Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
PNAC-Studie
9/11 Gesetze
Milzbrand
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
China
Balkanisierung
Synchronisation
Albert Pike
Amerikas Kriege
Geschichte der Zentralbanken
Touchless Torture
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke 9/11
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
The Crown
SS = Sedes Sacrorum
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Problem = Israel
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Chemtrails
Medien- und Finanzmacht
These Antithese
Adolf Hitler Heute
Hitlers Ziele ?
Hjalmar Schacht
Dritter Weltkrieg
Six Million Jews
Jesuiten
Von Israeliten und Juden
Talmud
Khazaren
Zionismus
Illuminaten
Kurdistan + Israel
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
Wasserkriege
Pipeline Kriege
Übersicht Pipelines
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Quellenangaben
Testfragen

AM ANFANG WAR DIE KIRCHE

"Priester und Mönche ermutigten in ihren Predikten zur Gewalt und standen gelegentlich an der Spitze des plündernden Pöbels. Insbesondere die Predigerorden der Bettelmönche [ab 1315 :Dominikaner] taten sich bei der Aufstachelung des Mobs hervor, sie ermutigten ausdrücklich zu antijüdischer Gesetzgebung und garantierten ihre Durchführung. Die weltlichen Mächte widersetzten sich im Ganzen solchen vernichtenden Maßnahmen und physische Angriffe gegen Juden dokumentierten die Schwäche eines Herrschers. Doch ging nicht alle Gewalt von der Geistlichkeit aus. Christliche Kaufleute und Handwerker behinderten beharrlich die konkurrierenden Juden in ihren Aktivitäten und verdrängten sie aus diesen Berufssparten in das Geldleihegschäft. Dies hatte vorher in den Händen der Kirche oder reicher christlicher Laien gelegen. Doch die Durchsetzung der päpstlichen Vorschriften, die auf theologischen Einwänden gegen die Zinserhebung basierten, machten es zunehmend zu einem jüdischen Monopol. Die Geldverleiher wurden einer ruinösen Besteuerung unterworfen, die zwangsläufig zu hohen Zinssätzen führte und folglich zur Empörung der Schuldner, was wiederum of Progrome ausllöste. Das Schlagwort von der Ausbeutung der Christen durch die Juden ging von nun an mit den theologischen Schlachtrufen einher."

(Quelle: Weltatlas der alten Kulturen, Jüdische Welt S. 36, 1984)


DIE JUDEN, DIE KIRCHE UND DAS GELD

"Die Juden waren meist im Zins- und Wechselgeschäft oder als Pfandleiher tätig. Den Christen dagegen war der „Wucher“ – das Verleihen von Geld gegen Zinsen – wegen des von der katholischen Kirche erlassenen Zinsverbots nicht gestattet; Juden durften nur untereinander keine Geldgeschäfte tätigen. Nach Judenpogromen und Vertreibungen wurden die von ihnen einbehaltenen Schuldscheine meist für ungültig erklärt. Die Pogrome führten dazu, dass danach kaum noch Juden in Mitteleuropa existierten."
https://de.wikipedia.org/wiki/Judenpogrom


Der springende Punkt ist, dass der jüdische Name
Rothschild laut jüdischem Weltalmanach als "Guardian of the Vatican Treasury" gilt. Rothschilds City of London ist das historische Zentrum der Hochfinanz. Auf den Namen Rothschild geht die Gründung der Federal Reserve in den USA im Jahre 1913 zurück. Auf den Namen Rothschild geht durch die Balfour-Deklaration auch die Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 zurück. Wir erkennen also einen Zusammenhang zwischen VATIKAN, ROM, LONDON, WASHINGTON und ISRAEL.

