIERN (=Order of St. John). Nach dem päpstlichen Verbot der TEMPELRITTER im Jahre 1312 wurde das Vermögen der TEMPELRITTER auf Weisung des Papstes an den päpstlichen Militärorden der HOSPITALLIER übertragen. Dagegen wurde auf der iberischen Halbinsel das Vermögen der TEMPELRITTER an den extra zu diesem Zweck neu gegründeten ORDER OF MONTESA übertragen. Aus deren Reihen wurde 1534 von Ignatius von Loyola der JESUITENORDEN gegründet, der wiederum vom Papst Clemens XIV im Jahre 1773 verboten wurde. 1776 kamen die JESUITEN wieder zurück an die Macht durch die Gründung der Illuminaten. Es war ein Bündnis zwischen dem Aufklärer Adam Weishaupt und mit dem Bankier Rothschild. Rothschild wurde zum Inbegriff des Zionismus, denn auf seine Initiative geht die Gründung des Staates Israel zurück. Der Satansimus nahm seinen Lauf....

Die Juden stehen überall in der Geschichte geschrieben, aber wer weiß es schon mit Sicherheit?

Wenn die Gründer des Jesuitenordens Juden waren, die vor der Inquistion fliehen mußten und um zu überleben nur zur Tarnung den christlichen Glauben annahmen, in Wirklichkeit aber weiter im Herzen Juden blieben, dann würde dies das ständig "angespannte Verhältnis" zwischen den Juden und der katholischen Kirche erklären. Die Idee der Gründung der Illuminaten könnte also gewesen sein, die katholische Kirche durch die Gründung der Illuminaten mit Zionisten zu unterwandern. Diese Unterwanderung der Kirche durch die Zionisten ist auf jeden Fall ein Fakt. Daran gibt es für mich keinen Zweifel. Durch die Unterwanderung wurde die katholische Kirche satanistisch und hat mit christlich nichts zu tun. Ich denke, dass der jesuitische Papst Franziskus tatsächlich ein Antichrist ist. Das Ziel ist Jerusalem als Papstsitz für die Zukunft zu sichern. Um dieses Ziel für den künftigen Papstsitz zu erreichen, ging die Kirche eine Allianz mit den Zionisten ein. Deshalb spricht man heute von einer "judeo-christian-zionist- alliance".
Die Moslem sind die Leidtragenden, wie man an Kriegen im Nahen und Mittleren Osten sieht. Aber was ist dann das Ziel der Illuminaten, sprich der Kirche in Rom, die an oberster Stelle der Hierarchie steht? (Crown + Head of the Crown +Head of the Crown Corporation)
Wird die Kirche die Zionisten im letzten Augenblick fallen lassen?
Wollen die Illuminaten das Inferno eines Dritten Weltkrieges um ihr Ziel zu erreichen? (Eine biblische Prophezeihung)
Es spricht einiges dafür, dass dieser Dritte Weltkrieg mit dem 11. September 2001 seinen Anfang nahm.
Es spricht einiges dafür, dass ein Clash der Zivilisationen herbeigeführt werden soll zwischen Christen, Moslems und Juden und dass ein lange ausgearbeiteter Masterplan dahintersteckt:
Siehe
These Antithese und Albert Pike und NWO Masterplan und Grand Chessboard .
Ich muß zugeben, dass es wirklich sehr schwierig ist die Ziele zu durchschauen.


DIE KIRCHE IST BÖSE

http://www.reformation.org/secrets-of-the-bank-of-rome.html
http://seawapa.org/banking/central-banks.html
"The reorganized Bank of Rome began branching out and opening various offices in Europe. Some of the banks opened up: Venice (1587) , The Wisselbank in Amsterdam (1609) Hamburg (1619) Nuremberg (1621) Rotterdam (1635) Bank of England (1694). And various Banks in the USA and across the world."

"Die umstrukturierte Bank of Rome begann Niederlassungen aufzubauen und eröffnete verschiedene Büros in Europa. Einige Banken eröffneten: Venedig (1587), Die Wisselbank in Amsterdam (1609), Hamburg (1619), Nürnberg (1621), Rotterdam (1635), Bank of England (1694). Und verschiedene Banken in den USA und auf der ganzen Welt."

Achtung:
Die Bank of England ist die heutige Zentralbank Großbritanniens in der City of London.
Die City of London ist das Reich von wem wohl? Von Rothschild, weil Rothschild der Head of the Crown Corporation der City of London ist.

Man muß wissen, dass hinter der ursprüngliche Bank of Rome die Kirche in Rom stand.
Man muß aber auch wissen, dass der Gründer des Bankhauses Rothschild erst im Jahre 1744 geboren wurde.
Man muß auch wissen, dass die
Illuminaten erst im Jahre 1776 von Rothschild und dem Jesuitenpater Adam Weishaupt gegründet wurden.
Man muß also erkennen, dass sich das Unheil des heutigen Bankensystems zur Zeit der Gründung der Illuminaten im Jahre 1776 schon längst (das heißt vor Rothschild) fest etabliert hatte und dass die Kirche (diese römisch-katholische) das eigentliche Übel ist. Rothschild wird von der Kirche "benutzt", wobei Rothschild sich natürlich nicht uneigennützig verhält. Der Name Rothschild ist eine Tarnung für die krimininellen Machenschaften der katholischen Kirche, die im Hintergrund agiert.

HABEN SIE DAS KAPIERT ?

Die Welt, in der wir leben, ist eine christlich-zionistische-Geldwerte-Gemeinschaft. Die sogenannten Christen und die
Zionisten lenken die Welt. Sie lenken Amerika und die Welt mit ihrer ganzen Medien- und Finanzmacht , wie es ihnen gefällt. Aber Russland und die BRICS-Staaten stellen sich mit Recht gegen diese Dominanz der westlichen Staaten. ( Rothschild und Russland )
Auch wenn es heißt, "the New World Order is pledged to the jews", so ist die spannende Frage, wer letztlich die Oberhand über die Welt gewinnen wird. Sind es die Zionisten, die vorgeben Juden zu sein? Es scheint so, denn die geplante Neue Weltordnung scheint ganz im Sinne der Zionisten gemäß einem
NWO Masterplan in die Tat umgesetzt zu werden.
Ich werde den Verdacht nicht los, dass sich diese Krypto-Juden (= Zionisten im Tarngewand von gläubigen Juden) zwar einbilden, "das Auserwählte Volk" zu sein, dass sie aber in ihrer Arroganz nicht erkennen, dass der Plan der Illuminaten ein anderer sein wird. Kann es sein, dass die Zionisten und damit Israel eines Tages keine Rolle mehr spielen werden in der Weltpolitik? Was hat es zu bedeuten, wenn der Freimaurer und ehemalige Außenminister Henry Kissinger einst sagte, dass Israel, ein Staat, der die Menschenrechte der Palästinenser jeden Tag mit Füßen tritt, in zehn Jahren nicht mehr existieren wird?
Überlegen Sie einmal:
Der Staat Israel wurde auf Initiative von Rothschild von den Vereinten Nationen gegründet und existiert bereits seit 1948. (Siehe Versprechen der Balfour-Deklaration 1917)
Heute im Jahre 2017 haben sich Israelis und Palästinenser immer noch nicht auf eine Zwei-Staaten-Lösung einigen können. Ist das die Schuld der Palästinenser? Israel baut seine Siedlungen im besetzten Gebiet munter weiter aus und vertreibt die Palästinenser aus ihren angestammten Gebieten. Was bedeutet das in der logischen Konsequenz? Das bedeutet, dass Israel niemals an einer Zwei-Staaten-Lösung interessiert war, auch nicht daran interessiert ist und auch niemals daran interessiert sein wird. Für Israel zählt nur die Dominanz, dargelegt im
NWO Masterplan . (Neue Weltordnung).
Natürlich bedeutet dies nicht nur politische und wirtschaftliche Dominanz innerhalb Israels, sondern es wird in der Folge der jetzigen Kriege auch territoriale Machtansprüche Israels im Nahen und Mittleren Osten zur Folge haben, um seinen Einfluss außerhalb seiner jetzigen Staatsgrenzen zu festigen.
NWO Masterplan Auch wenn niemand darüber spricht: Die katastrophale Situation im Nahen und Mittleren Osten begann mit dem 11. September 2001 und in der Folge mit dem Einmarsch der Amerikaner in Afghanistan und Irak. Ich habe wirklich lange gebraucht, um zu begreifen, dass dieser 11. September 2001 das Machwerk der politischen Zionisten in Amerika war. Auch wenn es für Sie schwierig ist zu begreifen, so müssen Sie sich folgende Frage stellen:
Wem nützte der 11. September 2001?
Gründe für 9/11
Er nützte den Banken, der Rüstungsindustrie und der Ölindustrie und damit denjenigen, welche im Besitz der
Medien- und Finanzmacht sind. Das sind nun einmal die weltweit operierenden Zionisten, die daran interessiert sind, den Zusammenbruch des US-Dollar dominierten kapitalistischen Systems so lange wie möglich aufzuhalten. Die Banken, die Rüstungsindustrie und die Ölindustrie sind über den Petrodollar DER Eckpfeiler der US-Wirtschaft und damit der Eckpfeiler des ganzen kapitalistischen Systems. Natürlich hängt damit der Name Rothschild und die Macht der Acht Familien zusammen, welche alle zusammen die Hauptaktionäre der Federal Reserve sind. Aber natürlich muß man auch noch weiter in der Geschichte zurückblicken, um zu erkennen, dass der Name Rothschild nur von der Kirche vorgeschickt wurde, um die Finanzen der Kirche im Griff zu behalten. Gemäß jüdischem Weltalmanach ist Rothschild der "Guardian of the Vatican Treasury". Sie müssen sich also für die Kirche verdient gemacht haben.

Wie auf meiner Eingangsseite bereits erwähnt:
1) Der weiße Papst Franziskus ist nur das Aushängeschild der Kirche. Der weiße Papst ist nur die Krone ("The Crown")
2) Rothschild ist nur der "Head of the Crown Corporation" .
3) Der eigentliche Strippenzieher im Hintergrund ist der "Schwarze Papst", der "Head of the Crown". Es ist der Kopf der Krone, steht über dem weißen Papst und trägt den Titel "Superior General der
Jesuiten ". Er heißt deshalb Schwarzer Papst, weil er stets schwarz gekleidet ist.

