Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
PNAC-Studie
9/11 Gesetze
Milzbrand
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
China
Balkanisierung
Synchronisation
Albert Pike
Amerikas Kriege
Geschichte der Zentralbanken
Touchless Torture
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke 9/11
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
The Crown
SS = Sedes Sacrorum
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Problem = Israel
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Chemtrails
Medien- und Finanzmacht
These Antithese
Adolf Hitler Heute
Hitlers Ziele ?
Hjalmar Schacht
Dritter Weltkrieg
Six Million Jews
Jesuiten
Von Israeliten und Juden
Talmud
Khazaren
Zionismus
Illuminaten
Kurdistan + Israel
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
Wasserkriege
Pipeline Kriege
Übersicht Pipelines
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Quellenangaben
Testfragen
 Medien- und Finanzmacht:  Rasmussen | Propaganda | .

In den 50er Jahren begann die CIA eine geheime Kampagne unter dem Namen Operation Mockingbird. Das Ziel war es, über die Medien manipulativen Einfluss auf die Menschen auszuüben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Mockingbird
http://www.prisonplanet.com/analysis_louise_01_03_03_mockingbird.html
Der CIA Director William Casey sagte im Jahre 1981:
"We´ll know our disinformation program is complete when everything the American public believes is false."
"Wir wissen, dass unsere Desinformationsprogramm dann vollendet ist, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist."
(Beispiele von den Medienlügen: Die Ermordung von
John F. Kennedy , 9/11.....)

LÜGEN AUF KOMMANDO

http://www.youtube.com/watch?v=q17dWwjcwuk (Bild Zeitung wurde von der CIA gegründet)
Warum werden die Mitarbeiter des Springer-Konzerns bei ihrer Einstellung schriftlich dazu verpflichtet, nichts negatives über die USA und Israel zu schreiben? Wer bestimmt das? Ist es der Schreibtischtäter Kai Diekmann, der sich selbst als bekennenden Zionisten bezeichnete?
https://www.youtube.com/watch?v=hhcdcJaZnc8 (Diekmann: "Ich bin ein Zionist")
Oder könnte es sein, dass der bestimmende Master of Desaster ein amerikanischer Jude mit dem Namen Rothschild ist? Bingo! Denn zum Rothschild-Imperium gehören die Nachrichtenagenturen dpa, AP, afp und reuters und diese Nachrichtenagenturen bestimmen, was wir in den Medien erfahren sollen und was wir nicht erfahren sollen. Wenn man sich über den Namen Rothschild informiert, dann erkennt man, dass die Banken und auch die Medien vom Namen Rothschild beherrscht werden!

Sie müssen sich nur ansehen, an welchen Posten die Zionisten sitzen:
http://www.simpletoremember.com/articles/a/jews-in-the-media-hollywood/

DAS KOMMANDO DER ORGANISIERTEN LÜGNER:
https://www.facebook.com/whattheyrenottellingus2013/photos/a.684745964900037.1073741831.632898846751416/
1893581314016490/?type=3&theater

FRÜH ÜBT SICH IN MANIPULATION

https://www.youtube.com/watch?v=WRYGD9f-rvk&feature=share
"Kaiser Wilhelms Reichskanzler Theodor von Bethmann-Hollweg, Abkömmling der Bankendynastie Bethmann in Frankfurt und Vetter der Rothschild, sowie Kaiser Wilhelms persönlicher Bankier Max Warburg kauften die deutsche Nachrichtenagentur Wolff, die spätere "dpa". Kurz darauf kauft die Rothschild Firma des britischen Geheimdienstes Havas die englische Agentur "reuters" sowie die "afp" . Lord Victor Rothschild war seinerzeit Chef des britischen Geheimdienstes."
Rothschild gehört die Nachrichtenagentur reuters und AP (=Associated Press) gehört wiederum zu reuters. Oder ist das alles Schnee von gestern?

ROTHSCHLD UND REUTERS

http://politicalvelcraft.org/rothschilds-media/
"Wem gehört Reuters? Wenn man in die Geschichte der Firma geht, dann findet man heraus, die Rothschild Familie war mal Eigentümer von Reuters. Sie besassen überhaupt alle wichtigten Nachrichtenagenturen Anfang des 20. Jahrhunderts, wie Wolff in Deutschland, Havas in Frankreich und Reuters in England und hatten damit das Nachrichtenmonopol. So konnten sie ihren Namen aus allen Zeitungen raushalten und ihre kriminellen Geschäfte unbemerkt durchziehen.
Ob sie heute noch Aktien besitzen ist nicht nachweisbar. Es könnte über einen Strohmann laufen. Rupert Murdoch war auch mal Aktionär in den 90er Jahren mit 15 Prozent. Heute gehört Reuters hauptsächlich der kanadischen Familie Thomson, welche die Firma 2008 für ca. 14 Milliarden Dollar gekauft hat.
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2010/06/wie-die-medien-bilderberg-verschweigen.html

Man muß wissen, dass der Name
Rothschild stellvetretend für die Bankenmacht der Acht Familien steht und es muss klar sein, dass ein Name wie Rothschild im Verborgenen wirkt. Wenn jemand behaupten würde, Rothschild hätte heute keine Macht mehr, der sollte sich zunächst mit der Geschichte der Namen der Acht Familien vertraut machen und wird dann zur Überzeugung kommen, dass der Name Rothschild , der übrigens auch der führende Kopf bei der Gründung der US-Notenbank Federal Reserve im Jahre 1913 war, seine Macht niemals wieder aufgegeben hat, sondern höchstens an die Banken der Acht Familien deligiert hat. Es muss folgendes klar sein:
Die Macht der FED und ihrer Hauptaktionäre in Gestalt der
Acht Familien ist ungebrochen und damit ist auf die Macht des Namens Rothschild ungebrochen.

An diesen Beispielen wird die Abhängigkeit der gesamten westlichen Medienlandschaft vom Finanzkapital deutlich. Ein von der CIA mitgegründetes Blättchen wie die Bild-Zeitung, die nichts gegen Juden und nichts gegen Amerika schreiben darf, wird als Waffe gegen Menschen eingesetzt, um die Dümmsten unter den Dummen in Deutschland zu manipulieren und um damit bestimmte politische Ziele zu erreichen. Manchmal werden politische Gegner nicht ermordet, sondern durch gezielte Verleumdung in den Selbstmord getrieben. An der Bildzeitung jedenfalls klebt jede Menge Blut. ("Tu die Zeitung weg, da läuft das Blut raus!")

Ich behaupte, dass wir in den Medien nur deshalb belogen werden, weil das kapitalistisch-zionistische Rothschild-Imperium in Gestalt der
Acht Familien selbst hinter all diesen Verbrechen steckt. Der Name Rothschild zieht zusammen mit den Acht Familien hinter den Kulissen die Fäden der Macht und benutzt die Medien als Sprachrohr für seine Zwecke. Dies sind Fakten, die aus der historischen Entwicklung des Namens Rothschild seit dem 18. Jahrhundert klar abzuleiten sind.
"1791 wurde die Bank der Vereinigten Staaten (BUS) mit den Rothschilds als Haupteigentümern gegründet."
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dean-henderson/
das-kartell-der-federal-reserve-freimaurer-und-die-rothschild-dynastie-teil-ii-einer-auf-vier-folg.html

Ab 1815 hatte
Rothschild den größten Einfluss auf die Bank of England.
1913 wurde die Federal Reserve auf Initiative von Alfred Rothschild gegründet.

Abgesehen von Rockefeller und J.P. Morgan sind alle anderen Angehörigen der
Acht Familien jüdischer Abstammung.

Wußten Sie, dass selbst der Verlag Charly Hebdo in Paris nun zum Rothschild Imperium gehört?
https://de.wikipedia.org/wiki/Lib%C3%A9ration (La Liberation + Rothschild)
Denn Charly Hebdo gehört zu La Liberation und La Liberation wiederum gehört zu Rothschild. Es läuft also nichts ohne Umwege und keiner nimmt diese Verflechtungen bewußt wahr. In welch armseligen Ländern wir doch in Europa leben. Was auch immer sich in Paris beim Anschlag auf Charly Hebdo zugetragen hat, das Video vom Anschlag jedenfalls war ein Fake.
https://www.youtube.com/watch?v=yJEvlKKm6og&feature=share&bpctr=1435510926
Charlie Hebdo Shootings - Censored Video
Der Einfluß der Rothschilds erstreckt sich nicht nur auf die Medienwelt, sondern in erster Linie auf die Finanzwelt, denn darauf wurde ihre Macht einst aufgebaut. Geld bedeutet Macht und Einfluß und diese Macht wird über die dem Imperium einverleibten und anschließend gleichgeschalteten Medien ausgeübt.

DER FINANZ-DRACHEN MARIO DRAGHI

Wußten Sie, dass der EZB Präsident Mario Draghi ein Teil des Rothschild-Imperiums ist? Die Troika, welche über die Rettungsgelder für Griechenland bestimmt, besteht aus EZB, IWF und EU-Kommision.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi
Mario Draghi gehörte einst der Bank Goldman Sachs an, welche Teil der
Acht Familien ist. Goldman Sachs ist jene Bank, welche durch einen Buchhaltungstrick geholfen hat, Griechenlands Aufnahme in die Währungsunion zu ermöglichen. Damit Griechenland die Konvergenzkriterien erfüllen konnte, versteckte man einen Teil der Schulden durch einen Währungs-Swap auf Fremdwährungskonten von Goldman Sachs. Es war ein sogenanntes Over the Counter Geschäft (OTC), welches in keinen Büchern erschien und deshalb für die europäischen Prüfer nicht nachzuvollziehen war. Wie dies genau ablief, wird in folgendem Video erklärt.
http://www.youtube.com/watch?v=zNeHd6kY3l Goldman / Sachs - Eine Bank regiert die Welt
Es ist somit eine Tatsache, dass die Bank Goldman Sachs einen Informationsvorsprung hatte, weil deren Händler genau wußten, dass die Europäische Währungsunion auf tönernen Füssen aufgebaut war und man ganz bequem gegen den Euro (pro Dollar, contra Euro) spekulieren konnte. Wer die Aufgaben von Economic Hit Men (Wirtschaftskillern) verstanden hat, die im Auftrag von IWF und Weltbank agieren, wie es John Perkins aus der Sicht eines Insiders in seinem Buch Bekenntnisse eines Economic Hit Man beschrieben hat, der wird erahnen können, dass es von Anfang an das Ziel der Bank Goldman Sachs war, gegen den Euro zu spekulieren, um an den später auftretenden Problemen im Euroraum, allen voran mit Griechenland, Geld verdienen zu können. Ich erinnere daran, dass Griechenland nun mit der Troika über das unmenschliche Austeritätsprogramm herumstreiten muss, deren Politik darauf abzielt, die Macht der europäischen too big to fail Banken auf Kosten der einfachen Bürger Griechenlands zu retten.
Ein Vergleich:
Zu Beginn der Krise lag die Verschuldung Griechenlands bei 120% vom Bruttosozialprodukt und heute, nach all den bereits durchgeführten Rettungsversuchen liegt die Verschuldung Griechenlands bei 180% vom Bruttosozialprodukt. Nur mit dem Unterschied, dass nun nicht mehr 100% sondern nur noch 20% der toxischen Anleihen Griechenlands in privater Hand (sprich: Banken) sind und die meisten Schulden nun auf dem Rücken der europäischen Steuerzahler verteilt wurden (= öffentliche Schulden). Letztlich wird die Gesamtheit der europäischen Steuerzahler für die griechische Zeche zahlen müssen.
https://www.youtube.com/watch?v=KD3t_qymMEk (Griechenland Lügen, ZDF Die Anstalt)


Das Auge der Illuminaten ist Luzifer (=Satan). Aus diesem Grund werden die Illuminaten auch als Luziferianer bezeichnet. Zur Vorgeschichte: Die Jesuiten hatten im Jahre 1773 ein Problem: Ihr Jesuitenorden war von Papst Clemens XIV verboten worden. Deshalb gingen sie in den Untergrund und verbündeten sich dem Finanzier Rothschild. Die Illuminaten wurden am 1. Mai 1776 in Ingolstadt gegründet. Der Aufklärer Adam Weishaupt und sein Finanzier Mayer Amschel Rothschild planten die Welt mit Geld zu regieren. Mit seinen Söhnen exportierte Rothschild des altbewährte Geschäftsmodell des Goldhandels und der Geldschöpfung ("Fractional Reserve Banking System") von Ingolstadt nach Frankfurt, Paris, Wien, Neapel und London. Dies ist die offizielle Lesart über die Entstehung der Illuminaten. Das allsehende Auge ist ein Symbol der Illuminaten und ist auf der Dollarnote abgebildet. Somit sollte die Federal Reserve wissen, was dieses Auge bedeutet. Der Name Adam Weishaupt ist heute nur ein Ablenkungsmanöver, um von der wahren Macht der JESUITEN, des ROTHSCHILD-IMPERIUMS und den hinter ihm stehenden ACHT FAMILIEN abzulenken. Geld regiert die Welt und ROTHSCHILD gilt den ILLUMINATEN als "gottgleich". Ein Zitat von Heinrich Heine: “MAMMON IST DER GOTT DER JUDEN UND ROTHSCHILD IST SEIN PROPHET.” Sie erfahren außerdem die Bedeutung der Jahreszahl 1776 und die Bedeutung der Aufschrift "Novus Ordo Seclorum" auf dem US-Dollar.