DIE JUDEN IM FINANZZENTRUM DER CITY OF LONDON

Die Juden wurden in England im Jahre 1066 in ihre Position innerhalb der Bankenmacht Londons durch die normannischen, anglo-sachsischen Monarchen gebracht. William I (der Eroberer) lud jüdische Händler aus Frankreich nach England ein, mit dem Ziel, England mehr Wohlstand zu bringen. Es war ihnen aber nicht erlaubt Land zu besitzen, ihre Tätigkeit beschränkte sich auf den Geldverleih, da die katholische Doktrin den Geldverleih als Sünde und Wucher ansah. Die Juden dominierten diese Aktivität und vertraten den König von England in Finanzangelegenheiten. Heinrich I (ab 1100) gewährte den Juden die Möglichkeit, sich innerhalb von England als Händler frei zu bewegen, mussten es aber akzeptieren, als das Eigentum des Königs betrachtet zu werden. So kam es, dass die Juden es akzeptierten, kontrolliert zu werden....

Aber da der Inbegriff der Finanzmacht namens Rothschild laut jüdischem Weltalmanach als der Guardian of the Vatican Treasury gilt, bedeutet dies, dass die Kirche über den Juden steht. Bedenken Sie, dass das Bankengesetz bekannt ist als das "Internationale Maritime Admiralsgesetz". Dieses Gesetz war auf dem vatikanischen kanonischen Gesetz aufgebaut. Alle Kriegsbanken, die als Zentralbanken bekannt sind, werden von der Schweiz aus durch den Sovereign Military Order of Malta kontrolliert (SMOM), hinter dem die Kirche steht. Die Federal Reserve bezahlt die Bank of England, welche letztlich in der Schweizer Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS) mündet. Alles was Sie tun müssen ist es, den SMOM und seine Mitglieder zu studieren und nachzusehen, wer welche Bedeutung im Bankensystem hat.


Wer die Ursache von Kriegen verstehen will, muss das Finanzsystem einigermaßen verstanden haben. Denn die BRICS Staaten schicken sich an, die Dominanz des US-Dollars als Weltleitwährung zu brechen und werden damit auf lange Sicht den US Dollar auf Talfahrt schicken. Die USA versuchen mit einer aggressiven Kriegsstrategie den Bestrebungen der BRICS Staaten entgegenzuwirken. Das bedeutet: Die NATO versucht in jenen Ländern Marionettenregierungen zu installieren, welche sich bisher den Zielen der USA entgegenstellen. (siehe Irak und Libyen) Zunächst waren es nur Saddam Hussein und Gaddafi, die sich vom Petrodollar löscen wollten, ab nun sind die gesamten BRICS Staaten, allen voran Russland und China. Aber auf Venezuela ist nicht mehr bereit, Rohstoffe wie Erdöl und Erdgas weiterhin nur in US-Dollar abzurechnen. Dollar Dumping . Das bedeutet, dass das Petrodollarsystem in Gefahr ist. Schlecht für die Federal Reserve und schlecht für die Wirtschaft der USA, welche stets auf Wachstum ausgerichtet ist. Mehr Dollars bedeutet mehr Wachstum, weniger Dollars bedeutet Rezession bei den Privatbanken. Kriege sind aus Sicht der Federal Reserve das beste Mittel, um der drohenden Rezession entgegenzuwirken. Zuerst braucht man die Banken um die Kriege zu finanzieren und anschließend braucht man wieder die Banken, um den Wiederaufbau der zerstörten Staaten zu finanzieren.

IT IS ALL ABOUT OIL AND MONEY
https://off-guardian.org/2017/07/29/venezuela-under-siege-by-u-s-empire/


DIE BEDEUTUNG DES US-DOLLARS HEUTE

1)Mit dem Vertrag von Bretton Woods 1944 wurde der US-Dollar zur Weltleitwährung.

2) Anfang der 70 er Jahre löste Nixon die Goldpreisbindung des Dollars auf, weil die USA Geld brauchten, um den Vietnamkrieg zu finanzieren. Es war schlichtweg nicht genügend Gold vorhanden, um weiterhin US-Dollar gegen Gold einlösen zu können, weil Geld im Überfluss gedruckt werden musste zur Finanzierung der Kriege.