Im Machtverhältnis könnte Rothschild eines Tages nur als Sündenbock für die katholische Kirche benutzt werden.
Rothschilds sind tatsächlich heute nur die "the Guardians of the Vatican treasury".
Es war in der Geschichte schon oft so, dass die katholische Kirche am Schluß diejenigen wie eine heiße Kartoffel fallen ließ, die sie anfangs unterstützt haben, um sich letztlich als Unschuldslamm zu präsentieren und weiteren Profit aus einer neu angepassten Stategie zu ziehen. Auch nach dem Fall Nazi-Deutschlands verhielt sich die Kirche so. Weder Hitler noch Mussolini hätten sich an der Macht halten können, wenn sie nicht die Unterstützung der katholischen Kirche gehabt hätten. Ich erinnere an die Tatsache, dass die katholische Kirche sogar später noch den Nazis über die sogenannte Rattenlinie half, das Deutsche Reich ins Ausland ungeschoren zu verlassen, um so den Anklägern zu entkommen. Siehe
Adolf Hitler
Auch die
Jesuiten waren der katholischen Kirche so lange gut und recht, wie sie finanziell im Sinne der Kirche wirkten. Es gab aber auch tatsächlich einmal eine Zeit, als die Jesuiten vom Papst verboten wurden, weil sie zu viel Dreck am Stecken hatten. Aber: Sie kamen wieder zurück durch die Gründung der Illuminaten , als sich Rothschild und der Professor Adam Weishaupt im Jahre 1774 zu einer neuen Macht vereinigten.
Da die Kirche noch niemals etwas gegen Geld, diesmal im Gewande von Rothschild einzuwenden hatte, erlaubten Sie die Jesuiten kurzerhand im Jahre 1814 wieder. Das Ergebnis ist die gegenärtige HEILIGE SCHEISSE mit dem ganzen Karnevalszirkus im Vatikan. Es ist die Show für die Dummen, denn der Weiße Papst Benedikt ist ein Jesuit und in Wirklichkeit ein Antichrist, der strategische Ziele verfolgt.
http://www.bibleplus.org/prophecy/vatican_agmt.htm
Es geht um den Tempelberg in Jerusalem welcher sowohl für Moslems, Juden und Christen von besonderer Bedeutung ist.

"In 1994, the Vatican had signed an agreement with Israel to gain sovereignty over [holy sites in] Jerusalem. The city would stay in the capital of Israel, but would be administered by the Vatican. The city would have an Israeli mayor and a Palestinian mayor, both under orders from the Pope. Jerusalem would become a second Vatican."

Das war zwar bereits 1994, aber bilden Sie sich nur ja nicht ein, dass die anderen Päpste besser waren. ich bin gespannt, was man eines Tages über den deutschen Papst Benedikt noch alles zu Tage fördert. Es gibt fürchterliche Gerüchte um seinen Rücktritt, aber das soll nicht Thema dieses Abschnittes sein. In diesem Abschnitt soll es um Rothschild gehen, den Hüter des vatikanischen Schatzamtes.


Die Illuminaten: THE CROWN ist der weiße Papst. Der eigentliche HEAD OF THE CROWN ist der SUPERIOR GENERAL DER JESUITEN, der die politischen Entscheidungen der röm.-kath. Kirche trifft. Es ist auch deshalb logisch, weil man einem weißen Papst, der auf einem Rollwagen durch den Vatikan geschoben wird, keine poltischen Entscheidungen mehr zutrauen kann. Die Entscheidungen treffen andere. Der weiße Papst ist als spirituelle Repräsentationsfigur zu betrachten. Welche Bedeutung die JESUITEN haben, kann man daran erkennen, dass nun sogar der weiße Papst Franziskus ein JESUIT ist.

http://humansarefree.com/2015/10/how-rothschilds-became-secret-rulers-of.html
How the Rothschilds Became the Secret Rulers of the World

ROTHSCHILD ZITATE

Zitat von Baron Mayer Amshel Rothschild (1744 - 1812)
“Give me control over a nations currency, and I care not who makes its laws".

"Gib mir die Kontrolle über die Währungen von Nationen und ich kümmere mich nicht darum, wer die Gesetze macht."

Zitat von Nathan Mayer Rothschild: (1777-1836):
”Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf den Thron von England platziert ist, dem Reich, in dem die Sonne niemals untergeht. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Empire, und ich kontrolliere die britische Geldmenge.”

Zitat des deutsch-jüdischen Schriftstellern und Philosophen Heinrich Heine:
“Mammon ist der Gott der Juden, und Rothschild ist sein Prophet.”

http://www.amazon.de/Das-Kartell-Federal-Reserve-beherrschen/dp/3864450101

DER NAME ROTHSCHILD UND DIE GESCHICHTE UM DIE FINANZMACHT

Aus den Memoiren von Winston Churchill:

„Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

Wissen Sie, was dies bedeutet? Dies bedeutet, dass
Hitler die Bankenmacht der Federal Reserve und der City of London und damit die Macht des Rothschild-Imperiums brechen wollte, welches von Zionisten dominiert ist. Und dies ist genau dasselbe, was Russland und die BRICS Staaten zum gegenwärtigen Zeitpunkt durch die Gründung der neuen Institutionen NDB, SCO und AIIB anstreben, um einen Gegenpol zur US-dominierten IWF und Weltbank zu schaffen. Die BRICS Staaten sagen dem US-Dollar als Weltleitwährung adé... Kanonendonner nochmal, was für ne Axt!

DIE ALTERNATIVEN DER BRICS-STAATEN:

(Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika=BRICS)

1) SCO = Shanghai Corporation Organisation)

https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghaier_Organisation_f%C3%BCr_Zusammenarbeit
2) NDB = New Development Bank = Neue Entwicklungsbank
https://de.wikipedia.org/wiki/New_Development_Bank
3) AIIB = Asian Infrastructure Investment Bank, Asiatische Infrastrukturinvestmentbank
https://de.wikipedia.org/wiki/Asiatische_Infrastrukturinvestmentbank

"The BRICS New Development Bank (NDB), the first institution of the BRICS, is being launched by Brazil, China, India, Russia, and South Africa. It is joined by the SCO Development Bank and by the recently launched Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) in the assault on Bretton Woods."

http://www.globalresearch.ca/the-us-dollar-and-bretton-woods-are-finished-the-bricssco-summits-in-ufa-marks-the-start-of-a-
silk-world-order/5461828

Das Bretton Woods System mit seinen Institutionen Weltbank und IWF aus dem Jahre 1944 manifestierte den US-Dollar als Weltleitwährung. Es muß klar sein, dass ein Angriff der BRICS Staaten auf das Bretton Woods System einen Angriff auf den US-Dollar bedeutet. Diesen Zusammenhang will ich auf dieser Seite erklären.

Das folgende Zitat zeigt das wahre Gesicht von Winston Churchill. Deutschland war Großbritannien und der Finanzmacht der City of London zu mächtig geworden. Ein Krieg mußte her. Churchill sagte im Jahre 1938:
"Was wir wollen ist, dass die deutsche Wirtschaft vollkommen zusammengeschlagen wird."
Dies war Churchills Entgegnung auf einen Vermittlungsversuch von Reichskanzler Heinrich Brüning im Jahr 1938, um einen Krieg mit Polen doch noch zu verhindern. Was viele nicht wissen ist, dass in Polen Progrome gegen Deutsche stattfanden und Hitler nicht gewillt war, diesem Treiben noch länger zuzusehen. Der Vermittlungsversuch fand wohlgemerkt ein Jahr vor Beginn der Zweiten Weltkriegs statt, der von 1939 bis 1945 dauerte. Kann es sein, dass ein Teil der Geschichte zum Zweiten Weltkrieg umgeschrieben werden muss, weil man
Adolf Hitler regelrecht zum Krieg durch Übergriffe auf Volksdeutsche in Polen und der Tschechoslowakei provozierte, wie es im folgenden Video dargestellt wird? Es scheint sehr kompliziert zu sein und da ich kein Zeitzeuge bin, vermag ich dies nicht zu beurteilen. War es wirklich Lebensraumphilosophie, die ihn zur größenwahnsinnigen Vorstellung trieb, in Russland einmarschieren zu können, so wie es uns die Geschichtsbücher lehren? Oder wollte er mit den verhassten Bolschewiken aufräumen, die durch die Russische Revolution an die Macht gekommen waren und deren Regierung zu 80% aus Juden bestanden und stand die Kirche hinter Hitler? Hitler hat auf jeden Fall den Zusammenhang zwischen dem jüdischen Finanzsystem und der Versklavung der Menschen durch dieses Finanzsystem erkannt und entwickelte daraus seinen kollektiven Hass gegen die Juden und das war sein Fehler. Er hätte unterscheiden müssen zwischen Juden und Zionisten. Ich verrate Ihnen etwas: 6 Million Jews

Tatsache ist, dass die Herrschaft der jüdischen Bolschewiken in der UDSSR eine Schreckensherrschaft war. Wie viele Christen wurden dort umgebracht?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kollektivierung
(Zwangskollektivierung unter Stalin, Hunger in der UDSSR und Ukraine)
http://youtu.be/WTsJeW3Fv0c
Was Guido Knopp vom ZDF zum Zweiten Weltkrieg verschweigt, weil man mit dem Zweiten doch schlechter sieht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor (Die Hungersnot in der Ukraine 1932/33)
Ich frage mich, ob die deutschen Truppen 1941 anfangs nur deshalb so weit nach Russland vorrücken konnten, weil sie von Teilen der ukrainischen und sowjetischen Bevölkerung als Befreier empfunden worden sind?
https://www.youtube.com/watch?v=zfSfRB9Ha2o (Hitlers Rede über die USA)
https://de.wikiquote.org/wiki/Winston_Churchill (Zitate von Churchill)

EIN VERGLEICH MIT DER SITUATION HEUTE

Heute befürchten die USA, dass ein Bündnis zwischen deutscher Hochtechnologie und russischen Ressourcen zu mächtig werden könnte. Aus diesem Grunde versuchen die USA einen Keil zwischen Europa und Russland zu treiben. Als Hebel dient der von den USA unterstützte Konflikt in der
Ukraine . Was wäre wohl für Europa günstiger? Entweder das amerikanisch-europäische Freihandelsabkommen TTIP oder ein gemeinsamer Wirtschaftsraum zwischen der EU und der Eurasischer Wirtschaftsunion. Putin strebte einen Freihandelszone mit der EU an, "einen gemeinsamen Wirtschaftsraum, reichend von Vladivostok bis Lissabon", was er auch immer wieder offen aussprach, aber dies harmoniert nicht mit den Zielen der USA mit ihrem TTIP.