LANGE BEWÄHRTES PRINZIP BEI ENTWICKLUNGSLÄNDERN

https://de.wikipedia.org/wiki/Bekenntnisse_eines_Economic_Hit_Man (John Perkins)
Zitat: "Belastet mit riesigen Schulden, die sie nie zurückzuzahlen erhoffen konnten, waren diese Länder gezwungen, sich bei den verschiedensten Gelegenheiten dem politischen Druck der USA zu beugen."
Man kann es auf einen Punkt bringen:
Zuerst lassen die dem Rothschild System zugehörige IWF und die Weltbank die Entwicklungsländer in die Schuldenfalle laufen. Die Schulden funkieren als Angelhaken, den man auswirft, um ihn später mit Profit wieder einholen zu können. Dies ist ein langsamer und kontinuierlicher Prozess. Drohende Staatspleiten führen zu Abhängigkeit der Entwicklungsländer von den westlichen Kreditgebern, die nun in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht den Takt bestimmen können. Die Strategie führt zu Unternehmenspleiten, die es dem finanzierendem Bankensystem ermöglichen, sich die besten Filetstücke herauszuschneiden und unter den Nagel zu reißen. Offiziell läuft dies, indem man von Griechenland Privatisierungen fordert, was Übertragung von griechischem Staateigentum in die Hand der westlichen Kreditgeber bedeutet. So funktioniert heute moderner Imperialismus oder besser gesagt: Moderne Kriegsführung.

Im Falle Griechenland kann man davon ausgehen, dass nicht nur Goldman Sachs, sondern alle anderen US-Banken unter dem Einfluss der
Acht Familien über dieses Vorauswissen verfügten, weil sie alle von Rothschild dirigiert werden. Sie könnten sich nun natürlich die Frage stellen, ob die europäischen Banken nicht auch über dieses Vorauswissen über diesen Betrug besessen haben mussten, weil sie doch selbst alle Teil des Rothschild Imperiums sind. Diese Frage muss mit einem "Nein" beantwortet werden. Denn man muss erkennen, dass es das Ziel der US-Banken ist, eine Dominanz über Europa und letztlich über den Rest der Welt aufzubauen, welche in einer New World Order (NWO) unter amerikanischer Führung münden soll. Die EZB ist zwar auch ein Teil des Rothschild Imperiums, aber in der Frage der Dominanz erhebt die USA den Führungsanspruch und dabei wird Europa die Opferrolle zugewiesen. Selbst Russland ist Teil des Rothschild Bankensystems, weil auch Russland von derselben BIS (Bank for International Settlements) abhängig ist. Alle westlichen Notenbanken sind von der BIS und damit vom Rothschild Imperium abhängig, weil die BIS die Zentralbank der Zentralbanken ist.

Die tatsächliche Hierarchie der Rothschild Imperiums:
1) Rothschild und die
Acht Familien
2) Die drei Arme der Weltzentralbank: BIS + IWF + Weltbank
3) Zentralbanken (FED, EZB...)

Wenn man noch ein Stückchen weiterdenkt, dann könnte der Plan des westlichen Bankensystems auch folgendermaßen gewesen sein:
Es war der gesamte Plan von Anfang an, Griechenland die Opferrolle zuzuweisen, weil Griechenland aufgrund der gefundenen Gasressourcen in der Ägäis zum Hauptziel des westlichen Bankenimperiums auserkoren wurde. Deshalb war es die Taktik, Griechenland vor die Hunde gehen zu lassen, damit sich das westliche Bankensystem später als Gegenleistung für die ausgezahlten Kredite die Zugriffsrechte auf Flughäfen, Häfen, Telekommunikation u.s.w. sichern konnte, die nun vom griechischen Staat privatisiert werden müssen, um die Bedingungen der Troika zu erfüllen. Nun muß die linke Regierung unter Tsipras in Griechenland das ausbaden, was die sozialdemokratische Regierung unter Konstantinos Simitis ihnen eingebrockt hatte.
Einführung des Euro in Griechenland war 2001.
Ministerpräsident von 1997 bis 2004 war Konstantinos Simitis.
Es ist sehr gut möglich, dass von Anfang an eine extrem klevere Strategie dahintersteckte, wenn man sich mit der gesamten Politik rund um Erdöl, Erdgas und Pipelines beschäftigt. Die Strategie könnte sein, sich das Geld später wieder in Form von Gaslieferungen von Griechenland zurückzuholen, bei dem selbstverständlich nicht russische, sondern westliche Firmenkonsortien zum Zuge kommen werden. (z.B. Noble Energy)
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines

Die gesamte westliche Politik ist auf Eindämmung des russischen Einflusses ausgelegt. (Containmentpolitik)
Es geht dem Westen nur offiziell darum, die Gaslieferanten zu "diversifizieren", das heißt unabhängiger von russischen Gaslieferungen zu werden und sich breiter aufzustellen.
In Wirklichkeit geht dem Westen darum, den Einfluss Russlands vom Mittelmeer zurückzudrängen. Dies erreicht man am besten durch einen Sturz von Assad, auf den man gezielt hinarbeitet. Auch im Irak und in Afghanistan installierte der Westen schließlich Marionettenpräsidenten, die nun dem westlichen Bankensystem aus der Hand fressen. Weder Saddam Hussein noch Assad in Syrien waren und sind Freunde des westlichen Bankensystems. Saddam Hussein lehnte sich sogar gewaltig dagegen auf, weil er seinen Ölhandel nicht mehr ausschließlich in US-Dollar, sondern auch in anderen Währungen wie dem Euro abwickeln wollte. Ein Affront gegen das amerikanische Bankenestablishment, der ihm das Leben gekostet hat. Es ist tödlich, sich gegen die Medien- und Finanzmacht der
Acht Familien aufzulehnen. Siehe John F. Kennedy (Sieben Gründe für seine Ermordung)

Auch Putin lehnt sich gegen das westliche Bankensystem auf. Putin sagte vor kurzem eindeutig aus, dass er sich einer von den USA angeführten und angestrebten Weltordnung (New World Order, NWO) nicht unterwerfen werde. Deshalb arbeitet Putin daran, diese Abhängigkeit von den USA und vom westlichen Bankensystem durch eine "Dedollarisierung" zu reduzieren. Dies bedeutet die Zulassung des Handels von Öl und Gas auch in anderen Währungen und damit zwangsläufig eine Abkehr vom US-Dollar als Weltleitwährung. Dies ist keine Kriegserklärung Putins gegen das Rothschild Imperium, sondern eine Antwort Putins auf die zweifelsohne expansionistische Politik der USA. Und es ist nicht nur Russland, das sich vom Dollar löst. Sämtliche BRICS Staaten lösen sich vom US-Dollar. (Der Petrodollar wird langfristig sterben)

1) http://www.rtdeutsch.com/24601/wirtschaft/erster-schritt-zur-ueberwindung-der-
dominanz-des-us-dollars-china-ratifiziert-gruendung-der-brics-entwicklungsbank/
2) http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/04/kampf-gegen-den-dollar-russlands-zentralbank-plan
3) http://www.rtdeutsch.com/7686/international/gringo-go-home-brasilien-und-uruguay-losen-sich-vom-us-dollar/

Putin hat Recht, aber genau deshalb verdreht der Westen die Wahrheit und wirft ausgerechnet ihm Großmachtstreben vor, obwohl es in Wirklichkeit ein Großmachtstreben der USA ist. Bedenken Sie, dass seit der Wende im Jahre 1989 inzwischen zwölf ehemalige Ostblockstaaten Mitglieder der NATO geworden sind. Wie kann der Westen von russischer Aggression sprechen, wenn die NATO nun vor der Türe Russlands steht? Hat sich Russland nach Westen ausgedehnt oder hat sich die NATO nach Osten ausgedehnt? Zeit zum Nachdenken....Ich werde darauf zurückkommen und in Bezug auf die Krim genauer ins Detail der westlichen Provokationen gehen. Der Teufel steckt im Detail, aber nicht in Putin!

ECONOMIC HIT MEN

Was auch immer Mario Draghi von diesem Währungs-Swap im Falle Griechenlands wußte, er ist ein wirtschaftlicher Schlagmann, ein Economic Hit Man, dem es nur vordergründig darum geht, Griechenland zu retten. Das wahre Ziel seines früheren Arbeitgebers Goldman Sachs war es jedenfalls von Anfang an, aus der Eurokrise todsicheres Kapital zugunsten des amerikanischen Bankensystems zu schlagen. Wenn eine einzige erfolgreiche amerikanische Bank wie Goldman Sachs wächst, dann wächst das gesamte amerikanische Bankensystem unter Rothschilds Führung, welche dasselbe Vorauswissen wie Goldman Sachs hatte. In diesem Fall betrieb man ein Spiel auf Kosten der Europäer. Auch wenn man die EZB mit dieser kriminellen Politik vollkommen aus dem Gleichgewicht gebracht hat, muss man immer vor Augen haben, dass es den USA in ersten Linie um die amerikanische Vormachtstellung geht. Letztlich gewannen in der Geschichte immer die
Acht Familien und damit das gesamte Rothschild-Imperium. Sie werden wieder gewinnen unter der Voraussetzung, dass das FED-Bankensystem der USA jetzt nicht selbst mit in den Abwärtsstrudel gezogen wird. IWF und Weltbank müssen als die US dominierte Frontorganisationen verstanden werden, unter denen die Economic Hit Men im Auftrag des amerikanischen Bankensystems arbeiten. Die Amerikaner pokern wie gewohnt sehr hoch, aber dies tun sie mit ihren angezettelten Pipeline Kriegen nicht erst seit 9/11. Die jüngsten Kriege im Irak, in Afghanistan und in Syrien gehen auch auf Kosten der Europäer, welche bald der Flüchtlingsströme nicht mehr Herr werden. Dies könnte von den USA durchaus langfristig geplant sein, mit dem Ziel Europa zu gezielt zu destabilisieren.
Eine ernste Frage:
Ist es nicht logisch, dass die USA daran arbeiten, Europa nicht allzu mächtig werden zu lassen, damit die USA selbst von der Destabilisierung Europas profitieren können? Georg Friedman vom US-Geheimdienst Stratfor hat genau dies in einer Rede bestätigt.
https://www.youtube.com/watch?v=IuTCKy8uL7A (George Friedman, Stratfor)


Formulieren wir es so, damit Draghi nicht in allzu schlechtem Licht erscheint.
1) Die Aufgabe von Draghi ist es Griechenland zu retten. OK!
2) Den Zusammenbruch des gesamten westlichen Bankensystems zu verhindern, für das er arbeitet. OK!
3) Seine wichtigste Aufgabe dabei ist es, vor allem dem amerikanischen Bankensystem zuzuarbeiten.

Sie glauben doch nicht im Ernst, dass sich Draghi für das Schicksal der einfachen Menschen in Griechenland interessiert. Finanzielle Opfer werden in erster Linie vom kleinen Mann gefordert, um die Banken zu retten, indem man weitere Rentenkürzungen fordert.

DIE SCHWARZE NULL:

Auch Wolfgang Schäuble kann man in die Kategorie Economic Hit Man einordnen. Normalerweise ist dies ein Begriff, der nur für die wirtschaftlichen Mitarbeiter von IWF und Weltbank zutrifft, aber im Prinzip arbeitet auch Schäuble für genau diese feine Gesellschaft.
http://www.contra-magazin.com/2015/08/varoufakis-marionettenspieler-schaeuble-ist-suechtig-nach-totaler-kontrolle/


MARTIN SCHULZ, DER 180° WENDEHALS

Zitat Memminger Zeitung vom 27. Juni 2015:
"Tsipras wollte Einsparungen von acht Millionen Euro- unter anderem durch höhere Steuern für Unternehmen und wohlhabende Griechen sowie eine Kürzung des Wehretats. Das wurde von EU, EZB und IWF nicht akzeptiert. Sie verlangten, in der Gastronomie die Mehrwertsteuer auf 23 Porzent zu erhöhen und bei den Renten zu kürzen."

Und am 28.Juni 2015, genau einen Tag später, nachdem die griechische Regierung sich aus den Verhandlungen zurückgezogen hat und eine Referendum zum Sparprogramm angekündigt hatte, verkündete der Präsident des EU-Parlaments Martin Schulz im Heute Journal exakt das Gegenteil von dem, was am Samstag noch in der Zeitung stand. Wer lügt hier?