3) Aus der goldgebundenen Währung wurde unter Präsident Nixon der Petrodollar. Saudi Arabien lieferte Öl an die USA und die US-Dollars flossen zurück nach Saudi Arabien. Saudi Arabien verpflichtete sich, diese Dollars am amerikanischen Aktien- und Bondmarkt anzulegen und gleichzeitig sicherten die USA Saudi Arabien militärische Unterstützung zu. Eine WIN WIN Situation für die USA, solange sich alle Staaten, die sich heute an das Petrodollarsystem gebunden haben, sich auch daran halten und nicht in einer anderen Währung fremdgehen. Und genau das tun die BRICS Staaten nun.
Wer die Ursache von Kriegen verstehen will, muss einen kleinen Ausflug in die Geschichte wagen und muss verstehen, wie dieses Dollar-dominierte Finanzsystem gewachsen ist. Fangen wir an......


BACK TO HISTORY


1694

Die Bank of England wurde unter König William III in London von den Jesuiten gegründet, denn die Macht des Geldes hat seinen gewachsenen, historischen Ursprung in Rom und im Vatikan. Im Jahre 1694 wurde unter König William III in London die Bank of England gegründet, weil das britische Empire Geld gegen den bevorstehenden Krieg gegen Frankreich benötigte. Die Bank von England liegt heute in der City of London und ist heute die Zentralbank Großbritanniens. Damit haben wir eine heiße Spur, welche Verbindung zwischen der heutigen Zentralbank Bank of England und dem vatikanischen Bankensystem besteht. Diese Bank of England hatte zwar im Jahre 1694 mit dem Namen Rothschild noch überhaupt nichts zu tun, weil Mayer Amshel Rothschild erst viel später geboren wurde (*1744). Aber man muss diese Verbindung der City of London mit dem Vatikan stets im Hinterkopf behalten.


1696

"Die Namen der jüdischen Kontrolleure der Bank of England wurden nie preigegeben, aber es ist ersichtlich, dass sie schon in diesem Jahr durch ihre Kontrolle der Bank of England Kontrolle über die britische Familie ausüben".


1698

"Schon nach vier Jahren der Gründung der Bank of England ist die Kontrolle dieser Juden über die britische Geldversorgung sprunghaft angestiegen."


1744

"Am 23. Februar 1744 wird Mayer Amschel (Moses) Bauer (1744 - 1812), ein Ashkenazi-Jude, in Frankfurt geboren, das vierte Kind von Moses Amschel Bauer, einem Geldleiher und Eigentümer des Bankhauses. Moses Amschel Bauer platziert ein rotes Schild über der Eingangstür zu seinem Bankhaus. Dieses Zeichen ist ein rotes Hexagramm (das geometrisch und numerisch die Nummer 666 ergibt), welches sich unter Rothschild Anweisung 200 Jahre später auf der Israelischen Flagge finden wird."
(Auszug aus Satans Banker, Eröffnung des Bankhauses Rothschild, Mosquito Verlag)
https://www.mosquito-verlag.de/Archiv/Satans-Banker/Aus-dem-Inhalt/Er-ffnung-des-Bankhauses-Rothschild

Mayer Amshel Rothschild (1744 - 1812) platzierte seine fünf Söhne in jungen Jahren an strategisch wichtigen Orten Europas.
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Der-Mythos-Rothschild;art675,270417
1) Seinen Sohn Amschel Mayer Rothschild (1773-1855) schickte er nach Wien.
2) Salomon Rothschild (1774 - 1849) wurde Seniorpartner des Vaters in Frankfurt.
3) Nathan Mayer Rothschild (1777 - 1836) lieferte von London aus Stoffe nach Deutschland.
4) Kalman Rothschild (später Carl Mayer Rothschild) (1788 - 1855) betreute als Hofagent den Kurfürsten im Exil in Neapel.
5) Jakob Rothschild (später James Rothschild) (1792 - 1868) organisierte von Paris aus den Gold- und Silberhandel.