"Als Wladimir Putin 2001 im Bundestag sagte, Europa werde "seinen Ruf als mächtiger Mittelpunkt und selbstständiger Mittelpunkt der Weltpolitik langfristig nur festigen", wenn es seine Möglichkeiten mit denen Russlands vereinige, gab es Applaus. Doch es folgte nichts. Sechs Jahre später, auf der Münchener Sicherheitskonferenz, nannte Putin die Nato-Erweiterung aufgebracht einen "provozierenden Faktor". Doch man hörte nicht auf ihn".
(STERN Ausgabe 08.05.2015)

Warum hörte man nicht auf ihn? Weil man nicht auf ihn hören wollte oder weil man die Provokation mit Putin suchte? Ich sage, dass die NATO die Konfrontation mit Russland sucht, weil Russland sich nicht der New World Order unterwerfen will, die natürlich von den USA dominiert werden soll.
Ich versuche, mich in die Situation von Putin hineinzuversetzen. Die NATO steht mit Aufnahme der baltischen Staaten inzwischen direkt vor den Türen Russlands und außerdem hält die NATO dort Manöver ab, weil die Baltischen Staaten angeblich sooooo viel Angst vor Russland haben, obwohl die baltischen Staaten Russland als ehemalige Satellitenstaaten doch viel besser kennen müßten als die USA. Die Ukraine und Georgien streben eine Mitgliedschaft in der NATO an, weil sie sich alle vom angeblich so expansiv verhaltenden Putin bedroht fühlen. Wie zeigt sich denn Russlands Großmachtstreben? In der
Ukraine ? Auf der Krim? Ich stelle fest, dass die NATO ein sehr merkwürdiges Verständnis von Großmachtstreben hat. In Wirklichkeit ist es die NATO, die als die Speerspitze des Westens immer näher an die Grenzen Russlands heranrückt. Ein Depp wer anders denkt. Zur Wahrheit gehört auch, dass es 1989 nach dem Fall der Berliner Mauer nur leere Versprechungen gegenüber Gorbatschov gab, die NATO nicht nach Osten auszudehnen. Und sie taten es trotzdem, um Russland zu provozieren.
https://www.youtube.com/watch?v=JXcWVTpQF3k (Genscher Bush: keine NATO Osterweiterung)
https://de.wikipedia.org/wiki/NATO#/media/File:NATO_enlargement.svg (NATO heute)

Am Ende dieses Abschnittes werden Sie verstehen, warum ein Krieg auf europäischem Boden vom Rothschild-Imperium sogar angestrebt wird!
https://www.youtube.com/watch?v=9fNnZaTyk3M
STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern


Das Auge der Illuminaten ist Luzifer (=Satan). Aus diesem Grund werden die Illuminaten auch als Luziferianer bezeichnet. Zur Vorgeschichte: Die Jesuiten hatten im Jahre 1773 ein Problem: Ihr Jesuitenorden war von Papst Clemens XIV verboten worden. Deshalb gingen sie in den Untergrund und verbündeten sich dem Finanzier Rothschild. Die Illuminaten wurden am 1. Mai 1776 in Ingolstadt gegründet. Der Aufklärer Adam Weishaupt und sein Finanzier Mayer Amschel Rothschild planten die Welt mit Geld zu regieren. Mit seinen Söhnen exportierte Rothschild des altbewährte Geschäftsmodell des Goldhandels und der Geldschöpfung ("Fractional Reserve Banking System") von Ingolstadt nach Frankfurt, Paris, Wien, Neapel und London. Dies ist die offizielle Lesart über die Entstehung der Illuminaten. Das allsehende Auge ist ein Symbol der Illuminaten und ist auf der Dollarnote abgebildet. Somit sollte die Federal Reserve wissen, was dieses Auge bedeutet. Der Name Adam Weishaupt ist heute nur ein Ablenkungsmanöver, um von der wahren Macht der JESUITEN, des ROTHSCHILD-IMPERIUMS und den hinter ihm stehenden ACHT FAMILIEN abzulenken. Geld regiert die Welt und ROTHSCHILD gilt den ILLUMINATEN als "gottgleich". Ein Zitat von Heinrich Heine: “MAMMON IST DER GOTT DER JUDEN UND ROTHSCHILD IST SEIN PROPHET.” Sie erfahren außerdem die Bedeutung der Jahreszahl 1776 und die Bedeutung der Aufschrift "Novus Ordo Seclorum" auf dem US-Dollar.

WIE FUNKTONIERT DAS ROTHSCHILD SYSTEM

Das Weltfinanzsystem ist seit 1913 geprägt von der US-Notenbank Federal Reserve, die sich in der Hand von Rothschild und den
Acht Familien befindet. Rothschild und die Acht Familien sind die Hauptaktionäre der FED und besitzen eine unvorstellbare Medien- und Finanzmacht , da sie nicht nur die Banken, sondern auch die wichtigsten Nachrichtenagenturen wie reuters, dpa, AP und afp beherrschen. Sogar die aus dem Bretton Woods Abkommen hervorgegangenen IWF und Weltbank werden von den USA dominiert. IWF und Weltbank sind die verlängerten Arme der Vereinten Nationen, dessen Gründung wiederum auf den Ölbaron Rockefeller zurückgeht, weil dieser das Gründstück in New York den Vereinten Nationen einst geschenkt hatte. Rockefeller ist selbst ein Teil der Acht Familien . Somit erhalten sie einen Vorgeschmack auf die Verflechtungen des Bankensystems von EurAnglo-Amerika.

Sogar Russland ist bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt von der Federal Reserve abhängig. Dies bedeutet, dass die russische Zentralbank nicht mehr Rubel drucken darf, als ihrem Bestand an Devisenreserven in Form von Dollars, Euro und Gold entspricht. Dieser Zusammenhang wird vom Professor für Ökonomie Nikolai Starikov im Abschnitt
Russland und Rothschild sehr anschaulich erklärt.

Es gab in der Geschichte mehrere Versuche, die Macht des zionistisch geprägten Rothschild-Imperiums zu brechen. Präsidenten wie
John F. Kennedy und Abraham Lincoln bezahlten den Versuch, die Macht der FED zu brechen mit ihrem Leben. Abraham Lincoln wollte den Greenback einführen, und Präsident Kennedy wollte mit der Präsidialdirektive 11110 die United States Notes einführen. Wäre dies gelungen, dann hätte die US-Regierung das Recht gehabt, ihr Geld selbst zu drucken und wäre nicht mehr auf die Gelddruckmaschine der FED angewiesen gewesen. Beide wollten die FED und die ihr zugehörigen Privatbanken umgehen. Durch den Tod von Kennedy hat die FED bis zum heutigen Tag in den USA das ausschließliche Recht, Dollars zu drucken und in Umlauf zu bringen. Da die FED den von Rothschild dominierten Privatbanken gehört, ist es klar, dass diese sich durch Putins Schritte angepisst fühlen.
http://www.wahrheitssuche.org/fed.html


KREDITGELD = GIRALGELD = BUCHGELD

Die Bank hat den Nutzen der Zinsen auf alle Gelder, welche es aus dem Nichts kreiert."
(Fiat Money = lat.: Es werde Geld)
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/geldschoepfung-wie-kommt-geld-in-die-welt-11637825.html
https://www.youtube.com/watch?v=pvcAIEsWehE
https://www.mosquito-verlag.de/Archiv/Satans-Banker/Aus-dem-Inhalt/Gr-ndung-der-Bank-of-England
https://www.youtube.com/watch?v=A_Zf6UCaHgw
Ein Beispiel soll zeigen, dass tatsächliches Geld eigentlich erst dann entsteht, wenn jemand einen Schuldvetrag unterschreibt. Die Bank kreeirt im Computer einen Buchungssatz mit ein paar Nullen vor dem Komma, der vorher nicht in Form von realem Geld (Bargeld) vorhanden war. Der Betrag wurde durch den Kreditvertrag von der Privatbank aus dem Nichts heraus erschaffen. (=geschöpft) Und so funktioniert es.....

1) Jemand geht zur Bank und fragt nach einem Kredit. Der springende Punkt sind die Sicherheiten des Kreditnehmers, die er der Bank liefern muss und an die sich die Bank heranschleichen kann, wenn der Kreditnehmer die Zinsen und die Tilgung nicht mehr zahlen kann. Das ist der eigentliche Wert! Der Kreditnehmer verpfändet ein durch seine Arbeit bereits geschaffenes Haus, um den Kredit zu bekommen.

2) Die Bank stellt einen verzinsten Schuldschein aus und der Kreditnehmer erhält im Gegenzug den Kreditbetrag auf sein Konto gutgeschrieben, für das er nun Zinsen zahlen muss. Er muss Zinsen für künstlich geschaffenes Giralgeld bezahlen, das ursprünglich nicht existierte. Eigentlich pervers ist folgendes:
Der Kreditnehmer überträgt der Bank reale Sicherheiten und muß Zinsen (für künstlich geschaffene Nullen) an die Bank bezahlen.
Die Bank muss lediglich dafür sorgen, dass eine Mindestreserve (zur Zeit 1% des Kreditbetrages) an die Zentralbank überwiesen wird. Die Mindestreserve ist im Augenblick sehr niedrig. Mit einer geringen Mindestreserve ist es den Geschäftsbanken möglich, mehr Kredite zu vergeben als bei einer Mindestreserve von 2%. Diese Mindestreserve legt die Zentralbank fest, die nichts mit der Regierung zu tun hat, denn die EZB ist genau wie die FED unabhängig von den Regierungen. Mit dem Mindestreservesatz regeln die Zentralbanken die umlaufende Geldmenge. Da die Zinsen im Augenblick sehr niedrig sind und der Mindestreservesatz mit 1% sehr gering ist, wird der Markt mit Geld geradezu geflutet. Man muß lernen zu unterscheiden zwischen der tatsächlich umlaufenden Bargeldmenge und dem künstlich geschaffenen Buchgeld (Geldmenge M1). Die im Umlauf befindliche Menge an Bargeld ist im Vergleich zur Giralgeld sehr gering, geradzu marginal.
Jetzt kommt der Rothschild Trick:
Flutung des Marktes mit Geld bedeutet auf lange Sicht Inflation.
Der Inflation muß die Zentralbank mit Zinserhöhungen gegensteuern.
Viele Kreditnehmer haben sich vom billigen Geld verleiten lassen, Kredite aufzunehmen und sind nicht mehr in der Lage die Kredite zu bedienen.
Die Bank hat nun den Daumen auf dem eigentlich substantiellen Wert: Das mit harter Arbeit gebaute Haus.....und erhält das Haus für die Nullen, die es vorher auf dem System künstlich geschaffen hatte, weil ja der Schuldner seine Zinsen nicht mehr bezahlen kann.