Martin Schulz:
"Wenn er (Tsipras) dem Volk empfehlen würde, das Paket das jetzt auf dem Tisch liegt, wo es keine Mehrwertsteuererhöhung gibt, wo es keine Rentenkürzung für Mindestrenten gibt, wo aber vorgeschlagen wird, die Militärausgaben zu kürzen, wenn er das dem Volk vorlegen würde als positive Empfehlung, würde man sicher ab dem Montag der nächsten Woche mit Griechenland über nachhaltige wirtschaftliche Erholung und Wachstum und Beschäftigung reden können." (ab Minute 3:00, Heute Journal, Mediathek ZDF)

Martin Schulz:
"Was wir vorgeschlagen haben ist ein Programm, das die sozialen Härten, die es ja gegeben hat in diesem Land, in Betracht ziehen und nicht die kleinen Leute belasten soll, sondern große Einkommen und den Militärhaushalt auch absenken soll." (ab Minute 05:30, Heute Journal, Mediathek ZDF)

Am 30. Juni 2015 stand es so in der Memminger Zeitung:
"Die Euroländer forderten, dass die Tsipras Regierung den griechischen Wehretat von 3,3 Milliarden pro Jahr um 400 Millionen kürzen sollte. Wie es hieß, waren sich die Verhandler schon einig, als der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis plötzlich wieder lediglich zur Hälfte der Kürzung bereit war. Angeblich handelte Varoufakis auf Druck seines Verteidigungsminister Panos Kammenos, der zugleich Chef der rechtspopulistischen Anel-Partei ist, mit der die linke Syriza ihre Koalition bildet. Als Varoufakis dann noch auf weiteren Mehrwertsteuerausnahmen beharrte, war das Scheitern der Verhandlungen klar."

Wie wir also sehen, können wir von dem, was in der Zeitung steht, absolut nichts glauben.

Tsipras sagte am 29.Juni 2015:
"Nach Beharren hauptsächlich des IWF´s wurde uns abverlangt, dass wir unsere Vorschläge über die Besteuerung von Reichtum zurücknehmen oder abmildern, dass wir unseren Vorschlag auf eine Sonderabgabe auf Unternehmensgewinne von über 500000 Euro zurücknahmen.[...] Uns wurde abverlangt, wieder die Renten zu kürzen, selbst den Zuschlag für die niedrigsten Renten. Gleichzeitig wurde uns klar gemacht, dass sie an zusätzlichen Einnahmen durch Kontrollen von illegalem Reichtum nicht interessiert sind."
https://www.facebook.com/rtdeutsch/photos
/a.546028985527335.1073741828.472061332924101/659953380801561/?type=1&theater

Auszug aus der Memminger Zeitung vom 02.Juni 2015:
Interview mit Christian Ude, ehemaliger Oberbürgermeister von München:
Frage: "Manche sagen, die EU-Kredite kommen vor allem den Banken zugute...
Ude: "So ein Schmarrn. Es ging an alle diejenigen, die am korrupten System beteiligt waren. An die, die für längst Tote Renten kassierten, oder andere, die für Scheinjobs im Öffentlichen Dienst kassierten, oder Unternehmer, die EU-Zuschüsse nahmen, ohne etwas dafür zu tun. All diese Missstände lassen sich doch nicht leugnen."

Korrekt, Herr Ude, aber das ist nur ein Teil der Wahrheit. Es ist richtig, dass bei den Menschen aufgrund der Korruption noch nie Geld ankam. Aber wenn Herr Ude weiterdenken würde, dann müsste er auf die Idee kommen, dass mit dieser Rettungsstrategie der Troika Zeit gekauft wurde, damit letztlich die Banken ihre toxischen Staatsanleihen loswerden konnten, die sie in den Bankenruin treiben könnten.

Tsipras hat sich nun entschieden, gegen den Willen des Referendums, das Spardiktat der westlichen Gläubiger anzunehmen: Dies bedeutet:
1) Mehrwertssteuer rauf
2) Rentenreform
3) Privatisierung von Staatseigentum in Höheh von 50 Milliarden welche in einen Fonds fließen sollen.
Damit ist klar, dass Griechenland aus seinen Schulden niemals herauskommen kann. Damit wird klar, dass eine Strategie hinter all diesen Lügen steckt. Damit wird klar, dass es dem Westen darum geht, Griechenland zu erniedrigen, um sich die Filetstücke unter den Nagel reissen zu können.


https://www.youtube.com/watch?v=JVfdGDhoYMo Wohin die Rettungsgelder der Griechen fließen
Griechenlands Kreditgeber im Jahre 2010: 293 Milliarden Euro (100 % privat)
Griechenlands Kreditgeber im Jahre 2015: 322 Milliarden Euro (20% privat, 80% öffentlich)
Mit anderen Worten: Durch die Verlagerung von 80% der Altlasten in die öffentliche Hand, sprich durch Verteilung der Lasten auf den europäischen Steuerzahler, sind die Privatbanken nahezu fein aus der Sache herausgekommen. Das war es, was man in den 5 Jahren erreichen wollte!

Im Klartext heißt das auf Deutsch:
"Die Banken sind für einen Grexit gut gerüstet"
Angela Merkel sagte bei einer Rede im Bundestag:
"Katastrophale Konsequenzen einer griechischen Staatspleite befürchte sie nicht: "Europa ist stark. Viel stärker also vor fünf Jahren."" (Memminger Zeitung: 02.Juli 2015)

Bei Christian Ude hat also der Funke die letzte Gehirnwindung nicht erreicht. Natürlich geht es um Bankenrettung und wenn er sagt, dies sei "ein Schmarrn", dann redet er einen Schmarrn. Der springende Punkt ist, dass die Banken die toxischen griechischen Staatsanleihen losgeworden sind und einen Grexit jetzt eher überleben können.
Dies bestätigt auch der ehemalige EU Kommissar Günter Verheugen:
"Es ging niemals um die Rettung Griechenlands, es ging immer um die Rettung europäischer Banken."
https://www.youtube.com/watch?v=tGT9mCbG1Lo&feature=youtu.be

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-06/griechenland-hilfsprogramm-geld-bevoelkerung
Wo ist das ganze Geld geblieben?


WIE FUNKTIONIERT DAS ROTHSCHILD SYSTEM ?

Die Banken schneiden sich die Filetstücke heraus und benutzen die Politiker als ihre Erfüllungsgehilfen, welche im Krisenfall dafür sorgen müssen, dass die Schulden durch den Aufkauf von faulen Staatsanleihen auf dem Rücken der europäischen Steuerzahler verteilt werden. Ein Drahtseilakt! Würden die Politiker dies nicht erlauben, wäre das auf Schulden basierte Finanzsystem schon längst komplett zusammengebrochen. Es ist sicher (und das war es seit Beginn der Eurokrise), dass zum Schluß der europäische Steuerzahler die Zeche der Griechen zu zahlen hat. Die Kredite, die Griechenland zur Verfügung gestellt wurden, sind längst verloren. Es ging nur darum, dem westlichen Bankensystem lange genug die Möglichkeit zu geben, ungeschoren aus der Sache herauszukommen, damit sie ihre eigenen Finanzen in Ordnung bringen konnten, was nichts anderes heißt, als den Banken die Möglichkeit zu geben, ihre toxischen Anleihen loszuwerden, die sie in den Ruin treiben könnten. Dies bedeutet, dass man von den Politikern erwartet, die Genehmigung für einen eigentlich kriminellen Akt zu erteilen: Den Aufkauf der toxischen Anleihen durch die EZB. (Aus privaten Schulden werden heimlich still und leise öffentliche Schulden)
Diese gesamte Vorgehensweise der Banken, Verluste auf die Allgemeinheit abzuwälzen ist eine moderne Art der Kriegsführung, die immer funktioniert hat und wohl auch weiter funktionieren wird, solange Politiker bereit sind, dieses kriminelle Spiel der Privatbanken mitzuspielen.
John F. Kennedy war ein Politiker, der versucht hat, sich gegen das Rothschild System der Privatbanken in Form der Federal Reserve (FED) aufzulehnen. Er wurde getötet.

DIE BANKEN GEWINNEN IMMER

Wer verliert in Krisen am wenigsten? Die Banken
Wer beeinflußt die Bewegung der Märkte am meisten? Die Banken
Wer verdient auch bei fallenden Märkten durch Shorten? Die Banken
Wer gewinnt bei Kriegen immer? Die Banken.

Die Banken verdienen deshalb am besten, weil in den Krisen die Schulden sozialisiert werden, sprich auf dem Rücken der Steuerzahler verteilt werden, damit das kapitalistische System anschließend wieder weiter wachsen kann. Der Wachstum der reichen Länder wird auf Kosten der ärmeren Länder ausgetragen, weil die reichen Länder am Hebel der Macht sitzen und es die Strategie der reichen Länder ist, die armen Länder zu Bittstellern zu degradieren.
EZB Prädident Mario Draghi kam von Goldman Sachs, einer Bank, die als Inbegriff des Rothschild-Imperiums gilt, weil die Namen Goldman und Sachs zu den mächtigsten der
Acht Familien gehören. Ihren Aufstieg, ihre Macht und ihren Reichtum haben Goldmann und Sachs dem Namen Rothschild zu verdanken.

Auch Mario Monti ist Berater von Goldman Sachs und nicht nur das.... "Bis zu seinem Amtsantritt als italienischer Ministerpräsident 2011 war er European chairman der Trilateralen Kommission und im Steering Committee (etwa: Vorstand) der Bilderberg-Konferenz".
https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Monti


Auf dieser Seite will ich eine gewisse Ordnung in erwähnte Begriffe bringen wie
1)
Acht Familien (Rothschild als Dirigent)
2) BIS (Bank for International Settlements in Basel)
3) FED (Federal Reserve, US Notenbank)
4) EZB (Europäische Zentralbank)
5) Troika (EZB, IWF und EU-Kommission)
https://kenfm.de/kenfm-im-gespraech-mit-ernst-wolff-weltmacht-iwf/
6 Bilderberger
https://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz
7) Trilaterale Kommission
https://de.wikipedia.org/wiki/Trilaterale_Kommission
8) Atlantikbrücke
https://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Br%C3%BCcke
9) Council on Foreign Relations
https://de.wikipedia.org/wiki/Council_on_Foreign_Relations

Ich möchte zeigen, dass über all diesen Institutionen der Name Rothschild steht. Ganz oben in der Hierarchie steht Rothschild. Unter Rothschild folgen in der Hierarchie die
Acht Familien , welche die größten Anteilseigner (Aktionäre) der Federal Reserve sind. Die oberste Zentralbank ist die BIS (Bank for International Settlements), welche die Zentralbank der Zentralbanken ist. Die steht zwar über der FED, ist aber ebenfalls ein Rothschild Instrument. Das ganze westliche Finanzsystem, angefangen an der höchsten Institution der BIS, die FED, die EZB, der IWF, die Weltbank aber auch die NATO, die Rüstungsindustrie und die westlichen Medien sind keineswegs getrennt voneinander zu betrachten, sondern stehen in engster Abhängigkeit vom Namen Rothschild. Das ist geballte Schlagkraft, welche die Kunst der Propaganda "BIS" zur Perfektion beherrscht. Enscheidungen, welche maßgeblichen Einfluss auf den Lauf der Geschichte nehmen, werden geheim hinter verschlossenen Türen getroffen. Dazu gibt es die geheimen Bilderberger Konferenzen, die Trilaterale Kommission, die Atlantikbrücke oder den Council on Foreign Relations, um nur einige Institutionen zu nennen. Der Nachrichtensprecher Klaus Kleber vom ZDF ist Mitglied des Kuratoriums der Atlantikbrücke und der Typ lügt dass sich die Balken biegen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

DIE WEGE DER NATO FÜHREN INS CHAOS

Für mich ist jeder NATO-Generalsekretär der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige Economic Hit Man der US-Rüstungsindustrie. Er ist der öffentliche Schlagmann zur Durchsetzung amerikanischer Wirtschaftsinteressen. Die NATO wird zwar als Verteidigungsbündnis bezeichnet, ist aber in Wirklichkeit die oberste Speerspitze der USA zur Durchsetzung globaler ausgerichteter Wirtschaftsinteressen. Dies wird vor allem dann klar, wenn man sich mit den Pipeline Kriege n beschäftigt hat. Zuerst erscheint alles ganz friedlich, man gibt scheinheilige vor, demokratische Bestrebungen in anderen Ländern unterstützen zu wollen, aber die Strategie ist langfristig auf Expansion ausgerichtet und wehe es stellt sich ein Präsident diesen Bestebungen in den Weg....

1) DER FRIEDLICHE WEG DER NATO

Es fing alles damit an, dass Russland, entgegen aller Versprechen von Außenminister Hans Dietrich Genscher und Georg Bush im Jahre 1989, durch die in den folgenden Jahren stattfindende NATO Osterweiterung vor vollendete Tatsachen gestellt wurde. Seit der Wiedervereinigung Deutschland sind zwölf neue Länder Mitglieder der NATO geworden, die früher zum Ostblock gehörten. Es wäre naiv zu glauben, der Westen hätte nur den Demokratiebestrebungen in jenen Ländern Rechnung tragen wollen. Es stecken viel größere Ziele dahinter. Das Problem für die NATO ist nun, dass sie sogar vor den Türen Russlands steht und dort erst einmal Endstation ist.
Es gibt doch tatsächlich im Pentagon Leute, die der Meinung sind, dass nicht die NATO an die Grenzen Russlands herangerückt sind, sondern dass Russland sich auf die Grenzen der NATO zubewegt.
Schaust mal dieses Video und lauschst einer bunt dekorierten dummen NATO-NUSS:
http://www.youtube.com/watch?v=eW5HV69LKUs
(Nato expanded to Russia, or Russia moved forward towards NATO?)
Da es nicht so einfach ist, den Präsidenten Putin auf westliche Linie zu bringen, wählt man den Weg der Provokation, denn ein Krieg auf europäischem Boden wäre für das amerikanische Bankensystem das Beste was ihm passieren könnte. Bedenken Sie: Freut sich die Rüstungsindustrie, freuen sich die den Krieg finanzierenden amerikanischen Banken und damit freuen sich die
Acht Familien .