Rothschilds Söhne waren zu jung, um auf den Verlauf des späteren Unabhängigkeitskrieges (1775-1783) Einfluss zu nehmen. Aber das Geschäft der Bank of England lag bereits in der Hand der Juden und mit den Rothschilds kamen nur noch ein paar weitere Juden hinzu, welche aber in den kommenden Jahrhunderten einen maßgeblichen Einfluss auf das weltweite Finanzsystem nehmen sollten.


1750

Vier Kriege hatten die Macht der privat (von Juden) kontrollierten Bank of England bis 1750 gefestigt und das Britische Empire war zur führenden Weltmacht aufgestiegen. Die britische Regierung hatte sich zur Finanzierung der Kriege bei der Bank of England enorm verschuldet, aber für die Privatbanken der Bank of England war dies ein gutes Geschäft, weil der Staat stets der beste Schuldner ist. Zur Finanzierung der Kriegsschulden wollte man von den britischen Kolonien Einkünfte erheben. Zum Leidwesen der Bank of England gingen die Kolonien in Amerika aber dazu über, ihr selbst Geld zu drucken, welches übrigens nicht durch Gold oder Silber gedeckt war. Das Geld wurde als "Colonial Scrip" bezeichnet und war auch nichts anderes als Fiat Money, von dem aber die Bank of England nicht in Form von Zinseinkünften profitieren konnte. Aber dieses System funktionierte, weil immer nur soviel Geld in Umlauf gebracht wurde, um das System am Laufen zu halten.
Colonial Scrip war auch nur Papiergeld = gedruckt nur im öffentlichen Interesse, weil ohne Zinsen und war nicht durch Gold oder Silber gedeckt.

Zitat von Benjamin Franklin:
"In the colonies we issue our own money. It is called Colonial Scrip. We issue it in proper proportion to the demands of trade and industry to make the products pass easily from the producers to the consumers. In this manner, creating for ourselves our own paper money, we control its purchasing power, and we have no interest to pay to anyone."

(Vorteil für Amerika: Es waren keine Zinsen an irgendjemanden zu zahlen!!)
(Nachteil für die Bankster der Bank of England: Sie erhalten keine Zinsen!!)


1751

PROVOKATION: Der Unabhängigkeitskrieg der USA hat eine Vorgeschichte: Im Jahre 1751 wurde den amerikanischen Kolonien die Geldmenge ihrer eigenen Währung durch Großbritannien beschränkt. Ihre bisherige Währung war der "Colonial Scrip".


1764

Durch den Currency Act zwang die britische Regierung die Kolonien zur Ausgabe von eigenem Geld und zwang sie, alle zukünftigen Steuern in Gold und Silbermünzen zu bezahlen. Das zwang die Kolonien in einen Gold und Silberstandard. Die Folge war eine Depression und Arbeitslosigkeit, was die Grundlage für den Unabhängigkeitskrieg war. Gold und Silber gingen in Amerika bald aus und man hatte in den amerikanischen Kolonien keine andere Wahl, als Geld wieder selbst zu drucken. Da der Markt nun mit Geld geflutet wurde, führte dies zur Hyperinflation. (Vergleichen Sie mit der heutigen Situation des Geldflutens und machen Sie sich ihre Gedanken darüber)
https://en.wikipedia.org/wiki/Currency_Act

Zitat von Benjamin Franklin:
https://de.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Franklin
"The colonies would gladly have borne the little tax on tea and other matters had it not been that England took away from the colonies their money, which created unemployment and dissatisfaction. The inability of the colonists to get power to issue their own money permanently out of the hands of Goerge III and the international bankers was the prime reason for the Revolutionary War." (Aus den Memoiren)
Da George III von England und die internationalen Banker den Kolonien nicht die Möglichkeit gegeben hatten, ihr eigenes Geld wie zuvor den Colonial Scrip zu drucken, war dies der Hauptgrund für die Entstehung des Revolutionskrieges. Der Colononial Scrip hatte zuvor funktioniert, weil nur so viel Geld in Umlauf gebracht worden war, wie eben gerade nötig war, um die Wirtschaft am Laufen zu halten.