3) Das Giralgeld ist entstanden aus dem Nichts, es war vorher nicht da. Es ist nichts anderes als ein Buchungssatz im Computer der Bank. (Fiat Money)

4) Das Kreditgeld, das eine Nichtbank (=Privatmann) nachfragt, entsteht nicht in der Zentralbank. Das Kreditgeld ist künstlich geschaffenes Geld der Privatbank (z.B. Deutsche Bank...)

5) Wird der Kredit nach einer gewissen Laufzeit zurückgezahlt, dann verschwindet das Giralgeld wieder komplett aus dem System. Die Bank hat vom Kreditnehmer Zinsen für Giralgeld erhalten. Also eigentlich hat die Bank für nichts und wiedernichts verdient.

6) Nur Bargeld (Scheine und Münzen) entsteht bei der Notenbank, aber kein Kreditgeld.

7) Das Geld der fleissigen Sparer fließt an die Finanzmärkte, aber nicht in den Kreditmarkt.


DIE SCHULDEN GRIECHENLANDS

Die EZB oder die FED schaffen durch einen Buchungssatz (d.h. mit einem Mausklick) Milliarden und verleihen es zu 1% Zinsen an die privaten Geschäftsbanken. Die Geschäftsbanken verleihen dieses Giralgeld weiter, zum Beispiel an Griechenland zu 4% Zinsen, was einen Gewinn für die Geschäftsbanken Rothschilds von 3% bedeuten würde. Siehe da, ich habe gut geschätzt:
http://www.globalresearch.ca/the-imf-has-made-e2-5-billion-profit-out-of-greece-loans/5460608
"The IMF has been charging an effective interest rate of 3.6% on its loans to Greece. This is far more than the interest rate the institution needs to meet all its costs, currently around 0.9%."
Den eigentlichen Profit machen also die großen Geschäftsbanken.
Der IWF ist zwar keine einzelne Geschäftsbank, aber ein Zusammenschluss von Geschäftsbanken. Auch die FED in Amerika ist ein Zusammenschluss von Geschäftsbanken, deren Hauptaktionäre die Acht Familien sind, an deren Spitze Rothschild steht.
Könnten die Zentralbanken das Geld direkt an Griechenland weitergeben, ohne die Geschäftsbanken dazwischen zu schalten, dann fiele die Gewinnspanne für die Geschäftsbanken weg. Daran erkennt man, dass die Krise in Griechenland für die Gläubigerbanken bisher ein gutes Geschäft gewesen ist.
Siehe da, ich habe wieder gut geschätzt:
http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKBN0M11PD20150305 (Beispiel staatseigene KfW-Bank)
Deutsche Steuerzahler verdienen gut an Griechenlandhilfe

Damit dürfte auch klar sein, dass keine der kreditgebenden Geschäftsbanken ein Interesse daran haben kann, dass irgendjemand an der Macht der FED oder der EZB kratzt, die sie mit soooo billigem Geld versorgen. Rothschilds
Acht Familien , namentlich so bekannte Bankennamen wie J.P.Morgan, GoldmanSachs, Warburg u.s.w. sind die Hauptaktionäre der FED. All diese Privatbanken verdienen an jedem Kredit, weil diese Gelddruckmaschinen der FED und der EZB ihren eigenen Laden in Schwung halten.

Politiker sind wie Hunde reflexhaft dazu konditioniert, die Privatbanken am Leben zu erhalten. Da rollt der deutsche Finanzminster Schäuble in Griechenland schon auch gerne mal über tausend Leichen und fordert weitere Sparmaßnahmen in Form von Rentenkürzungen (zu deutsch:"Rentenreform"). Oder er fordert die Privatisierung von Staatseigentum, um den Rothschild Milliardären die Möglichkeit zu geben, sich die griechischen Filetstücke wie Häfen und Flughäfen billig unter den Nagel zu reißen. Das wahre Ziel ist es, den deutschen und französischen Gläubigerbanken mehr Zeit zu geben, sich von ihren toxischen griechischen Staatsanleihen zu befreien. Diese Vorgehensweise bedeutet aber nichts anderes, als Zeit zu gewinnen, damit die restlichen toxischen griechischen Staatsanleihen weiter auf dem Rücken der europäischen Steuerzahler verteilt werden können. Zu Beginn der Finanzkrise waren 100% der toxischen Anleihen in den Händen der privaten Banken. Heute sind es nur noch 20%. Dies bedeutet, dass aus privaten Schulden der Banken auf diese Weise öffentliche Schulden gemacht wurden und die Verluste auf dem Rücken der europäischen Steuerzahler verteilt wurden. Und obendrein hat man Griechenland systematisch vor den Hund gefahren. Wie soll denn Griechenland in der Lage sein, jemals seine Schulden zurückzuzahlen, wenn nicht einmal Schäuble dazu in der Lage ist? Immerhin geht Schäuble nun als Schwarze Null Deutschlands in die Geschichte ein.


Das Beste kommt noch: Die Troika, welche über die Rettungsgelder für Griechenland bestimmt, besteht aus EZB, IWF und EU-Kommision.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi
Mario Draghi gehörte einst der Bank Goldman Sachs an, welche Teil der
Acht Familien ist. Goldman Sachs ist jene Bank, welche durch einen Buchhaltungstrick geholfen hat, Griechenlands Aufnahme in die Währungsunion zu ermöglichen. Damit Griechenland die Konvergenzkriterien erfüllen konnte, versteckte man einen Teil der Schulden durch einen Währungs-Swap auf Fremdwährungskonten von Goldman Sachs. Es war ein sogenanntes Over the Counter Geschäft (OTC), welches in keinen Büchern erschien und deshalb für die europäischen Prüfer nicht nachzuvollziehen war. Wie dies genau ablief, wird in folgendem Video erklärt. http://www.youtube.com/watch?v=zNeHd6kY3l Goldman / Sachs - Eine Bank regiert die Welt

So funktioniert der Kapitalismus aus Rothschilds Sicht und am Ende sind die Privatbanken in Gestalt der
Acht Familien fein aus der Sache heraus, weil die Schulden nun auf dem Rücken der europäischen Steuerzahler verteilt wurden um die Banken zu retten. Rothschild ist überglücklich, aber die Rentner in Griechenland sind todunglücklich. https://www.youtube.com/watch?v=KD3t_qymMEk (Die Griechenland Schulden, Neues aus der Anstalt)

Herr Schäuble, Sie sind ein Insolvenzverschlepper:
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/gastkommentar-bis-zum-bitteren-ende-
die-groesste-insolvenzverschleppung-der-geschichte-geht-weiter_H1883258454_194484/?_R=SLF


DAS VON ROTHSCHILDS BANKEN PRAKTIZIERTE GESCHÄFTSPRINZIP

Das System ist NICHT darauf ausgelegt, Schulden jemals wieder zurückzuzahlen, denn damit würde dem Wirtschaftskreislauf zuviel Geld entzogen und das System würde durch den nachlassenden Konsum zusammenbrechen. So aber dreht sich die Spirale des Schuldenmachens immer schneller, bis sie eben platzt, denn der größte Teil des Geldes ist nur Giralgeld. Am schlimmsten ist die Derivateblase. Platzt eine too big to fail Bank, dann platzt das ganze Finanzsystem!
Falls Sie sich dafür interessieren, was mit Ihren Steuergeldern passiert: 25% der Steuereinnahmen werden für Zins und Zinseszinszahlungen aufgewendet für Schulden, die zuvor aufgenommen wurden.

MEHR DOLLARS IM UMLAUF BEDEUTEN MEHR WACHSTUM

Mehr Dollars müssen in Umlauf gebracht werden, damit mehr Kredite vergeben werden können, denn mehr Kredite bedeuten mehr Zinsen für die Geschäftsbanken und mehr Wachstum. Ein Rückgang der Zinseinnahmen wäre ein Desaster für die Profite der Großbanken. Ein Rückgang der Gewinnmargen bei den Banken bedeutet Rezession und aus diesem Grund ist dieses Zentralbankenschuldensystem immer auf noch mehr Wachstum ausgelegt, bis es wieder einmal am Finanzmarkt kracht. Um den Zusammenbruch noch eine Weile hinauszuzögern, sind für die USA Kriege so wichtig. Denn hinter der Rüstungsindustrie stehen die Großbanken und die
Acht Familien . Kriege sind ein verdammt gutes Geschäft für die Großbanken. 50% vom BIP der USA wird durch die Rüstungsindustrie kreeirt und solange die Rüstungsindustrie neue Kredite nachfragt, solange rollt das System weiter in immer neue Höhen der Verschuldung.

Wer verstehen will, wie Kriege entstehen, muß das Finanzsystem dieer Welt in den Grundzügen verstanden haben. Die
Pipeline Kriege werden natürlich auch geführt, um den Zugang zu den rohstoffreichen Ländern zu sichern, um einen sicheren Pipelineverlauf zu garantieren, um Konkurrenten wie Russland vom europäischen Gasmarkt zu verdrängen, damit die Amerikaner selbst ihr Frackinggas auf dem europäischen Markt verkaufen können. Aber vor allem geht es darum, die Macht des US-Dollars auf der Welt zu sichern. Schwindet der Einfluss der FED auf die Öl und Gas exportierenden Staaten, dann schwindet die Macht des US-Dollars und dann würde auch die Macht der FED und der Acht Familien schwinden. Ist Ihnen schon aufgefallen, dass hinter den Acht Familien meist Juden (aber auch jede Menge Christen) stecken?


DIE JUDEN UND DAS GELD

1694: Die Bank of England wurde unter William III von Juden gegründet.

1696: "Die Namen der jüdischen Kontrolleure der Bank of England wurden nie preigegeben, aber es ist ersichtlich, dass sie schon in diesem Jahr durch ihre Kontrolle der Bank of England Kontrolle über die Britische Familie ausüben".

1698: "Schon nach vier Jahren der Gründung der Bank of England ist die Kontrolle dieser Juden über die britische Geldversorgung sprunghaft angestiegen."