2) DER WEG DER PROVOKATION

Geht es mit der NATO-Osterweiterung mal nicht so recht weiter, wählt man den Weg der Provokation. Der Hebel zur Provokation Russlands bietet der vom Westen geschürte Konflikt in der Ukraine, angefangen vom gewaltsamen Sturz von Janukowitsch in Kiev, der daraus folgenden angeblichen "Annexion" der Krim durch Russland, die aus Sicht von Völkerrechtlern gar keine Annexion war, bis hin zu dem in der Ostukraine geschürten Konflikt und dem selbst inszeniertem Abschuss der MH17 als Höhepunkt der Provokation.
Die Aussage von Obama "We had brokered a deal to transition power in Ukraine" sagt doch eigentlich sehr viel darüber aus, wer hinter den Kulissen die Strippen zog, um einen amerikafreundlichen Präsidenten wie Poroshenko zu installieren, der formbar ist wie Schokolade. Darf ich Ihnen das wahre Gesicht des Schokoladenpräsidenten Petro Poroshenko zeigen?
https://www.youtube.com/watch?v=ieM14B6T0po (So ein dreckiges Arschl.ch)
Wo bleibt denn die schon lange erwartete Auswertung des Cockpit Voice Recorders von MH17, den man nach London geschickt hat, mitten hinein ins Rothschild Imperium? Warum wurde Malaysia in die Untersuchung nicht mit einbezogen? Wo bleibt der Untersuchungsbericht der Niederlande zum Abschuss der MH17? Die Aussage des Verteidigungsministeriums von Russland ist, dass die MH17 von einer Luft-Luft-Rakete eines Kampfflugzeugs getroffen wurde und der Rest von einer Bordkanone einer ukrainischen Su-25 erledigt wurde. Putin behauptet keineswegs, dass die MH17 von einer Boden-Luft-Rakete des Typs Buk getroffen wurde. Dies wird nur in den westlichen Medien so behauptet. Man gewann den Eindruck, dass sich der Westen mitsamt seiner NATO-Schergen und den gleichgeschalteten westlichen Medien bereits darüber im klaren war, dass es nur der böse Russ gewesen sein konnte, als sich die MH17 noch brennend in der Luft befand.

3) DER KRIEGERISCHE WEG

Wenn die Durchsetzung der US-Interessen nicht mehr auf friedlichem Weg möglich ist, zögert man nicht, Kriege künstlich zu triggern, dann unter Umgehung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen Gewalt anzuwenden, indem man eine Koalition der Willigen zusammentrommelt, welche die Drecksarbeit erledigt und jene Länder unter US-Kontrolle bringt, die nicht freiwillig nach der Pfeife der USA tanzen wollen. Dies soll natürlich nicht heißen, dass man neu "eroberte" Länder wie Afghanistan, Irak oder Libyen zum NATO Beitritt zwingen will. Nein! Auch die vorhandenen Resourcen in jenen Ländern sind nicht allein ausschlaggebend sie zu "erobern". Im Falle von Saddam Hussein im Irak und von Gaddafi in Libyen hat es auch etwas damit zu tun, dass beide die Dominanz des US-Dollars brechen wollten, weil sie den Ölhandel auch in anderen Währungen als dem US-Dollar zulassen wollten. Saddam Hussein hat dies sogar vor den Vereinten Nationen im Zuge des Oil for Food Program durchgesetzt. Gaddafi strebte sogar eine goldgedeckte Währung an, den Golddinar. Solche Bestrebungen waren ein Schlag ins Gesicht der Federal Reserve und damit ein Schlag ins Gesicht des Rothschild-Imperiums mit seinen
Acht Familien . Die Dominanz des Petrodollars durfte auf keinen Fall gebrochen werden, eine De-Dollarisierung durfte nicht einmal im Ansatz zugelassen werden. Die Dominanz des Dollars zu brechen würde bedeuten, die Finanzmacht USA anzugreifen. Man muss wissen, dass das ganze schuldenbasierte Finanzsystem der FED auf diesem Petrodollarsystem aufbaut. (Tausch von Öl gegen Dollar und sofortige Wiederanlage der erhaltenen US-Dollar am US-Finanzmarkt) Dieses System funktionierte seit den 70er Jahren und die USA lebten in prosperierendem Wohlstand auf Kosten anderer. Aber alles hat ein Ende und die Wurst hat sogar zwei. Denn wir alle sitzen mit in demselben Boot und deshalb werden die Lügen munter weiterverbreitet. Denn wenn die Macht der Privatbanken in den Händen der Acht Familien fällt, dann fällt das ganze westliche Finanzsystem und die Wirtschaft kollabiert. Die Macht der FED, die den Acht Familien gehört, ist genau jenes Thema, über das sie am Ende dieses Abschnittes informiert sein werden. Warten Sie ab.....


4) PRINZIP DES TARNENS UND TÄUSCHENS

Damit es für den dummen Bildzeitungsleser nicht sofort erkennbar ist, dass die Amerikaner überall ihre Hände im Spiel haben, nutzt der Pentagon dunkle Kanäle zur finanziellen und militärischen Unterstützung militanter Oppositionsgruppen, ohne sich selbst dabei die Hände allzusehr schmutzig machen zu müssen. Man kann jedem erzählen, dass alles nur ein Kampf zwischen Gut und Böse ist, eine Rivalität zwischen verfeindeten Volksgruppen, dass es im Nahen Osten nur ein Kampf zwischen Sunniten und Schiiten ist, aber die Wahrheit sieht meistens viel komplizierter aus. Die USA nutzen die regional bestehenden Konflikte, um diese hochzuschaukeln und anschließend ihre eigenen Ziele zu verwirklichen, die zum Beispiel darin bestehen, Marionettenregime zu installieren, die dann nach der Pfeife der USA tanzen, so wie man dies mit der Installation von Präsident Karzai in Afghanistan oder von Poroschenko in der Ukraine getan hat. (Obama: "We have brokered a deal to transition power in Ukraine") Die ganze US Außenpolitik ist geprägt von Umstürzen und Umsturzversuchen, die von den USA gesteuert wurden.
Politik USA

Drei weitere Beispiele, die zeigen, wie sich die USA ihre Feinde selbst erschaffen:
1) USA unterstützte
Osama Bin Laden und seine Mudschaheddin im Kampf gegen die Sowjets in Afghanistan, was die Basis für AlQaida schuf.
2) USA unterstützte die Rebellen in Libyen um Gaddafi zu stürzen und hinterließ im Land nur Chaos.
http://www.globalresearch.ca/hillary-clintons-failed-libya-doctrine/5460175 (Clinton: "We came, we saw, he died")
3) USA unterstützt die Freie Syrische Armee (FSA) in Syrien, mit dem Ziel Assad zu stürzen und legte damit den Grundstein für den neuen, selbstgeschaffenen Feind IS, ISIS bzw. ISIL, deren Ziel es ist, auf dem Boden von Syrien und Irak ein islamistisches Kalifat zu schaffen, in der die Scharia gilt.
Die Grenzen zwischen den vom Westen als gemäßigt bezeichneten Rebellen der FSA und den radikalen Al-Nusra Front in Syrien sind fließend. Was wir in den westlichen Medien erfahren ist nichts anderes als schöne Wortmalerei, denn die Waffenströme sind fließend und nicht zu kontrollieren. Die Al Nusra Front ist nichts anderes als der syrische Ableger von Al Qaida und selbst die ursprüngliche Al Qaida in Afghanistan ist ein Produkt der CIA, weil man Osama bin Laden damals in Afghanistan im Kampf gegen die Sowjets finanziell und mit Waffen unterstützt hat. Dreimal dürften Sie raten, von wem die scheinbar aus dem Nichts aufgetauchten IS, ISIS, ISIL- Kämpfer ihren waffentechnischen Aufstieg zu verdanken haben. (USA, Qatar, Saudi-Arabien)
Ist das alles ein Plan oder sind die
Pipeline Kriege aus dem Ruder gelaufen?
Das Prinzip des allumfassenden Bankensystems funktioniert so: Rüste eine Kriegspartei auf und ziehe daraus finanziellen Profit. Anschließend wird der aufgerüstete Staat gewaltsam wieder "abgerüstet" und man erzählt dem dummen Volk das Märchen von der Demokratie, welche die USA als Weltpolizist zu verteidigen haben und angeblich in der ganzen Welt verbreiten wollen.

5) PRINZIP DER ORGANISIERTEN SCHAFFUNG VON CHAOS

Die USA hinterlassen überall nur Chaos wie in Libyen oder im Irak, aber das ist ihnen gleichgültig, solange man Kontrolle über die Resourcen der Länder erhält und solange man Kontrolle über die Pipelines hat, die durch diese Länder führen. Am liebsten ist es den USA, wenn man Russland weiter isolieren kann, was man uns natürlich nicht so offen aussprechen will. Uns erzählt man, dass es dem Westen um eine breitere Diversifizierung der Energieversorgung geht. Die Wahrheit sieht einer Kurzfassung so aus:
Übersicht Pipelines
Den wichtigsten Punkt möchte ich Ihnen nicht vorenthalten und das wird das Thema dieser Seite sein:
Es geht dem Westen darum, das Bankensystem der sturmreif geschossenen Länder in das System der Federal Reserve und der über ihr stehenden BIS einzugegliedern. (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich)
Die BIS ist die Zentralbank, die über den Zentralbanken steht, aber ebenfalls eine Kreation des Rothschild-Imperiums ist. Die Strategie des fianzierten Staatssteiches hat in Libyen funktioniert, sie hat in Afghanistan funktioniert und auch im Irak und sie wird möglicherweise auch in Syrien funktionieren, weil sie die EU nicht gegen die kriminelle Taktik der USA zur Wehr setzt. Wen wundert es, denn die Europäer hängen selbst am Öltropf und sind noch dazu vom selben Rothschild Bankensystem abhängig.

Ich brauchte eine ganze Weile um zu verstehen, dass es nicht nur um den Zugriff auf die strategischen Resourcen wie in Afghanistan, Irak und in Libyen geht, dass es nicht nur um den Verlauf von Pipelines geht, sondern dass es auch um die Aufrechterhaltung der Funktion des westlichen Bankensystems geht, welches nur überleben kann, wenn sich niemand den Expansionsbestrebungen des Westens in den Weg stellt. Wer sich in machtvoller Position eines Präsidenten der Federal Reserve in den Weg stellt und versucht die Macht der FED zu brechen, der wird in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Siehe
John F. Kennedy

6) WAS IST DAS ENDZIEL?

Es könnte sein, dass an den Voraussagungen des Generals Albert Pike wirklich etwas Wahres dran ist. Ich persönlich bin sogar davon überzeugt, dass es einen Masterplan für all dies künstliche geschaffene Chaos gibt. 9/11 war meiner Meinung der Beginn des Dritten Weltkrieges der Europa aus der Bahn werfen soll.
Was ist dran an den Aussagen von Albert Pike
?


ROTHSCHILD UND DIE ACHT FAMILIEN

Hier erfahren Sie, wie das Rothschild System funktoniert:
9/11 Rothschild
Wenn man die Zusammenhänge zwischen den mächtigsten Banken der Welt und den Medien verstehen will, dann kommt man an dem Namen Rothschild nicht vorbei. Der jüdische Name Rothschild hat das einflussreichste Banken- und Medienimperium der Welt aufgebaut. Auf den Namen Alfred Rothschild geht die Gründung der amerikanischen Notenbank FED im Jahre 1913 zurück.

Die bedeutendsten Rothschild Namen sind:
Vater: Mayer Amshel Rothschild (1744-1812) (Begründer der Rothschild Bankendynastie)
Sohn: Amshel Mayer von Rothschild (1773-1855) (Repräsentant des Frankfurter Zweigs)
Sohn: Nathan Mayer von Rothschild ( 1777-1836) (Begründer des Londoner Zweigs, Bank of England)
Alfred Rothschild (1842-1918)
war der führende Kopf bei der Gründung der amerikanischen Federal Reserve im Jahre 1913. Er entstammte aus der Linie von Nathan Mayer von Rothschild.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nachfahren_Mayer_Amschel_Rothschilds

Weitere Bankennamen im Besitz des jüdischen Zweigs der
Acht Familien sind:
(1) Kuhn,Loeb&Co, (2)Warburg und (3) Goldman Sachs

Konkrete Namen:
(1) Abraham Kuhn, Salomon Loeb, Jacob Schiff (FED Mitbegründer und Direktor von Kuhn,Loeb&Co.)
(2) Paul Moritz Warburg (FED Mitbegründer)
(3) Marcus Goldman, Samuel Sachs
https://www.youtube.com/watch?v=zNEeHd6kY3I (Goldman Sachs, eine Bank lenkt die Welt)

Nicht erst seit Gründung der Federal Reserve im Jahre 1913 ist die Spitze der Finanzwelt in Europa und den USA in jüdischer Hand. Wer die Macht der Medien im Ansatz erfassen will, muss das System der Federal Reserve verstehen und muss die Namen derjenigen Personen kennen, die hinter diesem System stecken. Hinter diesem Personenkreis steckt die eigentliche Weltregierung, deren Ziel die "New World Order" ist. Der Name Rothschild ist ohne Zweifel der bedeutendste Name hinter dieser geplanten Weltregierung. (One World Government) Aber die Fäden der Macht des Namens Rothschild erstrecken sich nicht nur über die Finanzwelt, sondern auch über die Medien.