ESKALATION: Mit einem neuen Währungsgesetz (Currency Act) wurde den amerikanischen Kolonien der Colonial Script sogar untersagt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanischer_Unabh%C3%A4ngigkeitskrieg (Bestätigt)


1773

Im Jahre 1773 wurde der Jesuitenorden vom Vatikan verboten, weil die Jesuiten laut Sicht des Papstes Clemens XIV gewaltig Dreck am Stecken hatten, aber vermutlich auch, weil sich der Vatikan der Reichtümer der Jesuiten bemächtigen wollte. Die Jesuiten mussten sozusagen in den Untergrund abtauchen und das taten sie auch. Aber sie tauchten gut getarnt im Jahre 1776 wieder auf, weil sie in Rothschild einen finanzkräftigen Unterstützer gefunden hatten. Denn im Jahre 1776 verbündete sich der Jesuit Adam Weishaupt mit dem jüdischen Bankier Rothschild in Ingolstadt zu den mächtigen Illuminaten . Es begann das Zeitalter der Infiltration und der Intrigen, die bis in die höchsten Ämter der Politik und der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens hineinreichen. Zu allem Überfluss wurde der Jesuitenorden aber im Jahre 1814 wieder vom Papst Pius VII. zugelassen.


1775

"Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg (War of Independence) fand von 1775 bis 1783 zwischen den Dreizehn Kolonien einerseits und der britischen Kolonialmacht andererseits statt." https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanischer_Unabh%C3%A4ngigkeitskrieg
Rothschild hatte den Unabhängigkeitskrieg mitfinanziert. Denn 1776 wurde Benjamin Franklin, einer der Gründungsväter der Vereinigten Staaten de facto Botschafter in Paris und erhielt von den Pariser Rothschild-Banken finanzielle Unterstützung für den Unabhängigkeitskrieg in den USA.

Unabhängig davon, ob Benjamin Franklin das folgende Zitat wirklich zugeordnet werden kann, ist die Aussage auf jeden Fall richtig:

"The colonies would gladly have borne the little tax on tea and other matters had it not been that England took away from the colonies their money, which created unemployment and dissatisfaction."

"Die Kolonien hätten gerne das bisschen Steuer auf Tee und andere Dinge ertragen, wenn England den Kolonien nicht ihre eigene Währung weggenommen hätte, was Arbeitslosigkeit und Unzufriedenheit ausgelöst hat."
https://en.wikiquote.org/wiki/Benjamin_Franklin
https://bitcointalk.org/index.php?topic=93511.0


"Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg (englisch American Revolutionary War oder American War of Independence) fand von 1775 bis 1783 zwischen den Dreizehn Kolonien einerseits und der britischen Kolonialmacht andererseits statt."
https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanischer_Unabh%C3%A4ngigkeitskrieg

Der Unabhängigkeitskrieg in den USA beginnt 1775 und dauert bis 1783. Die Währung Colonial Scrip wird auf Weisung von Großbritannien in den amerikanischen Kolonien im Jahre 1775 abgeschafft.
It was banned by English Parliament in the Currency Act after Benjamin Franklin had explained the benefits of this currency to the British Board of Trade. Outlawing the circulating medium caused a depression in the Colonies, and Franklin and many others believed it to be the true cause of the American Revolution.
https://21stcenturycicero.wordpress.com/fraud/colonial-scrip/
Wenn sogar Benjamin Franklin der Meinung war, dass die Abschaffung des Colonial Scrip der Grund für den Unabängigkeitskrieg war, dann stimmt es auch.