DER NAME ROTHSCHILD TAUCHT 1744 AUF

"Am 23. Februar 1744 wird Mayer Amschel Bauer, ein Ashkenazi-Jude, in Frankfurt geboren, das vierte Kind von Moses Amschel Bauer, einem Geldleiher und Eigentümer des Bankhauses. Moses Amschel Bauer platziert ein rotes Schild über der Eingangstür zu seinem Bankhaus. Dieses Zeichen ist ein rotes Hexagramm (das geometrisch und numerisch die Nummer 666 ergibt), welches sich unter Rothschild Anweisung 200 Jahre später auf der Israelischen Flagge finden wird."
(Auszug aus Satans Banker, Eröffnung des Bankhauses Rothschild, Mosquito Verlag)
https://www.mosquito-verlag.de/Archiv/Satans-Banker/Aus-dem-Inhalt/Er-ffnung-des-Bankhauses-Rothschild

MAYER AMSHEL ROTHSCHILD

Mayer Amshel Rothschild (1744 - 1812) platzierte seine fünf Söhne in jungen Jahren an strategisch wichtigen Orten Europas.
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Der-Mythos-Rothschild;art675,270417
1) Seinen Sohn Amschel Mayer Rothschild (1773-1855) schickte er nach Wien.
2) Salomon Rothschild (1774 - 1849) wurde Seniorpartner des Vaters in Frankfurt.
3) Nathan Mayer Rothschild (1777 - 1836) lieferte von London aus Stoffe nach Deutschland.
4) Kalman Rothschild (später Carl Mayer Rothschild) (1788 - 1855) betreute als Hofagent den Kurfürsten im Exil in Neapel.
5) Jakob Rothschild (später James Rothschild) (1792 - 1868) organisierte von Paris aus den Gold- und Silberhandel.

ROTHSCHILD ZITATE:

http://www.amazon.de/Das-Kartell-Federal-Reserve-beherrschen/dp/3864450101

Zitat von Baron Mayer Amshel Rothschild (1744 - 1812)
“Give me control over a nations currency, and I care not who makes its laws".

"Gib mir die Kontrolle über die Währungen von Nationen und ich kümmere mich nicht darum, wer die Gesetze macht."

Zitat von Nathan Mayer Rothschild: (1777-1836):
”Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf den Thron von England platziert ist, dem Reich, in dem die Sonne niemals untergeht. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Empire, und ich kontrolliere die britische Geldmenge.”

Zitat des deutsch-jüdischen Schriftstellern und Philosophen Heinrich Heine:
“Mammon ist der Gott der Juden, und Rothschild ist sein Prophet.”


WELCHE BANKEN GEHÖREN ZU ROTHSCHILD?

http://worldtruth.tv/list-of-banks-owned-by-the-rothschild-family/ Eine Liste der Rothschild Banken.
Die Anzahl der auf diesem Link erwähnten Banken, die dem westlichen Bankensystem und damit dem Rothschild Imperium angehören sollen, mag etwas übertrieben erscheinen, aber wir kommen nicht an der Tatsache vorbei, dass der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel insgesamt 60 Zentralbanken angehören, unter anderem die Federal Reserve der Vereinigten Staaten, die EZB, aber auch die Chinesische Volksbank und die Zentralbank der Russischen Föderation. Die BIS ist die Zentralbank der Zentralbanken. Das bedeutet, dass all die ihr angehörenden 60 Zentralbanken vom Rothschild Bankensystem in irgendeiner Weise abhängig sind. Der Name Rothschild steht stellvertretend für die
Acht Familien . Diese Namen muß man sich einprägen.

Bereits die Juden hatten die Kontrolle über die Bank of England, (gegründet 1694) wenngleich der Name Rothschild zu jener Zeit noch nicht auftaucht. Das Bankhaus Rothschild wurde erst 1744 gegründet. Später wurde Alfred Rothschild der führende Kopf bei der Gründung der Federal Reserve imJahre 1913.
Somit dürfte klar sein, dass die Bankendynastie der Rothschilds durch die FED auch heute einen prägenden Einfluss auf die BIS hat. So war ein Rockefeller Banker namens Gates White McGarrah der erster Präsident der BIS, denn zuvor war er Generaldirektor von Rockefellers Chase National Bank war. Bis zur Gründung der BIS im Jahre 1930 war er Direktor der Federal Reserve New York. Der Name Rockefeller ist ein Teil der
Acht Familien und diese Acht Familien sind die Hauptaktionäre der Federal Reserve. Außerdem spielten die Banken J.P. Morgan und M-M. Warburg & Co eine entscheidende Rolle bei der Gründung der BIS. All diese Bankennamen gehören zu den Acht Familien . Damit schließt sich der Kreis der Macht zwischen der BIS, der FED und den Acht Familien, zwischen Europa und den USA und nicht zu vergessen zum Vatikan. Denn Rothschild ist Guardian of the Vatican Treasury


DIE SECHZIG ZENTRALBANKEN DER BIS

Im folgenden Link finden Sie eine komplette Liste der Banken, die der Bank for International Settlements angehören:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bank_f%C3%BCr_Internationalen_Zahlungsausgleich
Wie Sie sehen, ist selbst Russland Mitglied der BIS. Es ist schon erstaunlich, dass selbst die russische Zentralbank nicht mehr Rubel drucken kann, als ihrem eigenen Bestand an ausländischen Devisenreserven entspricht. Siehe
Russland und Rothschild .
Diese Abhängigkeit Russlands vom westlichen Bankensystem ist Putin ein Dorn und Auge, weil sie die russische Wirtschaft knebelt und aus diesem Grund arbeitet Putin mit den BRICS Staaten daran, diese Abhängigkeit vom US-Dollar zu brechen. Deutlich wird dieses Bestreben an den neu gegründeten BRICS-Banken und am Bestreben von Russland und China und anderer Staaten, sich im bilateralen Handel langfristig vom Dollar zu lösen und zudem eine Alternative zur IWF und zur Weltbank aufzubauen, welche ebenfalls natürlich nichts anderes sind als der verlängerte Arm der
Acht Familien . Selbst die Vereinten Nationen sind ein Produkt der Acht Familien . Wie ich bereits erwähnt habe, war das Grundstück der Vereinten Nationen in New York eine Schenkung von Rockefeller.


DIE FED UND DIE ACHT FAMILIEN

Die
Acht Familien sind die Hauptaktionäre der FED. Die Privatbanken der FED halten sämtliche Aktien der FED. Die US-Regierung hält keine einzige Aktie.
Es gehört nicht viel Phantasie dazu um zu erkennen, dass umgekehrt Putin dem gesamten Rothschild-Imperium mit seinen Acht Familien ein Dorn im Auge ist, denn die Bestrebungen der BRICS Staaten bedeuten eine Abkehr vom US-Dollar als Weltleitwährung. (Dedollarisierung Dollar Dumping ) Um die Brisanz dieser Schritte zu verstehen, muss man erstens verstehen, dass die wichtigsten weltweit gehandelten Produkte wie Erdöl und Erdgas seit dem Zweiten Weltkrieg in US-Dollar fakturiert werden und man muß zweitens das Prinzip des seit 1972/73 bestehenden Petrodollarsystems verstehen:

BRETTON WOODS

Bretton Woods regelte den Dollar als Weltleitwährung seit 1944.
"Als Bretton-Woods-System wird die nach dem Zweiten Weltkrieg neu geschaffene internationale Währungsordnung mit Wechselkursbandbreiten bezeichnet, die vom US-Dollar als Ankerwährung bestimmt war. Die an seiner Organisation Beteiligten hatten versucht, ein System zu schaffen, welches die Vorteile eines flexiblen Wechselkurssystems mit denen eines festen vereint".
"Anfang der 1970er Jahre wurde das Bretton-Woods-Abkommen aufgegeben, die Institutionen bestanden jedoch mit teils veränderten Zuständigkeiten fort."
https://de.wikipedia.org/wiki/Bretton-Woods-System

"Am 15. August 1971 trat der damalige US-Präsident Nixon vor die Kameras und verkündete das Ende dieses Systems. Die Kosten des Vietnam-Krieges, das immer weiter steigende Haushaltsdefizit sowie die US-Inflation sorgten dafür, dass sich Präsident Nixon entschieden hat, die Eintauschbarkeit von US-Dollar in Gold zu stoppen. Die Goldreserven waren ohnehin bereits stark zusammengeschmolzen, so dass die USA den Tausch von Dollar in Gold nicht mehr bewältigen konnten. 1976 dann empfahl auch der Internationale Währungsfonds seinen Mitgliedern ebenfalls die Aufhebung des Goldstandards."
http://blog.fondsvermittlung24.de/blog/golddeckung-vor-40-jahren-abgeschafft.html

PETRODOLLAR

https://de.wikipedia.org/wiki/Petrodollar
Erdöl und Erdgas exportierende Staaten verpflichteten sich nach dem Zweiten Weltkreig, Erdöl und Erdgas hauptsächlich in US-Dollar zu handeln. Ein Jahr nach Aufhebung der Goldpreisbindung des US-Dollars durch Präsidenten Nixon verpflichtete sich Saudi Arabien im Jahre 1972/73 Erdöl ausschließlich in Dollar zu handeln und erhielt im Gegenzug militärische Unterstützung durch die USA. Das Übereinkommen bestand darin, dass Saudi Arabien seine Dollars sofort wieder am US-amerikanischen Aktien- und Bondmarkt investierte und die Dollars damit wieder in den Wirtschaftskreislauf der USA zurückflossen. Das Petrodollarsystem entwickelte sich bald zum Standard aller öl- und gasexportierender Staaten.

"Der "Petro-Dollar" ist eine vorgeschriebene Ölhandelswährung, das heißt: Jedes Land, welches von den marktbeherrschenden angloamerikanischen Ölkonzernen Öl kaufen will, muß dies in Dollar tun. Diese Länder müssen sich also im Vorfeld des Handels mit Dollarreserven eindecken. Das Petro-Dollar-System ist als eine künstlich geschaffene Dollar-Nachfrage-Diktatur, die dem Dollar seinen Wert gibt."
https://www.facebook.com/notes/j%C3%B6rn-vinzelberg/ukraine-worum-geht-es-eigentlich
/336196163221882?pnref=story

Das Petrodollarsystem bedeutete eine WIN-WIN Situation für die USA und für die amerikanische Notenbank FED, welche letztere das ausschließliche Recht hat neue Dollars zu drucken und in Umlauf zu bringen. Konkret heißt dies am Beispiel Saudi Arabiens:

Saudi Arabien liefert Öl und Gas und erhält dafür Dollars, die es in US-Staatsanleihen oder am US-Aktienmarkt investiert. Aber nicht die FED, sondern das US-Finanzministerium der Regierung liefert die Treasuries an Saudi Arabien und die US-Regierung kann mit dem ausländischem Kapital neue Investitionen tätigen.
(Staatsanleihen = Schuldscheine = Treasuries)
Damit wuchs die Wirtschaft der USA, aber eben nur auf Pump. Die USA erhalten also ihr Öl und liefern im Gegenzug lediglich auf Papier verbriefte Sicherheit in Form von Schuldscheinen. Da diese Papiere seit Aufhebung der Golddeckung im Jahre 1976 nicht mehr mit Gold gedeckt sind, sind die Treasuries kaum mehr das Geld wert, auf dem sie gedruckt sind. Es ist alles nur eine Frage des Vertrauens in ein von der FED erfundenem System.