Zum Rothschild-Imperium gehören:
1) dpa = Deutsche Presseagentur
2) afp = Agence France Press
3) reuters
4) AP = Associated Press (gehört zu reuters)


MAYER AMSHEL ROTHSCHILD

Es war einmal ein Mayer Amshel Rothschild, der schickte in den 60er Jahren des 18. Jahrhunderts seine fünf Söhne von Ingolstadt aus mit einer genialen Geschäftsidee hinaus in die Welt. Einen schickte er nach Frankfurt, einen nach London, einen nach Paris, einen nach Neapel und einen nach Wien. Als Goldhändler und als Kriegsfinanzierer während der napoleonischen Kriegs legten sie den Grundstein für ihren Reichtum. Der Name Rothschild ist sogar mit dem Gründung der Illuminaten in Ingolstadt verbunden. Die Illuminaten wurden von Adam Weishaupt (Jesuit) und Mayer Amshel Rothschild gegründet. Ihr Ziel war es, die Welt mit Geld zu regieren.

Die fünf Söhne von Mayer Amshel Rothschild waren:
1) Amshel Mayer von Rothschild (Frankfurt) (1773-1855)
2) Salomon Mayer von Rothschild (Wien) (1774-1855)
3) Nathan Mayer von Rothschild (London) (1777-1836)
4) Carl Mayer von Rothschild (Neapel) (1788-1855)
5) Jacob Rothschild (Paris) (1792-1868)

Zitate von Baron Mayer Amshel Rothschild:
“Give me control over a nations currency, and I care not who makes its laws".

"Gib mir die Kontrolle über die Währungen von Nationen und es kümmert mich nicht wer die Gesetze macht."
“Mir ist egal, welche Marionette auf dem Thron von England für die Verwaltung eines Imperiums sitzt, wo die Sonne nie untergeht. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, steuert das Britische Imperium, und ich kontrolliere die Britische Geldmenge.”

Mit den Federal Reserve Act im Jahre 1913 festigten die Rothschilds mit Hilfe von Agenten ihre Finanzmacht auch in Amerika. Die Agenten Rothschilds waren:
1) John Pierpont Morgan (nicht jüdisch, USA)
2) Jacob Schiff von Kuhn, Loeb&Co (jüdisch, Deutschland)
3) Paul Moritz Warburg
(jüdisch, Deutschland)

Sie setzten die Gründung der Federal Reserve durch, der amerikanischen Notenbank (FED=Federal Reserve), welche das alleinige Recht besitzt, Geld zu schöpfen. Benötigt die Regierung Geld, dann kann sie an das von der FED ausgegebene Geld nur erhalten, wenn sie Staatsanleihen ausgibt. (Tauschgeschäft von Geld gegen Anleihen, sogenannten US-Treasuries)
Das Gehirn hinter dem Federal Reserve Act, der zur Gründung der FED führte, war Alfred Rothschild. Die Banken J.P. Morgan Co (unter John Pierpont Morgan) sowie Bankhaus Kuhn, Loeb & Co (unter Jacob Schiff) und Bankhaus Warburg (unter Paul Moritz Warburg) waren die treibenden Kräfte zur Durchsetzung des Federal Reserve Acts im Auftrag von Alfred Rothschild.

Nur wenige wissen, dass die FED im Privatbesitz ist. Der Begriff "Federal" ist irreführend und vermittelt den Eindruck, dass die FED eine staatliche Organisation ist, was aber nicht der Fall ist. "Ihre Aktionäre sind Privatbanken. Tatsächlich sind 100 % der Aktionäre Privatbanken. Die Regierung besitzt keine einzige Aktie."
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/ellen-brown/
wem-gehoert-die-federal-reserve-die-fed-ist-im-privatbesitz-aktionaere-sind-privatbanken.html


DIE ACHT FAMILIEN

Die Acht Familien des Rothschild-Imperiums, die im Besitz der FED und gleichzeitig die wichtigsten Aktionäre der FED sind:
1) Rothschild (jüdisch)
2) Lazard Freres (jüdisch)
3) Kuhn, Loeb & Co (jüdisch)
4) Warburg (jüdisch) (wurde gekauft von Rothschild, Warburg kontrolliert Deutsche Bank and BNP)
5) Lehman Brothers (Pleite 2008)
6) Goldman Sachs (jüdisch)
7) Rockefeller (nicht jüdisch)
8) J.P. Morgan (nicht jüdisch)
9) Israel Moses Saifs (jüdisch)

Der Name des Bankiers Jakob Schiff (jüdisch) ist durch eine Heirat mit Therese Loeb mit dem Bankhaus Kuhn, Loeb & Co verbunden. Die Familien Kuhn (jüdisch), Loeb (jüdisch), Warburg (jüdisch), Goldman (jüdisch), Sachs (jüdisch) und Rothschild (jüdisch) heirateten untereinander und schufen so eine mächtige Bankendynastie. Dadurch sind auch die Doppelnamen der Banken Kuhn, Loeb &Co sowie Goldman Sachs entstanden. Bankenfusionen taten ihr übriges, um die Macht zu festigen.

Beispiel 1:
Rockefellers Chase Bank fusionierte mit Kuhn Loeb´s Manhatten Bank zur Chase Manhatten Bank.
Im Jahre 2000 fusionierte die J.P. Morgan mit der Chase Manhatten Bank zur J.P. Morgan Chase.

Beispiel 2:
1977 fusionierte Lehman Brothers mit Kuhn, Loeb & Co. Lehman Brothers ging zwar 2008 Pleite, aber das heißt noch lange nicht, dass der Rockefeller-Clan Pleite ging, denn wer so reich ist, der bleibt auch meistens reich.

Die nicht jüdischen Mitglieder Rockefeller und J. P. Morgan des Acht Familien umfassenden Clans entwickelten sich zu einer Bankendynastie, die mit Rothschild eng verbunden waren. Rothschild on the Top.


BIS =BANK OF INTERNATIONAL SETTLEMENTS

Die BIS ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich. Sie steht über der FED und allen anderen Zentralbanken. Ihr Sitz ist in Basel. Sie ist die Zentralbank über den Zentralbanken und ihr erster Präsident war der Rockefeller Banker Mc Garrah.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bank_f%C3%BCr_Internationalen_Zahlungsausgleich
https://www.bis.org/about/member_cb.htm?m=1%7C2%7C601 (Die Mitglieder der BIS)
Das Kapital der BIS wird nur von den Zentralbanken gehalten. Sechzig Zentralbanken sind im Augenblick Mitglieder der BIS. Zentrale Aufgabe der BIS ist es, im Auftrag der Aktionäre wie der US-amerikanischen FED oder der Europäischen Zentralbank (EZB) einen Teil von deren Reserven zu verwalten. Die BIZ verwaltet zudem Teile der internationalen Währungsreserven.
http://wirsindeins.org/hinter-den-kulissen-der-macht/finanzen/
federal-reserve-bank/das-kartell-der-federal-reserve-die-acht-familien/


ROCKEFELLER

Rockefeller wurde reich mit Öl- und Gasgeschäften. Er hat seinen Aufstieg Kuhn, Loeb und Rothschild zu verdanken. Er war außerdem Gründer der Vereinten Nationen, Gründer der Bilderberger Gruppe und der Trilateralen Kommision, hatte die Kontrolle über Chase Manhatten Bank, Standard Oil, Exxon Mobile, Chevron und BP.
http://www.globalresearch.ca/the-federal-reserve-cartel-the-eight-families/25080
"Rockefeller kontrolliert Unternehmen wie Exxon Mobile, Chevron Texaco, BP Amoco, Marathon Oil, Freeport McMoran, Quaker Oats, ASARCO, United, Delta, Northwest, ITT, International Harvester, Xerox, Boeing, Westinghouse, Hewlett-Packard, Honeywell, International Paper, Pfizer, Motorola, Monsanto, Union Carbide und General Foods."
http://wirsindeins.org/hinter-den-kulissen-der-macht/finanzen/federal-reserve-bank/
das-kartell-der-federal-reserve-die-acht-familien/

Zitat Rockefeller:
"
Some even believe we are part of a secret cabal working against the best interests of the United States, characterizing my family and me as ‘internationalists’ and of conspiring with others around the world to build a more integrated global political and economic structure–one world, if you will. If that’s the charge, I stand guilty, and I am proud of it.” – David Rockefeller (Memoirs, pg. 405)
https://seeker401.wordpress.com/2015/05/31/the-diagram-connecting-putin-rothschild-and-rockefeller/
Rockefeller gibt es also zu, dass er an einer New World Order, an einer "Eine Welt Regierung" arbeitet (One World Government) und ist auch noch stolz darauf.

J.P. MORGAN

In der Panik von 1893 an der Börse gaben Rothschild und J.P. Morgan dem US-Finanzministerium (=US-Treasury) 3,5 Millionen Unzen Gold, weil die Goldreserven der USA mit 100 Millionen US Dollar auf einen historischen Tiefststand gefallen waren. Dieser Deal war für J.P.Morgan der Grundstein zur Macht. John Pierpont Morgan finanzierte unter anderem General Electric, AT&T und US Steel . Er verdiente an Kriegsanleihen zur Finanzierung des 1.Weltkrieges. Heute unterhält die J.P Morgan Bank die größten Goldtresore der Welt, die weit unten im Keller von J.P. Morgan durch einen Tunnel mit der New Yorker Federal Reserve Bank verbunden sind. Die Federal Reserve Bank of New York ist eine der zwölf Regionalbanken der Federal Reserve (FED).

Sehr interessant ist die Frage, wer das Gold eigentlich besitzt, das dort jahrzehntelang lagerte. Die Federal Reserve (US-Zentralbank) jedenfalls besitzt nach eigener Aussage seit 1934 kein eigenes Gold mehr, sondern verwahrt nur die Zertifikate, welche den Besitz des Goldes anderer Institutionen wie z.B. der US-Treasury (Schatzamt des Finanzministeriums) oder anderer Zentralbanken dieser Welt verbriefen. Eine der zwölf Regionalbanken der FED, die Federal Reserve Bank of New York passt auf den größten Goldschatz der Welt in New York auf, oder sollte es zumindest.
Und es ist eine ganz Menge Gold, wenn man der Statistik Glauben schenkt will.
261,498,926.230 Feinunzen (06.06.2015)
https://www.fiscal.treasury.gov/fsreports/rpt/goldRpt/current_report.htm (Gold Statusreport der US Treasury)
Die Frage ist nur, ob dieses Gold möglicherweise bereits verliehen wurde, weil man damit in irgendeiner Form arbeiten wollte, so wie Rothschild dieses Geschäft immer betrieben hat und damit reich geworden ist. Gehen wir der Sache auf den Grund....

J.P Morgan ist eine der Bullionbanken, die an der COMEX mit physischem Gold und Goldfutures handelt.
"JP Morgan, HSBC und Bank Nova Scotia conduct the majority of the trading volume." Diese genannten Banken mit dem größten Handelsvolumen in Papiergold sind die wichtigsten Gold Future Trading Banks, die im Auftrag der FED und damit im Auftrag Rothschilds arbeiten.

Es ist davon auszugehen, dass die Bullionbanken in Zusammenarbeit mit der Federal Reserve Bank of New York und der über ihr stehenden FED dieses Gold nicht nutzlos in den Tresoren liegen liessen, sondern in irgendeiner Form damit gearbeitet haben. Dies geschieht beispielweise, indem das physische Gold in Papierform verliehen wird (Futures und Optionen =Papiergold). Im Abschnitt
9/11 WTC Gold habe ich mir ausführliche Gedanken zum Thema Gold, Papiergold und den negativen GOFO-Rates vor dem 11. September 2001 gemacht. (Gold Forward Offered Rates)

Negative GOFO Rates bedeuten negatives Zinsgeschäft für die Bullionbanken. (Alarmsignal)

Negative GOFO-Rates signalisieren, wenn zu wenig physisches Gold zur Verfügung steht. Im März 2001 lagen die GOFO-Rates bei -1. (minus1) Ein Minus ist als Hilfeschrei der Zentralbanken zu interpretieren. Die Notenbanken rufen in Richtung der Bullionbanken: Gebt uns unser Gold zurück. Als Strafe dafür, dass ihr uns das Gold nicht zurückgebt, brummen wir euch einen Strafzins auf." Eine negative GOFO Rate ist als eine Strafe für die Bullionbanken zu verstehen, dass sie sich Gold von der Zentralbank geliehen haben und es nicht zurückgeben. Das bedeutet, dass die Bullionbanken einen Engpass hatten, zum Beispiel aufgrund der Forderung irgendwelcher Zentralbanken.