1776

Gründung der Vereinigten Staaten.
"In der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika (engl.: Declaration of Independence; offiziell: The Unanimous Declaration of The Thirteen United States of America) proklamierten die dreizehn britischen Kolonien in Nordamerika am 4. Juli 1776 ihre Loslösung von Großbritannien und ihr Recht, einen eigenen souveränen Staatenbund zu bilden."
Beachten Sie bitte, dass die Jahreszahl MDCCLXXVI (1776) auch auf der US-Dollarnote direkt unter dem allsehenden Auge abgebildet ist, welches als Sinnbild für
die Illuminaten steht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Unabh%C3%A4ngigkeitserkl%C3%A4rung_der_Vereinigten_Staaten

1776 wurde Benjamin Franklin, einer der Gründungsväter der Vereinigten Staaten, de facto Botschafter in Paris und erhielt von den Rothschild Banken finanzielle Unterstützung für den Unabhängigkeitskrieg in den USA.


EIN SEGEN FÜR DIE MENSCHHEIT, ABER EIN FLUCH FÜR DIE KIRCHE:
Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776:
https://en.wikipedia.org/wiki/United_States_Declaration_of_Independence
Am 4. Juli 1776 wurde die offizielle Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet, die mit der Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika einherging. Dies bedeutete eine Unabhängigkeit der USA von Großbritannien und eine Unabhängigkeit von der päpstlichen
Crown in Rom, weil Großbritannien der päpstlichen Crown untergeordnet war. Der Tag wird heute noch als Unabhängigkeitstag in den USA gefeiert.
"The Declaration of Independence is the statement adopted by the Second Continental Congress meeting at Philadelphia, Pennsylvania on July 4, 1776, which announced that the thirteen American colonies, then at war with the Kingdom of Great Britain, regarded themselves as thirteen newly independent sovereign states, and no longer under British rule. Instead they formed a new nation—the United States of America."
https://en.wikipedia.org/wiki/Independence_Day_(United_States)
Aber die Amerikaner haben sich zu früh gefreut, denn in Wirklichkeit entwickelte sich keine Unabhängigkeit, sondern eine Abhängigkeit vom britischen Bankensystem. Feiern tun die Amerikaner den Tag der Unabhängigkeit aber bis zum heutigen Tag. Was solls...Sie raffen es wohl nicht, dass sie alle nur Sklaven der Finanzelite sind!

1776 war auch das Gründungsjahr der Illuminaten!


1781

EIN FLUCH FÜR DIE MENSCHHEIT, ABER EIN SEGEN FÜR DIE KIRCHE:
Die Gründung der "Bank of North America, a privately owned central bank" erfolgte im Jahr 1781.
Genau wie die Bank of England war die Bank of North America ein Zusammenschluß von Privatbanken, ebenso basierend auf dem Fractional Reserve Banking System nach britischen Vorbild. Wie später
John F. Kennedy erkannt hatte, sind diese Privatbanken ein Teil der Versklavung der Völker und damit war es tatsächlich eine Versklavung der amerikanischen Kolonien. Also war es keine wirkliche Unabhängigkeit der USA von Großbritannien. Das deutlichste Zeichen hierfür ist die Tatsache, dass den amerikanischen Kolonien bereits durch den Currency Act im Jahre 1764 die Ausgabe ihrer eigenen Währung (Colonial Scrip) von Großbritannien verboten worden war.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bank_of_North_America


Gründung der "Bank of North America, a privately owned central bank".
Genau wie die Bank of England war sie ein Zusammenschluß von Privatbanken, ebenso basierend auf dem Fractional Reserve Banking System nach britischen Muster. Die Bank of North America exisiterte bis 1785.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bank_of_North_America


1783

Treaty of Paris vom 07.11.1783:
"Der deutsch-römisch-katholische König von England, Prince George III wurde auf Gottes Gnaden "prince elector of the Holy Roman Empire ....and of the United States of America"."
https://en.wikipedia.org/wiki/Treaty_of_Paris_(1783)
Mit anderen Worten: Die USA unterstanden über den Umweg Großbritannien wieder dem Heiligen Römischen Reich, und damit dem Vatikan!


Ende des Unabhängigkeitskrieges.
https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanischer_Unabh%C3%A4ngigkeitskrieg
"Im Frieden von Paris (1783) erkannte Großbritannien die Unabhängigkeit der ehemals britischen Kolonien an."