SINKENDES VERTRAUEN IN DEN DOLLAR

Dieses System funktioniert nur so lange, wie diese US-Treasuries in den Augen der Investoren als werthaltig betrachtet werden, was bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch der Fall ist. Was passiert aber, wenn das Vertrauen in die US-Ökonomie schwindet, welche stark von einer gut funktionierendem Rüstungsindustrie und auf dem Export von Waffen aufbaut. Was passiert, wenn Russland und China eine De-Dollarisierung einleiten, indem sie ihre massenweise US-Staatsanleihen verkaufen? Es bedeutet, dass dann auch das Vertrauen in den US-Dollar und damit auch das weltweite Vertrauen in die US-Schatzbriefe schwindet. Genau davor haben die US-Regierung und die Federal Reserve Angst.
Man kann es erahnen, aus welchem Grund die USA Kriege benötigen. Sie benötigen Kriege, um jene Staaten unter Kontrolle zu bekommen, die sich dem FED System entgegenstellen. Die US-Wirtschaft ist in enormen Ausmaß von einer florierenden Rüstungsindustrie abhängig (50%vom BIP). Wenn es mit den Kriegen mal nicht mehr so gut läuft, dann schwächelt vor allem die US-Wirtschaft. Und genau an diesem Punkt greift das seit dem 18. Jahrhundert funktionierende Geschäftssystem des Bankensystems der Rothschilds ein. Seit den napoleonischen Kriegen finanzieren die Rothschilds mit ihren
Acht Familien Kriege und zwar durch Unterstützung beider Kriegsparteien. Anschließend müssen die Länder wieder aufgebaut werden und das Finanzsystem floriert weiter. Die Finanzelite könnte auf die Idee kommen, Kriege einfach künstlich zu triggern, um das Geschäft ständig am Laufen zu halten. Kein Grund zur Sorge, denn die Finanzelite kam auf diese Idee. Das FED-System ist der Grund, weshalb 9/11 aus deren Sicht notwendig war. Es gab natürlich noch mehr Gründe, Kriege wie im Irak, in Afghanistan und im Nahen und Mittleren Osten zu triggern. Eine Zusammenfassung der Gründe finden Sie hier: Gründe für 9/11


ROTHSCHILD UND DIE RUSSISCHE ZENTRALBANK

Die Abhängigkeit der russischen Zentralbank wird erklärt vom russischen Ökonom Nikolai Starikov:
http://youtu.be/ChZ0mQgHy0I (Das Zentralbanksystem der FED aus russischer Sicht)
Videoquelle: http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-
verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php
Kernaussagen:
1) "Nicht ein einziger Staat (Regierung) ist in der Lage, Geld zu drucken".
2) Nur die Zentralbanken haben das ausschließliche Recht Geld zu drucken, aber keine einzige Regierung.
3) Regierungen können nur Schuldverschreibungen ausgeben, aber kein Geld drucken.
4) Um die Zinsen zu bezahlen, müssen die Regierungen wieder neue Schulden bei den Notenbanken aufnehmen
5) "Russland kann bei seiner Zentralbank kein Geld leihen" (Pos. 4:42)
6) "Laut Zentralbankgesetz ist es der russischen Zentralbank verboten, der russischen Regierung Kredite zu geben."
7) Das Zentralbankgesetz schreibt der Regierung von Russland vor, welche Staatsanleihen welcher Länder es kaufen darf.

SO FUNKTONIERT ES IN RUSSLAND

1) Russland verkauft Öl und Gas.
2) Dollars fließen zurück an die russische Börse, die Ölunternehmen verkaufen die Dollars weiter, werden von der russischen Regierung aufgekauft und als Devisenreserven (Gold und Währungsreserven) eingelagert. Hauptkäufer der US-Dollars ist die russische Regierung.
3) "Die Zentralbank nimmt das Geld und kauft damit bei der FED Schuldverschreibungen der USA und anderer Staaten und schafft sie in die Gold und Währungsreserven" (Pos. 8:10)
4) Gold- und Währungsreserven gehören der russischen Zentralbank, aber nicht der russischen Regierung.
5) System des Currency Board: "Die Gesamtmenge Geld, die in Russland im Umlauf ist entspricht der Menge des Dollars und anderer in der Währungsreserve befindlichen Währungen." (Pos. 7:25)
6) "Das Öl gibt Russland nur ab, um das Recht zu bekommen, sein eigenes Geld zu drucken."


DIE ROTHSCHILD HIERARCHIE

1) An der Spitze der Hierarchie steht Rothschilds Bankenimperium in Gestalt der
Acht Familien . Diese Acht Familien sind die Haupaktionäre der Federal Reserve. Die US-Regierung hält keine einzige Aktie der Federal Reserve und aus diesem Grund legt die FED Wert auf die Feststellung, dass sie von der US-Regierung unabhängig ist. Aber umgekehrt ist die US-Regierung von der FED abhängig, denn wenn die Regierung Geld benötigt, dann muss sie Staatsanleihen (Treasuries) ausgeben und erhält im Gegenzug von der FED die frisch gedruckten grünen Papierchen.

2) An zweiter Stelle der Hierarchie steht die BIS, die Bank for International Settlements in Basel (Bank für Internationalen Zahlungsverkehr), welche über 60 Zentralbanken wie der FED oder der EZB steht. Die BIS ist die Zentralbank über den Zentralbanken. Allerdings ist die BIS nichts anderes als der verlängerte Arm der
Acht Familien , was wir daran erkennen, dass der erste Präsident der BIS der ehemalige Generaldirektor von Rockefellers Chase National Bank war. Der Name Rockefeller gehört zu jenen bereits erwähnten Acht Familien.
Auszug aus Wikipedia zur Bank für Internationalen Zahlungsausgleich:
"Erster Präsident der BIZ wurde das Mitglied der Deutschen Reichsbank, ehemalige Generaldirektor von Rockefellers Chase National Bank und bis 1930 als Direktor der FED New York agierende Gates White McGarrah".

3) Erst an dritter Stelle der Hierarchie stehen die einzelnen nationalen Zentralbanken, deren Länder sich diesem Rothschild-Imperium freiwillig untergeordnet haben oder die von Rothschild und den
Acht Familien mit Hilfe der US-Regierung dem System gewaltsam einverleibt wurden. Da die Acht Familien die Hauptaktionäre der FED sind, steht im Grunde die FED mit den Acht Familien über der BIS und nicht die BIS über der FED. Die BIS definiert sich zwar als "Zentralbank über den Zentralbanken", in Wirklichkeit sind es aber die FED und die hinter ihr stehenden Acht Familien , welche die Regeln der BIS festlegen.


DIE KRIEGE DER FEDERAL RESERVE

Zu den jüngsten "Eroberungen" der FED zählen Libyen, Irak und Afghanistan. An den Eroberungen Irans und Syriens wird noch gearbeitet, aber diese Länder gehören ohne Zweifel zu den langfristigen geostrategischen Zielen der USA und der FED. Rockefeller ist mit Unterstützung Rothschilds durch das Ölgeschäft reich geworden und dies erklärt auch, warum die USA so bestrebt sind, besonders den Ländern im Nahen Osten so aufopferungsvoll "Demokratie" zu bringen. Das meine ich natürlich nicht im wörtlichen Sinne, denn die US-Regierung ist in Wirklichkeit nicht daran interessiert, jenen Ländern Demokratie zu bringen. Wenn man genauer hinter die Kulissen blickt, dann erkennt man, dass es um den Zugriff auf die Resourcen geht (Iran, Irak), das es um Einflussnahme auf den Verlauf der Pipelines geht (Iran, Irak, Afghanistan, Syrien) bzw. um die Zurückdrängung des russischen Einflusses in Syrien. Letztlich geht es auch um den Zugriff auf riesige Gasfelder im Mittelmeeres. Siehe
Pipeline Kriege und Kurzfassung: Übersicht Pipelines

DER PLAN DER USA: DIE IRAN-IRAK-SYRIEN PIPELINE

Der syrische Staatschef Assad unterzeichnete das Pipelineprojekt zur Iran-Irak-Syrien Pipeline, welche der von den USA angestrebten Qatar-Turkey-Pipeline entgegensteht. Von der Qatar-Turkey-Pipeline würden Saudi Arabien, Qatar und die Türkei (als Transitland) profitieren. Das sind interessanterweise genau jene Länder, welche ISIS finanziell und mit Waffen unterstützen. Würde Assads Projekt der Iran-Irak-Syrien Pipeline realisiert werden, dann gingen Saudi Arabien und Qatar vollkommen leer aus.
Wichtig ist es auch zu verstehen, dass Syriens Präsident Assad den Bestrebungen der USA entgegensteht, weil Syrien von Russland unterstützt wird und es das Ziel des Westens ist, den Zugang Russlands zum Mittelmeer abzuschneiden. (Containmentpolitik)

Mann kann also annehmen, dass Saudi Arabien und Qatar letzlich von den USA und von Europa mit Waffen unterstützt werden, um den syrischen Staatschef zu stürzen, was dazu führen wird, dass der Irak und Syrien neu aufgeteilt werden und ein Islamischer Staat (IS) geschaffen wird.
Na bitte, Obama gibt es sogar zu. Die schwarzbraune Haselnuss verplappert sich immer wieder :
http://www.globalresearch.ca/were-training-isil-says-barack-obama-white-house-
website-corrects-presidents-speech-blooper/5461370
Man kann sogar behaupten, dass die USA und die EU die ISIS direkt unterstützen, so wie sie CIA einst Osama bin Laden im Kampf gegen die Sowjets in Afghanstan unterstützt haben. Wir alle wissen, dass Saudi Arabien seit vielen Jahren umfangreiche deutsche Waffenlieferungen erhält. Also unterstützt Deutschland auch den Krieg in jener Region. Irgendwelche Zweifel? Ist das alles Ignoranz, Dämlichkeit oder unbekümmerter Geschäftssinn?