Positive GOFO Rates bedeuten positives Zinsgeschäft für die Bullionbanken. (Normalfall)

Im Normalfall, das heißt bei positiven GOFO Rates, erhalten die Bullionbanken sogar Zinsen dafür, wenn sie sich von den Notenbanken Gold leihen. Wenn der umgekehrte Fall eintritt (negative GOFO Rates) , dann stimmt etwas nicht am Goldmarkt und läßt auf einen Engpass bei den Bullionbanken und bei irgendwelchen fordernden Notenbanken schließen. Wir erinnern uns, dass auch die Deutsche Bundesbank ihr Gold repatriieren möchte. Wir erinnern uns außerdem, dass die Big Rückhole eine ziemlich zähe Veranstaltung ist.

Jetzt kommt der springende Punkt:
Die GOFO Rates lagen im März 2001 also bei minus 1. Die Notenbanken wollten Gold zurück haben, das zuvor von den Bullionbanken ausgeliehen worden war. Die Bullionbanken sagen: Wir haben nicht genug Gold zur Verfügung, weil das ganze physische Gold, das in New York und Fort Knox und anderswo noch existent ist, von den Bullionbanken schon längst in Papierform weiterverliehen worden ist.
https://www.quandl.com/data/OFDP/GOLD_3-LBMA-Gold-Forward-Offered-Rates-GOFO


Da kommt Rothschild daher, ein Nachfahre des Gründers der Illuminaten und sagt: "Ich hätte da eine Idee!"

http://www.youtube.com/watch?v=BkPRskciqVM 9-11 WTC Biggest Gold Heist in History
Die Bullionbank Nova Scotia hatte vor dem 11. September 2001 Gold in Tresoren unterhalb des WTC4 gelagert.
Wie kommt Rothschild an das Gold heran, wenn man eigentlich kein Gold mehr besitzt, weil die Drecks Verwandtschaft in Gestalt der Acht Familien alles bereits doppelt, dreifach oder möglicherweise sogar hundertfach verliehen hat? Haben J.P. Morgan, Goldman Sachs oder eine andere Bullionbank das physische Gold von Nova Scotia unterhalb des WTC4 in "ihre Sicherheit" gebracht? Oder hat eine andere Organisation den 11. September 2001 zum Anlass genommen es zu stehlen? Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Großteil des Goldes gestohlen wurde, weil es eine Tatsache ist, dass der Comex im Jahre 2000 und im März 2001 das physisch auslieferbare Gold ausging. Das ist nur vordergründig ein Widerspruch, denn wie gesagt dürften die Bullionbanken viel mehr Gold in Papierform verliehen haben, als sie tatsächlich in ihren Lagern hatten. Wenn dies tatsächlich so sein sollte, dann hätten aber diese Bullionbanken, die alle ein Teil des Rothschild-Imperiums sind, den Verlust anschließend geschickt auf die Rothschild eigenen Versicherungen verteilen müssen, um nicht aufzufliegen. Verstehen Sie den Gedanken? Unter dem WTC4 war das physische Gold zwar vorhanden, aber es war aufgrund der Verleihungen im Besitz von anderen. Dann kam die US-Regierung der FED zu Hilfe (bzw. die FED der Regierung), erfand die Story von den 19 arabischen Terroristen, die Türme stürzten zusammen und noch bevor dies geschah wanderte das Gold unter dem WTC4 klammheimlich aus den Tresoren von Nova Scotia in die geheimen Tresore der anderen Bullionbanken und damit zurück in den wirklichen Besitz der FED, ohne dass irgendjemand sagen kann oder zu sagen bereit ist, wohin es verschwunden ist. Glauben Sie wirklich, dass dies für das Rothschild Imperium ein Problem wäre, solch einen Coup durchzuführen? Wer fragt denn schon bei 3000 Toten an Ground Zero nach dem Verbleib von ein paar Tonnen Gold? Keine alte Sau, denn schließlich kontrollieren die Rothschilds die gesamte Finanzwelt, die Politik und sogar die Medien. Auch die 9/11 Lüge konnte so jahrelang aufrecht erhalten werden, weil das Rothschild Imperium die Medien beherrscht.

Hat man zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen?
1) Man eignet sich das Gold unter dem WTC4 an. (die Bullionbanken und die Rothschilds sind glücklich)
2) Man zieht in den Krieg in Afghanistan und Irak. (Georg W. Bush, Rockefeller, Rothschild und die
Acht Familien sind überglücklich)

Wer gewinnt am 11. September 2001?

1) Die Bullionbanken, weil sie das Gold unter dem WTC4 in "Sicherheit" gebracht haben und der Lieferengpass erst einmal beseitigt wurde.
2) Die Rüstungsindustrie, weil Kriegsfinanzierung immer Teil des Geschäftsmodells war.
3) Die Ölindustrie, weil man sich der Ölquellen des Irak bemächtigen konnte.
Der Ölbaron Rockefeller freut sich und Rothschild freut sich, weil er über den
Acht Familien steht und immer gewinnt, wenn der Rest der Welt verliert!

Es könnte übrigens gut sein, dass wir uns heute in einer ähnlichen Situation befinden wie im Jahre 2008 und kurz vor einem Börsenkrach stehen. Wenn der 11. September 2001 der größte Goldraub der Geschichte war, dann ist auch klar, warum die Regierungen bezüglich 9/11 alle ihr Maul halten und weiter so tun, als hätten 19 arabische Terroristen vier Flugzeuge gekapert. Sie halten deshalb ihr Maul, weil sie wissen, dass das Schuldensystem der Weltwirtschaft sonst schon früher zusammengebrochen wäre. Die Aufhebung der Golddeckung des US-Dollars war der entscheidende Fehler, der diese Schuldenblase erst möglich gemacht hat. Das Gold ist futsch, Merkel ruft das deutsche Gold zwar zurück und häult dem Obama am Telephon ihr Leid ins Ohr, aber es nützt nichts. Sie erhält das deutsche Gold nur barrenweise und nicht tonnenweise, und noch dazu nicht einmal die Originalbarren. Das ist sehr verdächtig. Die Franzosen haben die Lunte wohl früher gerochen und haben das Gold mit Kriegsschiffen nach Frankreich zurückgeholt.

Marktbeobachter der COMEX stellen fest, dass der Goldpreis mit Papiergold in bis zu 50 Tonnen Chargen künstlich gedrückt wird. Es ist eine unglaubliche Manipulation des Goldmarktes im Gange. Meldungen wie diese am 28.05.2015 kommen nun ständig: "Preliminarily, as of yesterday’s Comex close, there were still 33,000+ open June contracts. This represents the potential of 3.3 million ounces of gold standing for delivery vs. 372k ounces of gold reported to be available for delivery."
http://thenewsdoctors.com/gold-manipulation-101-dave-kranzler/
Was ist, wenn diejenigen Anspruch auf physische Auslieferung der 3.300.000 Unzen (33,000 x 100)erheben würden, wenn an der Comex nur 372.000 Unzen vorhanden sind? Würden uns die Medien die Wahrheit erzählen, wenn immer mehr Papiergold auf den Markt geworfen wird, um den Goldpreis zu drücken? Sicher nicht! Wir erfahren es erst wenn es passiert ist. Die Frage ist nur, wann es passiert, nicht ob es passiert.
Beachten Sie auch Details zum Gold auf 9/11 WTC Gold.
So sieht es bei Silber aus am 26.Juni 2015: Silber


HITLER UND ROTHSCHILD

Der Aufstieg Hitlers wäre ohne die Unterstützung aus den USA durch die Finanziers Rothschild und Rockefeller nicht möglich gewesen. Denn man muß sich auch die Frage stellen, welche Firmen Hitler im 2. Weltkrieg Treibstoff und Kriegsgerät lieferten? General Motors und Ford waren Lieferant für Militärlaster. Henry Ford war sogar ein offener Bewunderer von Hitler. Standard Oil lieferte noch bis 1942 Benzin an die Nazis. Man könnte fast zur Überzeugung kommen, die USA wollten Europa bewußt in den Krieg stürzen. Genau so war es, genauso ist es auch heute und genauso wird es auch bleiben, wenn sich am Rothschild System nichts ändert. Es haben sich nicht einmal die Nachnamen der Personen geändert, welche die Politik und die Finanzen kontrollieren!
Rothschil

Im 2. Weltkrieg lag der Weltmarktanteil auf Explosivstoffe aus dem Hause Du Pont bei 40%. Heute ist Du Pont der zweitgrößte Produzent von GMO Produkten in der Welt. Ihm gehört auch der "Doomsday Seed Vault", auf die man in dem Fall zurückgreifen wird, wenn es mit den genetisch veränderten Produkten "planmäßig" schiefgeht. Die New World Order läßt grüßen.

BUSH UND ROTHSCHILD

Prescott Bush (geb.1895)>> George Bush>> George W. Bush>>Jeb Bush
Der Großvater von Georg W. Bush namens Prescott Bush war Direktor der Union Bank Corp (UBC). Prescott Bush versuchte im Jahre 1933 mit Hilfe von Rothschild, Rockefeller und J.P. Morgan in den USA eine faschistische Regierung zu installieren. UBC versteckte 1942 in den USA das Nazigold. Die Ölfirmen Halliburton und KBR sind mit dem Namen Bush verbunden.
http://www.wucnews.com/2015/05/5-most-powerful-families-that-secretly.html
Es hat sich nicht viel geändert:
Die USA wollen Europa am liebsten mit Russland im Krieg sehen, um sich selbst als Finanziers daran bereichern zu können. Die Medien sind die Instrumente der Macht, mit denen man die Bevölkerung dumm halten kann. Und sie werden sehr, sehr dumm gehalten! Diente der 11. September 2001 etwa nicht als Vorwand, um in den Krieg gegen Afghanistan und den Irak zu ziehen und war nicht auch die Behauptung von Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins erstunken und erlogen? Man schaffte nur Chaos im Nahen Osten und als Folge die Entstehung von ISIS. Das in Libyen hinterlassene Chaos ist ebenfalls von den USA inszeniert. Es folgt alles einem kriminellen Masterplan.
https://www.youtube.com/watch?v=5hfEBupAeo4 (All wars are bankers wars)

Beispiel Irak:
Im Jahre 2000 hatte Saddam Hussein im Zuge des Oil for Food Program sogar mit Rückendeckung der Vereinten Nationen durchgesetzt, sein Öl auch gegen andere Währungen als den US Dollar zu handeln. Das war eine Affront gegen das Rothschild-Imperium. Sie werden gleich sehen warum....

Beispiel Libyen:
Gaddafi errichtete eine State Central Bank, um Öl gegen den Golddinar zu handeln. Auch dies hätte eine Abkehr vom Petrodollar bedeutet und damit auch eine direkte Bedrohung für das Rothschild Finanzsystem, das seit Präsident Nixon auf dem Petrodollarsystem basierte. (Öl nur gegen US-Dollar zur Aufrechterhaltung der Währungsstärke des Dollars) Erscheint es nicht erstaunlich, dass allein diese beiden Länder Irak und Libyen auf der Liste jene Länder erscheinen, deren Regierungen nach Aussage des Pentagon Insiders und Ex Generals Wesley Clarke nach dem selbst inszenierten 11. September 2001 gestürzt werden sollten?
https://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw (Wesley Clarke, Wars were planned- Seven Countries in Five Years)
1) Irak
2) Afghanistan
3) Libyen
4) Syrien
5) Libanon
6) Somalia
7) Sudan
8) Venezuela

Nun kommt das Wichtigste:
All diese Länder waren vor dem 11. September 2001 noch nicht Teil des BIS Systems und damit waren sie vor dem 11. September 2001 noch keine Sklaven des Rothschild Imperiums. Aus diesem Grund standen sie auf der To Do Liste.

Das Ziel ist es, diesen Ländern die Dollar-Abhängigkeit aufzudrücken. (Petrodollar)
Das Ziel ist es, sich der Öl- und Gasquellen zu bemächtigen und unter US-Kontrolle von US-Firmen zu stellen.
Das Ziel ist es, die Pipelines unter US-Kontrolle zu bekommen (Afghanistan)
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines
Das Ziel ist es, die Religionen als Mittel zum Zweck zu benutzen. (Sunniten, Shiiten, Christen, Juden)
Das Ziel ist es, die Sunniten mit Waffen zu unterstützen, um Assad in Syrien zu stürzen. (mit FSA und Al Nusra)
Das Ziel ist es, weltweit Waffen zu liefern, um Kriege erst möglich zu machen.
Das Ziel ist die Unterstützung von ISIS zur Schaffung eines islamischen Staates, bei dem Irak und Syrien aufgeteilt werden sollen und Syrien auf US-Linie gebracht werden soll. (Levant Basin Gasfeld im östlichen Mittelmeer)

Das Ziel war es NICHT, die weapons of mass destruction zu vernichten, weil man die Waffen selbst geliefert hat.
Das Ziel war es NICHT,
Osama Bin Laden zu töten, weil dieser mit 9/11 nichts zu tun hatte.
Das Ziel war es NICHT, Demokratie zu bringen, aber ein guter Vorwand, um die wahren Ziele zu verschleiern.