1785

Die im Jahre 1781 gegründete Bank of North America existierte bis 1785. The Banks Charta für die Bank of North America wurde nicht erneuert. Aber leider wurden in der Geschichte aus dieser privaten Notenbank immer wieder privat geführte Notenbanken. Siehe 1791 (Gründung der First Bank of the United States) , siehe 1816 (Gründung der Second Bank of the United States) und siehe 1913 (Gründung der Federal Reserve).

The Banks Charta für die Bank of North America wurde nicht erneuert.


1789

Die United States Constitution trat im Jahre 1789 in Kraft.
https://en.wikipedia.org/wiki/United_States_Constitution


Alexander Hamilton wurde First Treasury Secretary of the United States. Hamilton war einer der Gründerväter der Freimaurer und pflegte gute Beziehungen zur Rothschild Familie. Da die Treasury das Schatzamt der USA ist, zeigt dies, dass sich die Freimaurer schon sehr früh Zugang zu den Machtzentren der Regierung verschafft haben.


1790

1790: (16.Juli)
Gründung des District of Columbia
https://de.wikipedia.org/wiki/Washington,_D.C.


1791

Gründung der First Bank of United Staates , genau wie zuvor die Bank of North America basierend auf dem Fractional Reserve Money System. Die Bank war auch in der Hand von Privatbanken und damit in der Hand derselben Leute wie zuvor die Bank of North America. Sie bekam nur einen anderen Namen.
https://de.wikipedia.org/wiki/First_Bank_of_the_United_States
"1791 wurde die Bank der Vereinigten Staaten (BUS) mit den Rothschilds als Haupteigentümern gegründet."

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dean-henderson/das-kartell-der-federal-reserve-freimaurer-und-
die-rothschild-dynastie-teil-ii-einer-auf-vier-folg.html


1798

Sohn Nathan Mayer Rothschild (1777 - 1836) ging 1798 nach London.


1800

Washington ist seit 1800 Hauptstadt und Regierungssitz der Vereinigten Staaten


1815

Erst ab 1815 hatte Rothschild den größten Einfluss auf die Bank of England. Was ich damit sagen will ist, dass man nicht die ganze Schuld an der Misere an einem Namen wie Rothschild zurückführen kann. Es ist zwar richtig, dass Rothschild stets beide Kriegsparteien finanziell unterstützte, aber die wahre Macht geht vom Vatikan aus. Richtig ist, dass die Rothschilds ein Teil des vatikanischen Finanzsystems wurden, ausgehend an dem Tag, an dem die Jesuiten mit den Rothschilds durch die Gründung der Illuminaten eine unheilige Allianz eingegangen sind. Offiziell sind die Rothschild laut jüdischem Weltalmanach die Guardians of the Vatican Treasury. Die Jesuiten gingen diese Verbindung ein, weil sie in den Untergrund gehen mussten, weil sie zuvor vom Vatikan im Jahre 1773 verboten worden waren. Um wieder Macht zu erlangen, verbanden sich die Jesuiten 1776 mit dem mächtigen Rothschild und die unheilvolle Geschichte der zionistischen Unterwanderung des Vatikans und der Regierungen nahm ihren Lauf. In Europa war den Jesuiten nämlich der Zugang zu den katholischen Banken verboten. Rothschild half den Jesuiten in Südamerika dabei, wenigstens einen Teil der Reichtümer vor dem Vatikan zu schützen.


Erst ab 1815 hatte Rothschild den größten Einfluss auf die Bank of England.