DE-DOLLARISIERUNG

Nun kommt noch etwas anderes hinzu und damit finde ich den Bogen zurück zum Finanzsystem. Viele erdölexportierende Länder gehen seit einiger Zeit dazu über, Erdöl- und Erdgaslieferungen nicht mehr in US-Dollars abzuwickeln, sondern in anderen Währungen. Saddam Hussein setzte diese Forderung sogar vor den Vereinten Nationen im Oil for Food Program durch. Und genau diese Abkehr vom US-Dollar als Weltleitwährung kratzt an der Dominanz des Petrodollars und damit an der Dominanz der USA, der Federal Reserve und den mächtigen
Acht Familien . Grund genug, Saddam Hussein zu stürzen. Gaddafi in Libyen machte aus US-amerikanischer Sicht übrigens denselben "Fehler". Wir wissen alle, wie sie endeten. Gaddafi ist tot und nicht nur Libyen versinkt im Chaos. Es gibt sogar gute Gründe anzunehmen, dass sich der Westen der Goldreserven der libyischen Zentralbank bemächtigt hat, denn das Ziel Gaddafis war die Einführung einer goldgedeckten Währung, dem Golddinar. (Interessant auch meine Überlegungen zum Gold unter dem WTC4: 9/11 WTC Gold


WEM DIE FEDERAL RESERVE GEHÖRT

Nur wenige wissen, dass die amerikanische Zentralbank FED im Privatbesitz ist. Der Begriff "Federal" ist irreführend und vermittelt den Eindruck, dass die FED eine staatliche Organisation ist, was aber nicht der Fall ist. "Ihre Aktionäre sind Privatbanken. Tatsächlich sind 100 % der Aktionäre Privatbanken. Die Regierung besitzt keine einzige Aktie."
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/ellen-brown/
wem-gehoert-die-federal-reserve-die-fed-ist-im-privatbesitz-aktionaere-sind-privatbanken.html


Man mag auf den ersten Blick daran zweifeln, ob der Name Rothschild über all den 60 Zentralbanken stehen kann. Aber wenn man sich mit der Geschichte des Rothschild Imperiums auseinandersetzt, dann lernt man, wie die europäischen Notenbanken und die amerikanische Notenbank FED entstanden sind und wie sich die Rothschilds systematisch die wichtigsten Nachrichtenagenturen wie reuters, afp, AP und dpa ihrem Imperium einverleibt haben. Genau gesagt sind es die sogenannten
Acht Familien , welche die Macht auf sich vereinen, aber alle zusammen mit dem Namen Rothschild eng verbunden sind.

Die Namen der Acht Familien unter Rothschild, die im Besitz der FED und gleichzeitig die wichtigsten Aktionäre der FED sind:
1) Lazard Freres (jüdisch)
2) Kuhn, Loeb & Co (jüdisch)
3) Warburg (jüdisch) (wurde gekauft von Rothschild)
4) Lehman Brothers
5) Goldman Sachs (jüdisch)
6) Rockefeller (nicht jüdisch)
7) J.P. Morgan (nicht jüdisch)
8) Israel Moses Saifs (jüdisch)

Sie alle gehören zum Rothschild Imperium. Diese Namen haben die Geschichte stets zu ihrem Gunsten verändert, um sich selbst zu bereichern und um ihre Macht über diese Welt weiter auszubauen. Die genannten Namen sind nicht unabhängig voneinander zu sehen, denn durch Heirat untereinander und durch Fusionen der Banken wurde darauf geachtet, dass die Macht stets unter dem Namen Rothschild vereint blieb. Wenn diese Gedanken Ihnen noch zu abstrakt erscheinen, dann wechseln Sie auf den Abschnitt
Medien- und Finanzmacht .

Es ist Zeit, sich mit der Geschichte der Rothschilds vertraut zu machen:
http://www.iamthewitness.com/DarylBradfordSmith_Rothschild.htm (Timeline of the Rothschild Family)

Es ist Zeit, sich der Tatsache bewußt zu werden, dass der Name Rothschild nicht nur Herr über die Finanzen ist, sondern auch der Master der westlichen Medien ist. Die Rothschilds können bestimmen, was die Öffentlichkeit erfahren soll und was sie nicht erfahren soll. Zu Rothschild gehören:
1) dpa = Deutsche Presseagentur
2) afp = Agence France Press
3) reuters
4) AP = Associated Press (gehört zu reuters)
Medien- und Finanzmacht

Es ist Zeit, sich der Tatsache bewußt zu werden, dass die unter dem Namen Rothschild vereinten
Acht Familien , über die in den Medien am wenigsten berichtet wird, die mächtigste Familien dieser Welt sind. Wenn man weiß, dass Rothschild auch Macht über die Medien hat, dann ist es nicht verwunderlich, dass wir über diesen Namen in den Mainstremmedien so gut wie nichts erfahren.

Was die Macht über die Zentralbanken betrifft, können wir auch andersherum fragen:
Welche Länder gehört noch nicht zum Rothschild Zentralbankensystem? Es sind diejenigen Länder, welche die Vereinigten Staaten gegenwärtig versuchen, durch Anwendung militärischer Gewalt unter ihre politische Kontrolle zu bekommen. Seit den Anschlägen des 11. September 2001 ist diese Liste kürzer geworden. Vor den Anschlägen sah die To-Do-Liste des Pentagon so aus:


TO TAKE OUT SEVEN COUNTRIES IN FIVE YEARS

https://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw General Wesley Clarke: "To take out seven countries in five years"
1) Irak (Erdöl)
2) Iran (Erdöl und Erdgas)
3) Afghanistan (Rohstoffe und Sicherung des Pipelineverlaufs vom Kaspischen Meer nach Indien)
4) Syrien (USA wollen Stop der Iran-Irak-Syrien Pipeline zugunsten von Qatar-Türkei Pipeline, Levant Basin)
5) Libanon (Levant Basin Erdgasfeld)
6) Libyen (Erdöl)
7) Somalia (Rohstoffe)
Näheres hierzu auf
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines .
Wenn Sie sich darüber wundern sollten, warum ich bestimmte Stichworte in Klammern gesetzt habe, so werde ich diese Zusammenhänge in Kürze auflösen.

WELTFINANZSYSTEM UND ROHSTOFFE

Was haben Rohstoffe mit dem Weltfinanzsystem zu tun? Sie haben sogar sehr viel damit zu tun, weil der US-Dollar im Augenblick noch die Weltleitwährung ist, da der Handel mit Rohstoffen im Augenblick noch hauptsächlich in der US-Währung abgewickelt wird. Aber dieses Petrodollarsystem wird nun unter Führung der BRICS Staaten aufgebrochen.
Man muss wissen, dass derjenige, der die Kontrolle über diese schmierigen Stoffe hat, indirekt über den Petrodollar die Macht der FED festigt. Wenn die Macht der FED abschmiert, dann schmiert gleichzeitig die gesamte Weltwirtschaft ab. Aus diesem Grunde fühlen sich die meisten Regierungschefs diesem System verpflichtet. Sie wissen, dass man schon zu lange von diesem kapitalistischem FED-System abhängig ist, das auf immer mehr Macht, immer mehr Einfluss und immer noch mehr Dollars aufbaut. Das FED-System ist zu mächtig geworden und keiner will die Lawine ins Rollen bringen. An den verzweifelten Versuchen, jene oben genannten Länder unter Kontrolle zu bringen, erkennt man aber auch, auf welch tönernen Füssen das System wirklich steht. Wenn man glaubt, es nötig zu haben, anderen Ländern gewaltsam dieses System überstülpen zu müssen unter dem Vorwand, den Menschen dort Demokratie bringen zu wollen, dann ist das geradezu lächerlich. Den USA geht es nicht um Demokratie in jenen Ländern, denn seit wann scheren sich die USA um Demokratie und Menschenrechte? Um was es ihnen wirklich geht, ist der Ausbau ihrer Macht und um die Vermeidung eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs des FED Systems, das auf Schulden aufgebaut ist. Hop oder Top, heißt die Devise. Statt Demokratie zu bringen, haben die USA in jenen Ländern nur Chaos hinterlassen. Aber das ist aus Sicht der USA gleichgültig, solange die neuen Präsidenten in jenen Ländern eine Marionette der US-Regierung sind und sich dem FED System unterordnen. Man müsste ziemlich dämlich sein, wenn man die wahren Ziele der USA nicht durchschaut.
Wer das schuldenbasierte FED System in Frage stellt, kippt den ersten Dominostein und bringt die Lawine ins Rollen. Russland und China haben diese Macht. Das System in Frage zu stellen würde bedeuten, an der bisherigen Dominanz des US-Dollars als Weltleitwährung zu rütteln. Erdöl, Erdgas und US-Dollar haben also untrennbar etwas miteinander zu tun.


DIE GESCHICHTE UND DIE ZUKUNFT DER FED

1) Wir haben gelernt: Die Federal Reserve, die amerikanische Zentralbank wurde im Jahre 1913 gegründet. Sie ist ein eine Privatbanken, deren Hauptaktionäre die
Acht Familien sind. Siehe Medien- und Finanzmacht

2) Wir haben gelernt: Die BIS (Bank for International Settlement) ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und wurde 1930 gegründet. Sie steht über allen Zentralbanken. Denn die in Basel in der Schweiz angesiedelte BIS ist die Zentralbank über den Zentralbanken. Sogar die Zentralbank von Russland ist diesem System untergeordnet.
Rothschild und Russland
http://de.wikipedia.org/wiki/Bank_f%C3%BCr_Internationalen_Zahlungsausgleich
"The Bank's capital is held by central banks only. Sixty central banks and monetary authorities are currently members of the BIS and have rights of voting and representation at General Meetings".
http://www.bis.org/about/member_cb.htm?m=1%7C2%7C601

3) Abkehr vom Goldstandard im Jahre 1971:
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldstandard
"Am 15. August 1971 kündigte US-Präsident Richard Nixon die Bindung des Dollar an Gold auf (Nixon-Schock)
."
Der Ausbau der Stärke der USA wurde bestimmt durch die Abkehr vom Goldstandard. Mit der Aufhebung des Goldstandards musste die Menge des umlaufenden Geldes nicht mehr durch eine bestimmte Menge des hinterlegten Goldes gedeckt werden. Mit anderen Worten war einfach zu wenig Gold da, um es gegen immer mehr gedruckte Dollars eintauschen zu können.