Das Endziel ist der Iran und die Destablisierung von Russland, weil Putin auch nicht länger nach der Pfeife der Rothschild Illuminaten tanzen will. Denn bisher ist auch Russland von der BIS abhängig. Aber Putin arbeitet daran diese Abhängigkeit aufzubrechen. Vor allem will er die Abhängigkeit vom Dollar aufbrechen. Aber eigentlich zwingt ihn dazu, sich verstärkt den BRICS Staaten zuzuwenden und vom Westen abzuwenden.
http://de.sott.net/article/18201-Russland-macht-Ernst-Dollar-ade-China-und-andere-Lander-folgen

Es ist alles ganz logisch, wenn man sich nur ein bisschen Gedanken dazu macht und nicht den Blödsinn dieser US-gesteuerten Maulhure wie Klaus Kleber vom ZDF nachplappert!
Alle Kriege sind die Kriege von Bankstern!!

https://www.youtube.com/watch?v=5hfEBupAeo4 (All wars are bankers wars)


An einem weiter zurückliegenden Beispiel möchte ich veranschaulichen, wie mit der Wahrheit in den westlichen Medien umgegangen wird: http://youtu.be/oGWOH-xhCwU (Russland und Südossetien)

WER IST SCHULD AM KRIEG IN SÜDOSSETIEN?

Jeder Fernsehzuschauer war wohl überrascht, als am 08.08.2008 plötzlich gemeldet wurde, dass Russland seine Truppen in Südossetien einmarschieren ließ. Ich war damals genauso überrascht und dachte mir:
"Ja wie böse ist das denn?"
Heute ist allgemein anerkannt, dass nicht der damalige russische Präsident Medwedew und schon gar nicht Ministerpräsident Putin die bösen Buben waren, sondern der vom Westen gesteuerte georgische Präsident Saakaschwili. Er war es, der damit begann, das von russischer Seite nur durch einen Grenztunnel erreichbare Südossetien zu bombardieren und Russland mußte mit seinen Panzern und mit Luftunterstützung zu Hilfe eilen, um Georgien wieder aus Südossetien zu vertreiben. Sogar Wikipedia bekommt dies nun richtig auf die Reihe.
Genau wie heute war und ist es nicht im Interesse der westlichen Journalisten und westlicher Politiker, sich zur rechten Zeit auf die Seite von Russland zu stellen. Kommt Ihnen das heute aus der Berichterstattung über die Ukraine bekannt vor?
"Stoppt Putin" hieß es auf dem Cover des Spiegel, nach dem Motto, dass Putin ganz automatisch immer der Böse sein muss, da ja der Westen immer nur der Gute sein kann! Gut und Böse? Die Wahrheit sieht meistens anders aus und auch im Falle der Ukraine ist es so einfach nicht!

Die Macht der Medien liegt in den USA und auch in Deutschland in der Hand weniger Menschen. Wenn man zur Entwicklung der deutschen Medien recherchiert, dann erkennt man einen bestimmenden Einfluss des State Departments in Washington, des jüdischen Rothschild Imperiums und ganz allgemein von der US-amerikanischen Finanzelite. Weiter unten unter dem Stichwort "die NATO-Versteher" sind die auf die Medien Einfluss nehmenden Organisationen aufgelistet.

Nach Beendigung des Krieges im Jahre 1945 bis zum heutigen Tag darf Deutschland keine außenpolitische Entscheidung ohne Weisung der Alliierten treffen und dies bedeutet, dass es auch nicht selbst bestimmen durfte, wie über Amerika, Russland und Israel berichtet wird. Bis zum heutigen Tag wird alles, was in den deutschen Leitmedien geschrieben und gesendet wird, vom State Department in Washington vorgegeben und wir hören und sehen höchstens ein Thema mit Variationen.
Sie wissen nun bereits, dass die Schergen der BILD Zeitung bei Vertragsunterzeichnung ein internes Dokument unterschreiben müssen, in dem sie dazu verpflichtet werden, nichts Negatives über die Vereinigten Staaten und Israel zu schreiben. Der Journalist Udo Ulfkotte hat diese Information geleakt. Udo Ulfkotte weiß wovon er spricht, da er selbst lange Zeit für die Mainstreammedien, in diesem Fall die FAZ gearbeitet hat, bis er sich entschloss auf die Seite der Moral zu wechseln und ein wirklich freier Journalist zu werden. Der jetzige Springerchef und damit Chef der Unmoral namens Mathias Döpfner (bäääh) räumt sogar ein selbst ein Zionist zu sein. Das hört sich phonetisch fast so an wie Faschist und ist auch kein großer Unterschied.

Die Entwicklung der deutschen Medien ist eine Geschichte dessen, was von Seiten der Amerikaner erlaubt war und was nicht. Die Alliierten haben bestimmt, was das deutsche Volk hören und lesen sollte und dies ist bis zum heutigen Tag Teil einer psychologischen Kriegsführung zugunsten von Amerika, von Israel und gegen Russland. Wurde in den Mainstreammedien kritisch über die Bombardierung von GAZA berichtet? Nein! Wurde das Verhalten der Israelis verurteilt, weil sie Schrappnelgeschosse und weißen Phosphor einsetzten, die international geächtet sind? Auch darüber wurde nicht berichtet!
Was ist faul in einem Land, wenn man nicht auf die Aussagen von Journalisten vertrauen kann, sondern bessere Informationen erhält, wenn man sich Satiresendungen wie "Neues aus der Anstalt" ansieht, obwohl es im mainstreamgesteuerten ZDF gesendet wird, was allein schon erstaunlich ist? Ein sehr gutes Beispiel ist auch Volker Pispers, der Politik sehr treffend auf den Punkt bringt. Damit finde ich eine Überleitung zu der Frage, wem die deutschen Medien gehören.
https://www.youtube.com/watch?v=uPvGtlYxv5U Volker Vispers, wem gehören die Medien in Deutschland?

1) SPRINGER (Frieda Springer)

(Bild, Pfui Teufel, Bild am Sonntag, Zeitung für Idioten, Autobild, Welt, Welt am Sonntag, N24, gute Nacht)
http://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Springer_SE (Schreibtischtöter kriegen von mir keinen direkten Link)
Um zu erkennen, warum Deutschland so tief sinken konnte, müssen wir tiefer ins Detail gehen und wir müssen uns zunächst einmal fragen, wie dumm man eigentlich sein muss, um Bildzeitung zu lesen? Wie konnte es geschehen, dass Deutschland so tief sinkt? Wie konnte Deutschlands größtes Idiotenblatt so erfolgreich werden?
Die Antwort ist sehr einfach:
1) Die Bild Zeitung wurde von der CIA mitfinanziert, jene CIA, die meine Schwester richtigerweise als ein Stück Scheisse bezeichnete.
https://www.youtube.com/watch?v=t0fCpXVWKRU
2) Ohne deutsche Idioten gäbe es auch keine Bildzeitung.

WIE KONNTE DEUTSCHLAND SO TIEF SINKEN?

DNB Deutsches Nachrichtenbüro (1933-1945)>>>
DENA Deutsche Nachrichtenagentur (1945)>>>
ICD Information Control Division) was die Propaganda und Zensurabteilung der USA in Deutschland>>>
PWD (Phsychological Warfare Division)
OMGUS (Office of Military Government for Germany)

PWD und OMGUS arbeiteten schließlich zusammen. 1946 erteilte die britische Militärregierung Axel Springer die Lizenz für die Herausgabe einer Zeitschrift namens Radio Post. Und damit begann die Geschichte der Manipulation und der Lügen. Machen wir an dieser Stelle einen kleinen Schnitt aber es wird nicht viel besser.....

2) MOHN (Gütersloh)
http://de.wikipedia.org/wiki/Bertelsmann
Bertelsmann, Random House, Gruner & Jahr, Stern, Brigitte, RTL1, Bertelsmann Stiftung,
Bertelsmann hat Gruner &Jahr gekauft, Bertelsmann gehört großer Teil vom Spiegel

3) BURDA: (Hubert Burda Medien)
http://de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Burda_Media
Gala, Bunte, Focus, Superillu, Superillu, Tomorrow, TV Spielfilm, TV Today, Neue Woche, Amica, Cover, Elle, Frau im Trend, freundin, Playboy, Chip, Cinema, Fit for Fun, Freizeit Revue, Freizeit Spass, Lisa, Mein schöner Garten,

4) MADSACK (Hannover)
Leipzier Volkszeitung, Ostsee Zeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine
http://de.wikipedia.org/wiki/Verlagsgesellschaft_Madsack
http://www.madsack.de/

5) DUMONT (Köln)
http://de.wikipedia.org/wiki/M._DuMont_Schauberg
Berliner Kurier, Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Hamburger Morgenpost,

6) MEDIEN UNION (Ludwigshafen)
http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Schaub
http://de.wikipedia.org/wiki/Medien_Union
Hauptgesellschafter Dieter Schaub.
Die Medien Union ist zu 44,36 % and der Südwestdeutschen Meiden Holding beteiligt (SWMH)
Manager Magazin, Chemnitzer Freie Presse, 81,87% der Süddeutsche Zeitung

7) FUNKE MEDIEN
http://de.wikipedia.org/wiki/Funke_Mediengruppe


https://www.youtube.com/watch?v=bgkPGwlKzk4&feature=youtu.be (Neues aus der Anstalt)

welche Organisationen nehmen Einfluss auf die deutschen Medien?
Die folgenden Institutionen werden in der Sendung als Nato Versteher oder als die Lokalausgaben der NATO Pressestelle bezeichnet:

Münchener Sicherheitskonferenz (MSC)
American Council on Germany
The American Academy in Berlin (Hans Arnold Center)
Trilaterale Kommision
The German Marshal Fund of the United States (GMF)
Bundesakademie für Sicherheitspolitik
Aspen Institute
Atlantikbrücke
American Institute for Contemporary Studies (AICGS)
Deutsche Atlantik Gesellschaft e.V.
Atlantische Initiative

Einige Beispiele wer in diesen Instituten sitzt:
1) Süddeutsche Zeitung (Frankenberger)
2) Die Zeit (Jochen Bittner und Josef Joffe, Herausgeber)
3) FAZ (Günther Nonnenmacher und Auslandschef Klaus-Dieter Frankenberger)
4) Bild (Kai Diekmann, Vorstand der Atlantikbrücke)



https://www.youtube.com/watch?v=WRYGD9f-rvk&feature=share
Wenn man sich über den Namen Rothschild informiert, dann erkennt man, dass die Banken und auch die Medien vom Namen Rothschild beherrscht werden!

"Kaiser Wilhelms Reichskanzler Theodor von Bethmann-Hollweg, Abkömmling der Bankendynastie Bethmann in Frankfurt und Vetter der Rothschild, sowie Kaiser Wilhelms persönlicher Bankier Max Warburg kauften die deutsche Nachrichtenagentur Wolff, die spätere "dpa". Kurz darauf kauft die Rothschild Firma des britischen Geheimdienstes Havas die englische Agentur "reuters" sowie die "afp" . Lord Victor Rothschild war seinerzeit Chef des britischen Geheimdienstes."
Rothschild gehört die Nachrichtenagentur reuters und AP (Associated Press) gehört wiederum zu reuters.

reuters = Deutsche Nachrichtenagentur
afp = Agence France Press
dpa = Deutsche Presse-Agentur GmbH
AP= Associated Press


DIE GROSSEN ACHT MEDIENUNTERNEHMEN

Die acht größten Medienunternehmen sind:
1) Comcast / NBC Universal
2) The Walt Disney Company ***
3) News Corp. Ltd. ***
4) Viacom Inc / CBS Corp.***
5) Time Warner Inc. ***
6) Sony Entertainment
7) Bertelsmann AG ***
8) Vivendi S.A. ***

(*** = Übereinstimmung mit Jim Marrs in seinem Buch Die Billionen Dollar Verschwörung)

Zusammen mit den Nachrichtenagenturen dpa, AFP und reuters beherrschen diese Unternehmen über 90% der "Informationen" der westlichen Welt.