1816

Gründung der Second Bank of the United States
https://de.wikipedia.org/wiki/Second_Bank_of_the_United_States


1835

Auf den Präsidenten Andrew Jackson wurde 1835 ein Attentat verübt.
"Präs. Andrew Jackson legte Veto gegen Rothschild´s Second Bank of the USA 1832 ein. Dies führte zu einem Rothschild-angestachelten Attentatversuch 1835."
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/11/25/nwo-zentralbankensystem-treibende-kraft-hinter-der-nato-kriegsserie/
"Der Schütze, ein gewisser Richard Lawrence, gestand später, er habe »in Kontakt mit Mächtigen aus Europa« gestanden."
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dean-henderson/das-kartell-der-federal-reserve-freimaurer-und-die-
rothschild-dynastie-teil-ii-einer-auf-vier-folg.html
"
...in Kontakt mit Mächtigen aus Europa..."Interessant! Welche Europäer könnten eine Interesse daran gehabt haben, Andrew Jackson aus dem Weg zu räumen? Man muß wissen, dass die mächtigsten Bankendynastien mit dem Namen Rothschild ihren Ursprung in Europa haben. Vater Mayer Amshel Rothschild (1744-1812) schickte seine fünf Söhne nach Frankfurt, Wien, Paris, Neapel und London. Die Frage ist also durchaus berechtigt, ob die Drahtzieher aus dem mächtigen Rothschild-Imperium der Acht Familien kamen, vor allem, wenn man berücksichtigt, was in der Geschichte danach noch alles passierte.


1861-1865

https://de.wikipedia.org/wiki/Abraham_Lincoln
Abraham Lincoln war Präsident der USA von 1861-1865. Er wurde ermordet und es gibt erstaunliche Parallelen zur Ermordung von
John F. Kennedy .


1861-1865

Der Amerikanische Bürgerkrieg (Sezessionskrieg)
One of Abraham Lincolns final quotes was as follows: “This Civil war would never have been possible without the sinister influence of the Jesuits. We owe it to the roman popery that we now see our land reddened with the blood of her noblest sons. If the people knew the whole truth, this war would turn into a religious war, and it would at once take a tenfold more savage and bloody character. It would become merciless as all religious wars are. It would become a war of extermination on both sides.”
-Abraham Lincoln (1809-1865; 16th President of the United States)


Act of 1871

Act of 1871 (Secret Second Constitution):
Mit dem Act of 1871 wurden die USA offiziell wieder der päpstlichen Krone unterstellt. Es erfolgte die Gründung des District of Columbia. Damit entsteht das Three City Empire, bestehend aus Vatikan, City of London und District of Columbia mit Washington D.C. als Hauptstadt. Aber was heißt denn souverän, wenn der Präsident der USA rechtlich nur ein "CEO of the Corporation of the United States" ist? Was heißt den souverän, wenn die USA rechtlich nur als "Crown Colony" vom Vatikan, der Bank of England und den
Illuminaten geführt wird? Denn die FED ist eine Tochter der Bank of England und Rothschild ist der HEAD OF THE CROWN CORPORATION.

THE CROWN = Weißer Papst
THE HEAD OF THE CROWN = Schwarzer Papst
https://en.wikipedia.org/wiki/District_of_Columbia_Organic_Act_of_1871


DIE UNABHÄNGIGKEIT DIE KEINE UNABHÄNGIGKEIT WAR

Eine wirkliche Unabhängigkeit der USA war auch mit der Gründung der USA im Jahre 1776 nicht gegeben. Denn die USA waren trotzdem von der Bank of England abhängig. 1781 wurde in den USA die Bank of North America als erste Zentralbank nach britischem Vorbild gegründet. 1791 wurde die First Bank of the United States gegründet, deren Haupteigentümer
Rothschild war. Die Finanzmacht über die USA blieb immer in Großbritannien. Die USA mussten also bereits viel früher nach der Pfeife der Zentralbank von Großbritannien (Bank of England) tanzen. Die Namen der Zentralbanken in den USA hatten sich zwar geändert, aber die Abhängigkeit der USA von Großbritannien blieb bestehen. Das ist das Entscheidende!!


Die Illuminaten mit dem AUGE DER VORSTEHENG auf dem US-Dollar. Die FEDERAL RESERVE weiß was dieses Symbol bedeutet.

Startseite | Impressum | Kontakt | Information