4) Beginn des Petrodollarsystems im Jahre 1976:
https://de.wikipedia.org/wiki/Petrodollar
Für Präsidenten Nixon war es notwendig, sich vom Goldstandard zu verabschieden, um zur Finanzierung des Vietnamkriegs mehr Dollars drucken zu können. Dies freute nicht nur die Rüstungsindustrie, sondern auch die Rothschilds. Man muss wissen, dass Dollars zu drucken dem ausschließlichen Recht der FED obliegt. Die neuen Dollars liessen die Kassen der hinter der FED stehenden
Acht Familien klingeln, die mit den neuen Dollars wiederum neue Kredite ausgeben konnten, an denen sie verdienen. Aus Sicht von Rothschild gibt es keinen besseren Geschäftspartner als die Regierungen selbst, weil das Geschäft von staatlicher Seite abgesichert ist. Kein anderes Geschäft läßt die Kassen der Privatbanken mehr klingeln wie das Kriegsgeschäft. So ist der Reichtum der Rothschilds auch dadurch zu erklären, dass man stets beide Kriegsparteien finanziert hat.
Nixon hatte eine Idee, welche die Handschrift der
Acht Familien trug:
Zunächst war es nur Saudi Arabien, welches sich unter Präsident Nixon verpflichtete, sein Öl gegen US-Dollar zu verkaufen. Gleichzeitig verpflichtete sich Saudi Arabien, diese Dollars gleich wieder am US-amerikanischem Aktien- und Anleihemarkt zu investieren. Der Petrodollar war geboren. Die meisten Erdöl-und Erdgas- exportierenden Länder schlossen sich diesem System an. Dadurch wurden all jene Länder, die sich diesem Petrodollarsystem unterordneten, zu den größten Gläubigern der USA und finanzierten mit diesem Geld die Schulden der USA. Ohne Fortbestand des Petrodollarsystems würde das FED-Schuldensystem zusammenbrechen. Das System funktionierte so lange reibungslos, solange die erdölexportierenden Länder ihren Handel ausschließlich im US-Dollar abwickeln können und damit US-Staatsanleihen kaufen.

5) Es wird ernst, weil die BRICS Staaten an der Dominanz des US Dollars kratzen.
http://de.sott.net/article/18201-Russland-macht-Ernst-Dollar-ade-China-und-andere-Lander-folgen
Das ist es, um was es geht! So wird es in den Rothschild Medien aber leider nicht dargestellt. Erzählt wird uns, dass im Westen nur die Guten sind und Putin der einzig böse Bube mit Großmachtstreben ist, der die Welt ins Chaos stürzen will. Die Wirklichkeit sieht aber ganz anders aus und dies erkennt nur derjenige, der mehr als zwei Gehirnzellen hat und über den Mainstream hinausdenkt. Es muss doch einleuchten, dass Putin durch die NATO-Osterweiterung seit der Wende im Jahre 1989 ständig in der Defensive war. An einem bestimmten Punkt mußte er die Notbremse ziehen. Es gehen ganz klar gebrochene Versprechen von Seiten der westlichen Staaten einer vom Westen als so bezeichneten "Annexion" der Krim voraus, die aus Sicht von renomierten Völkerrechtlern nicht einmal eine Annexion war. Nicht Putin rückt an die Grenzen der NATO heran, sondern die NATO rückt an die Grenzen zu Russland heran. Putin hat immer wieder davor gewarnt, dass selbst das verbale Aussprechen der langfristigen Perspektive, die Ukraine und Georgien könnten irgendwann einmal in die NATO aufgehommen werden, Hoffnungen in jenen Ländern wecken würde, die zu sozialen Konflikten führen würden. Der Westen hörte nicht auf ihn, weil der Westen aus geostrategischen Gründen nicht auf ihn hören wollte und hielt zur Unterstreichung seiner Expanstionziele bereits im Jahre 2013 die NATO Militärübung Rapid Trident 2013 in der westlichen Ukraine ab. Welcher westlicher Politiker glaubt, dass Putin dies gefallen könnte, muß ziemlich dämlich sein. Merkel ist offensichtlich Mitglied der Christlich-Dämlichen Union! Oder tut sie nur so als würde sie es nicht verstehen?
https://www.youtube.com/watch?v=JXcWVTpQF3k (Genscher verspricht: Keine NATO Osterweiterung)
Was bedeutet eine Ausdehnung der NATO?
Eine Ausdehnung der NATO nach Osten würde der US Rüstungsindustrie und der deutschen Rüstungsindustrie neue Kunden bescheren. Die US-Rüstungsindustrie ist DER Eckpfeiler der US-Wirtschaft. Man darf nicht vergessen, dass das kapitalistische System ständig auf Wachstum und Expansion ausgerichet ist. Kein Wachstum bedeutet rote Zahlen, kein Wachstum bedeutet Rezession, Rezession führt in die Depression, Depression bedeutet Massenarbeitslosigkeit und Bankenzusammenbrüche. Man kann es auf einen gemeinsamen Nenner bringen, dass dem Rothschild-Bankensystem das Arschwasser kocht, wenn irgendjemand sich gegen dieses System stellt. Wer sich dem beständig auf Wachstum aufbauendem westlichen Bankensystem entgegenstellt, widersetzt sich der von den USA angestrebten New World Order unter amerikanischer Führung. Putin sprach es ganz klar aus:
"Russland wird sich niemals einer von den USA geführten World Order unterwerfen."

Das ist verdammt nochmal zu respektieren. Putin ist Präsident eines souveränen Staates, der in seinem Land sehr beliebt ist, und wenn Putin es so will, dann hat das Recht, sein Öl und Gas auch in anderen Währungen abzurechnen als in der US Währung. Es ist zwar Scheiße für das Weiterfunktionieren des westlichen Systems, aber es ist die Entscheidung Putins und damit die Entscheidung eines demokratisch gewählten Präsidenten eines souveränen Staates. Das haben die USA zu respektieren, ob es Obama und der Tante Merkel passt oder nicht.


6) Die ersten Quertreiber machten den 11. September 2001 aus Rothschild Sicht notwendig:
Noch vor dem 11. September 2001 tauchten bereits ein paar Quertreiber auf: Saddam Hussein im Irak.
Im Zusammenhang mit dem Oil and Food Program widersetzte sich zuerst Saddam Hussein im Irak diesem Petrodollarsystem und setzte durch, dass sein Öl auch in anderen Währungen bezahlt werden durfte. Genau solche Ambitionen hatte auch Gaddafi in Libyen, der den Golddinar durchsetzen wollte und ebenfalls dem Dollar den Rücken kehren wollte. Und nun erkennen Sie den Zusammenhang mit den Ländern, welche die USA nach dem 11. September 2001 unter ihre Kontrolle bringen wollen. Da kommt plötzlich ein Saddam Hussein und ein Gadaffi daher und wollen den US-Dollar in Frage stellen und wieder zum Goldstandard zurückkehren. Diese Rechnung hat Gaddafi ohne die schwarzbraune Haselnuss in Washington gemacht, dem die Rothschilds schon lange verklickert haben, dass das Gold der USA futsch ist. Das Gold, das noch da ist, ist in Papierform bereits hundertfach oder tausendfach verliehen. Mit anderen Worten: Auf eine Feinunze Gold kommen etwa einhundert bis eintausend Investoren, die Anspruch auf die physische Auslieferung dieser einen Unze erheben könnten. Aber natürlich spielt sich dies in einer unvorstellbaren Größenordnung ab. Ein paar Gedanken zum Thema Gold und ein möglicher Zusammenhang mit dem 11.September 2001 wird im Abschnit
9/11 WTC Gold beschrieben


7) Wann kommt der Kollaps des FED Systems? Bitte kurz warten!
Die FED-Banken kämpfen durch den Verkauf von Papiergold (nicht physisches Gold) an der New Yorker Comex gegen einen steigenden Goldpreis.
Meldung vom 28.05.2015:
http://thenewsdoctors.com/gold-manipulation-101-dave-kranzler/
"Preliminarily, as of yesterday’s Comex close, there were still 33,000+ open June contracts. This represents the potential of 3.3 million ounces of gold standing for delivery vs. 372k ounces of gold reported to be available for delivery."


Mir ist klar geworden, warum die FED das Gold meidet wie der Teufel das Weihwasser oder wie die Vampire den Knoblauch. Der Crash des FED Systems könnte ausgelöst werden durch all jene, die Anrecht auf eine physische Auslieferung des ihnen verbrieften Anrechts auf Gold haben. Das Gold, das noch da ist, ist längst verliehen. Es gibt wirklich gute Gründe anzunehmen, dass die Rothschild-Schergen einen Teil des Goldes der Bullionbank Nova Scotia unter dem WTC4 am 11. September 2001 geklaut haben und den Verlust auf die ihnen eigenen Versicherungen abgewälzt haben. Eine ausführliche Analyse finden Sie hier: 9/11 WTC Gold

Das FED System ist am abkacken und es gibt nur zwei Staaten, welche die Macht des Rothschild Imperiums brechen könnten: Allen voran Russland und China als die bedeutendsten Staaten der BRICS. China ist derjenige Staat, der am meisten US-Staatsanleihen hält. Wenn das Vertrauen in das FED System schwindet, dann kackt als erstes der US- Dollar ab, weil US-Staatsanleihen massenhaft auf den Markt geworfen werden. Das Vertrauen in die USA ist angekratzt. Aber China zögert, weil es selbst mit im sinkenden Schiff sitzt.

Da auch Putin langsam aber sicher dem Petrodollarsystem den Rücken zuwendet, müsste nun klar sein, warum die US-Regierung Putin am liebsten stürzen will. Natürlich hat es auch etwas mit der Ukraine zu tun, natürlich hat es auch etwas mit den Pipelines zu tun und mit Russlands Bestrebungen, sein Öl und Gas auch nach Europa zu verkaufen. Es hängt alles miteinander zusammen. Lesen Sie über die
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines und wenn man erkennt, dass alle Kriege Bankers Kriege sind, dann wird vielleicht auch klar, warum John F. Kennedy im Jahre 1963 sterben musste. Weil er sich dem Rothschild System in den Weg stellte. Auch Kennedy hat die Macht der FED angegriffen mit der Executive Order 11110, welche die Macht der FED brechen sollte. Er war wohl der mächtigste Quertreiber gegen die FED und verlor den Kampf doch.


http://realitieswatch.com/37-banks-became-4-just-2-decades-one-astonishing-chart/
Wie aus 37 Banken vier Mega Banken wurden!

https://cigpapers.wordpress.com/2015/02/02/timeline-of-the-jewish-genocide-of-the-british-people/

http://humansarefree.com/2015/02/bloodlines-of-illuminati-exposing-true.html?utm_campaign=
shareaholic&utm_medium=facebook&utm_source=socialnetwork


Startseite | Impressum | Kontakt | Information