Jim Marrs sieht in seinem Buch "Die Billionen Dollar Verschwörung" die amerikanischen Massenmedien in der Hand von sechs multinationalen Konzernen:
1) AOL Time Warner
2) Walt Disney Company
3) Viacom
4) Vivendi Universal
5) News Corporation
6) Bertelsmann AG
(Jim Marrs, Die Billionen Dollar Verschwörung, S. 202)

Ist ihnen also klar, dass weder ARD noch ZDF noch irgendein anderer Sender noch irgendeine Zeitung unabhängig sein kann? Vergessen Sie also die ganze Bildzeitungsscheisse! Das sind Hurensöhne der CIA, denn der Springerkonzern wurde von der CIA mitgegründet!
ARD und ZDF erhalten ihre Informationen von den Nachrichtenagenturen dpa, afp und reuters. Das State Department in Washington entscheidet, was das Volk zu erfahren hat und was nicht. Deutschland ist kein souveränes Land, sondern de facto immer noch ein besetztes Land, ohne ausgehandelten Waffenstillstand. In Deutschland geht nichts über den Äther, was gegen die USA oder Israel gerichtet ist. Wieviel entspricht wirklich der Wahrheit von dem, was wir sehen und lesen? Ich fürchte sehr wenig. Vergessen Sie die Massenmedien und informieren Sie sich über die wirklich freien Medien.
https://www.youtube.com/watch?v=lm4OUcfiM-8 (Udo Ulfkotte: Gekaufte Journalisten)

http://www.luckinlove.com/rothmedia.htm (Rothschilds control the whole media)


MISSBRAUCH....VON.....MACHT !..........Was ist Ihnen ein Menschenleben wert ?..........Eine Million, zwei Millionen, drei Millionen ?.......... Herr Kohl, für Sie zähle ich rückwärts..........Der Countdown läuft!........ Der Selbstmord von Frau Hannelore Kohl........Ein bedauerlicher Kollateralschaden auf meinem Weg zum Ziel........Die Lichtallergie war zwar ein Grund, aber es war nicht der Auslöser für ihren Selbstmord..........Sie konnte die Wahrheit nicht ertragen..........Nachdem das Gästebuch auf Ihrer Homepage damals gelöscht wurde, hatte ich mich entschlossen, ein Forum zu schaffen, auf dem weitergekämpft werden kann.......... "AUG UM AUG, ZAHN UM ZAHN"........Kommt Ihnen das bekannt vor, Herr Kohl?..........Es ist normalerweise nicht meine Art, mich auf ein solches Niveau zu begeben, aber die Sache macht es erforderlich..........Auf AKTIO folgt REAKTIO..........Ich fordere von Ihnen nichts weiter als das, was Sie bei meiner Familie erreicht und von mir selbst gefordert haben..........Nur einer von uns wird übrigbleiben, Herr Kohl!!...........Ich habe meiner Schwester am offenen Grab ein Versprechen gegeben!!!

Die von mir erhobenen Vorwürfe richten sich NICHT gegen die Regierung Schröder, ebenso NICHT gegen die Merkel-Regierung.Im Gegenteil haben diese Regierungen meine besondere Wertschätzung verdient. Allerdings teile ich nicht die Meinung des damaligen Bundesinnenministers Otto Schily, der in einer Fernsehdiskussion vor einigen Jahren gesagt hat: " Das was eine Demokratie von einer Diktatur unterscheidet, ist die Tatsache, daß solche Dinge ( gemeint war die Parteispendenaffäre Kohls ) irgendwann aufgeklärt werden"! Herr Schily möge mir verzeihen, wenn ich ihm widerspreche: DAS, WAS EINE DEMOKRATIE VON EINER DIKTATUR UNTERSCHEIDET, WÄRE DIE THEORIE, DAß SOLCHE DINGE IN EINER DEMOKRATIE GAR NICHT ERST GESCHEHEN !....... Für mich ist es übrigens NICHT erstaunlich, daß Kohl sich gegen die von mir erhobenen Vorwürfe nicht zur Wehr setzt und in Kenntnis meiner Homepage ein zunehmendes Erblassen in Kauf nimmt. Gegenüber dem amtierenden Innenminister Wolfgang Schäuble, der ihn vor einigen Wochen drängte, den Spendernamen endlich zu nennen, erwiderte er: "Das geht nicht"! Meine Überzeugung ist, daß nicht der "Spender" erhebliche Schwierigkeiten bekommen wird, sondern er selbst sowie die damaligen Geheimdienstkoordinatoren unter seiner Führung. Denn die Geschichte, die sich hinter dem "EIN TEUFLISCHER PLAN" verbirgt, wird zu einem Aufschrei führen. Dahinter steckt ein persönliches Einzelschicksal, das Einzelschicksalen jüdischer Famlien im Dritten Reich in nichts nachsteht. Ganz im Gegenteil. Die Juden konnten ihren Feinden ins Auge sehen. Wir dagegen konnten dies nicht....Die Juden wurden systmatisch getötet. Uns drängte man systematisch in den Tod!!!


Bildquelle oben: http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Helmut_Kohl_1997.jpg Public Domain


herr kohl , WIE FÜHLT MAN SICH, WENN MAN NICHT MEHR HERR ÜBER DIE GEHEIMDIENSTE IST ???

Ein Teuflischer Plan

Der Anfang der Geschichte: Mein Vater hatte meiner Schwester ein Erbe aufgetragen. In seinem Testament hatte er geschrieben: "Alles weitere wird sich finden!" ....


Das Auge des unfreiwilligen Spenders

Zur Einstimmung:
Zitate von Andreas von Bülow, Im Namen des Staates, erschienen 1998, Piper Verlag.
Titel: CIA, BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste.
Andreas von Bülow , geboren 1937 in Dresden, war 1969 bis 1994 Mitglied des Bundestages, u.a. in der parlamentarischen Kontrollkommission für die Geheimdienste. Von 1976 bis 1980 Parlamentarischer Staatssekrätar beim Bundesminister für Verteidigung, 1980 bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie, seit 1994 Rechtsanwalt in Bonn.

"Selbstverständlich befinden sich Politiker der verschiedensten Schattierungen auf der Gehaltsliste der CIA. Zeitungsverleger, Journalisten , Rundfunk- und Fernsehanstalten werden durch Zuwendungen und Vergünstigungen zur Mitwirkung an der psychologischen Kriegsführung veranlaßt. Die Pflege der Medienlandschaft wiederum ermöglicht das blitzartige und meist länderübergreifende Anschwärzen von Personen, Regierungen oder Parteien nicht selten mit falschen, aber berechnend wirksamen Verleumdungen." ( Seite 227)


Schwarzer Tyrannosaurus Rex und Schwarzer Springer vor dezentem Grün!

"Auf das geistige Leben wurde in vielfältiger Form Einfluss genommen. So soll nach amerikanischen Berichten zum Beispiel der Springerkonzern in den frühen fünfziger Jahren aus den Händen der CIA sieben Millionen Dollar zum Aufbau eines Medienimperiums in Deutschland erhalten haben. Der Verlag bestreitet die Behauptung, doch kommt dem im Bereich von Geheimdienstmanipulationen keine wahrheitsfindende Bedeutung zu. Man kann wohl davon ausgehen, daß mit den CIA Geldern nicht zuletzt das Kampfblatt Bildzeitung zur Beeinflussung der deutschen Massen auf den Markt geworfen werden konnte....
( Quelle CIA Pike Report : Der Pike Report erwähnt bei der Aufzählung der CIA Gelder zur Verbreitung von Propaganda an Medien in aller Welt ein europäisches Verlagshaus als den größten Geldempfänger, der seit 1951 gefördert werde... Ken Lawrence nennt Axel Springer als den rechtslastigen Pressemagnaten in Westdeutschland, der zum Start seines Unternehmens in den fünfziger Jahren rund sieben Millionen Dollar aus geheimen Fonds der CIA erhalten habe.."
( Andreas von Bülow, Im Namen des Staates, S. 410 )


Wie bitte? Christlich ?

"Die Springerpresse, die ebenso mit Informationen wie zuweilen mit Desinformationen geheimdienstnah zu arbeiten pflegt...." (Seite 49 )

Zitat aus " Denunzianten", erschienen im Echter Verlag:
Das Fremdwörterbuchdefiniert den Denunzianten als jemanden, der einen anderen verleumdet oder aus niedrigen, eigensüchtigen Gründen anzeigt. Diktaturen bedienen sich gern der Leute, die andere anschwärzen. Das hat sich in der DDR gezeigt und ein paar Jahrzehnte zuvor im Dritten Reich.......................( weiterdenken erlaubt )........................!




Meine Kunden bitte ich dafür Verständnis zu haben, daß ich den Springerkonzern in der Aktiendatenbank nur ein einziges Mal erwähnt habe und als Daten lediglich verdiente Nullen hinterlegt habe !


Politisch Interessierten wird nicht entgangen sein, daß dem Autor Günter Wallraff, der sich einst bei der Bildzeitung unter dem Namen Hans Esser einschlich und über deren kriminellen Methoden berichtete, von Seiten einschlägiger Presse (BILD , Die Welt, Berliner Morgenpost, Super (Berliner Tageszeitung und BILD-Konkurrenz) unterstellt wurde, für die STASI gearbeitet zu haben. Vielleicht genügen die obigen Zitate, um den Leser dazu anzuregen, ein klein wenig um die Ecke zu denken. Die Denkweise ist leicht nachzuvollziehen:
Wallraff arbeitet gegen die Bildzeitung...also arbeitet er "gegen die CIA", ( denn ist er nicht für uns, so ist er gegen uns.....)
Also unterstellt man ihm, für die STASI gearbeitet zu haben. Wie er mit der Behauptung zurechtkommt, ist dann sein Problem. Hauptsache, er ist diskeditiert.
Ein Depp, wer nicht um die Ecke denkt!
Presseerklärung vom 10.01.2006 Wallraff contra Springer


Es ist sehr interessant, welch enge Kontakte Kohl zur Medienlandschaft, insbesondere zum Spingerkonzern gepflegt hat:

Hans Hermann Tiedje:
1986 - 1988: stellvertretender Chefredakteur der Bildzeitung
1988 - 1989: Chefredakteur BUNTE
1989 - 1992: Chefredakteur der BILD-Zeitung
1998: Wahlkampfberater von Bundeskanzler Helmut Kohl

Peter Boenisch:
1961 - 1971: Chefredakteur der BILD-Zeitung.
1983 - 1985: Regierungssprecher unter Bundeskanzler Helmut Kohl.
Desweiteren war Boenisch tätig für die "WELT" und in leitender Position beim BURDA-Verlag.


Der Kursverlauf des "Hohen C" Frau Merkel ist für das "C" (wie christlich) menschlich zu wertvoll !

Leo Kirch :
Leo Kirch, wie Kirche, bekennender Katholik, langjähriger Freund des Christdemokraten Helmut Kohl und ehemaliger Großaktionär des Springer-Konzerns. Aber das war einmal: "Der Herr hat´s gegeben, der Herr hat´s genommen".
Bekannt ist die langjährige Freundschaft zwischen Helmut Kohl ( CDU - ich buchstabiere: C wie CDU, C wie CHRISTLICH ) und dem damaligen Medienunternehmer Leo Kirch.
Kirch hielt eine 40,05 % Beteiligung am Axel-Springer-Verlag. Dieses Aktienpaket ging am 8.Oktober 2002 an die Deutsche Bank, die ein Pfandrecht an den Aktien besaß.
Kohl unterstützte Kirch auf vielfältige Weise, beispielsweise plädierte der dafür, bei der Deutschen Telekom für die Kabelnetze die d´box der Kirch Gruppe zu benutzen.
Andererseits war Helmut Kohl hochdotierter Berater von Leo Kirch. Kirchs Sender Sat1 widmete Kanzler Helmut Kohl 1994 die Talkshow " Zur Sache, Kanzler". Kohls Politik und Strategieberatung P&S GmbH in Ludwigshafen "beriet" den Münchener Medienmogul. Bis Frühjahr 2002 gab es ein Beratungsverhältnis.
http://www.gavagai.de/skandal/HHD0825.htm SZ14.4.2003, S.1

Conclusio:
( Kohl & Kirch, die K& K Monarchie der Bundesrepublik Deutschland )

http://authenticenlightenment.com/2013/04/13/six-jewish-companies-control-96-of-the-worlds-media/
Die Medien und die Banken in der Hand der jüdischen Finanzelite? Wer wundert sich dann über 9/11? Wer wundert sich über die Berichterstattung über 9/11? Wer wundert sich über Charlie Hebdo? Das der Öffentlichkeit präsentierte Video jedenfalls ist ein Fake: https://www.youtube.com/watch?v=yJEvlKKm6og
Charlie Hebdo gehört zur Verlagsgruppe La Liberation und La Liberation gehört wiederum zum jüdischen Rothschild-Imperium.
http://vimeo.com/116191117
9/11 WTC Gold


Kirchs Imperium brach zusammen, nachdem der ehemalige Chef der Deutschen Bank Breuer im Februar 2002 in einem Fernsehinterview Kirchs Kreditwürdigkeit in Frage gestellt hatte. Zitat Kirch zu seinem Niedergang:
"Der Herr hat´s gegeben, der Herr hat´s genommen!"
Es ist schon erstaunlich, daß der größte Medienverbr. Deutschlands und ehemalige Großaktionär eines Schreibtischtäterkonzerns Gott bemüht, um seinen Niedergang zu rechtfertigen.

Am 14.05.08 wird gemeldet, dass Helmut Kohl wieder geheiratet hat. Man hätte es sich fast denken können
Raten Sie mal, wer die Trauzeugen waren:
Kai Diekmann (Chefredakteur der Bild-Zeitung) und Leo Kirch !
Ein neues Versprechen !

Über Heim Saban:
"Der israelische Geheimdienst Mossad scheint seit langem zu dirigieren. Das beflügelte auch den bayrischen Ministerpräsidenten Stoiber und Bundeskanzler Schröder, ihm behilflich zu sein, die 6 TV-Privatsender Pro-Sieben, Sat1, media AG mit einem Anteil von 40% der bundesdeutschen Privatfernseh-Sender zu übergeben. (WO BLIEB DAS KARTELLAMT?)"
http://news-for-friends.de/dieser-mann-ist-fuer-angela-merkels-machtausuebung-verantwortlich/


Startseite | Impressum | Kontakt | Information